Frist gesetzt

BayernLB will 2,4 Milliarden Euro Entschädigung

München - Die BayernLB verliert im Streit mit ihrer einstigen Tochter Hypo Alpe Adria die Geduld. Mit einer Frist von 14 Tagen fordert sie das Land Österreich auf, die Forderungen von 2,4 Milliarden Euro zu begleichen.
BayernLB will 2,4 Milliarden Euro Entschädigung

BayernLB-Prozess

Schmidt wollte Haider „entgegenkommen“

München - Um die Frage, ob ehemalige BayernLB-Vorstände Jörg Haider bestochen haben, drehte sich am Montag der BayernLB-Prozess. Ein leitender Angestellter der Bank sagte als Zeuge aus.
Schmidt wollte Haider „entgegenkommen“

Werner Schmidt

Ex-BayernLB-Chef: Millionen an Haider "eklig"

München - Im Vorstand der BayernLB soll die Zahlung einer Millionensumme an den inzwischen verstorbenen Kärtner Landeshauptmann Jörg Haider beim Kauf der Hypo Alpe Adria (HGAA) für Unbehagen gesorgt haben.
Ex-BayernLB-Chef: Millionen an Haider "eklig"

"Ein bescheidenes Investment"

BayernLB-Deal: Milliardärin Flick kassierte 400.000 Euro

München - Die Milliardärin Ingrid Flick und der frühere Deutsche-Bahn-Chef Heinz Dürr haben bei dem umstrittenen Verkauf der österreichischen Hypo Group Alpe Adria (HGAA) an die BayernLB 2007 abgesahnt.
BayernLB-Deal: Milliardärin Flick kassierte 400.000 Euro