Obenrum nun komplett anders

"Liebes Wikipedia...": Bundesliga-Profi stellt kuriose Forderung bei Twitter - mit Erfolg

Luca Caldirola kann sich nicht einfach mehr sehen - zumindest beim Online-Lexikon Wikipedia. Bei Werder Bremen ist der Abwehrspieler aussortiert, in seiner Freizeit fällt er immer wieder durch seine Twitter-Aktivitäten auf. Zuletzt hatte er eine kuriose Bitte.
"Liebes Wikipedia...": Bundesliga-Profi stellt kuriose Forderung bei Twitter - mit Erfolg

Offenbar „keine dienstliche Anweisung“ für Änderung

Eintrag über Fremdenfeindlichkeit in Sachsen gelöscht - Wikipedia sperrt sächsische Verwaltung

Eigentümliche Aktion mit Folgen: Von einer IP-Adresse im sächsischen Verwaltungsnetz aus wurde ein Wikipedia-Eintrag zu Rassismus in dem Bundesland geschönt. Die Online-Enzyklopädie reagiert.
Eintrag über Fremdenfeindlichkeit in Sachsen gelöscht - Wikipedia sperrt sächsische Verwaltung

„WikiTribune“

„Wikipedia“ gegen Fake News geplant

London - Wikipedia-Gründer Jimmy Wales will mit einer neuen Nachrichtenplattform den Kampf gegen gefälschte Nachrichten im Netz aufnehmen.
„Wikipedia“ gegen Fake News geplant

„Aktualität nicht zu gewährleisten“

Löwen-Chaos zwingt sogar Wikipedia in die Knie

München - Das Stühlerücken beim TSV 1860 sorgte im Umfeld des Vereins für Verwirrung und Unverständnis. Dass davon auch das Onlinelexikon Wikipedia betroffen ist, ist symptomatisch.
Löwen-Chaos zwingt sogar Wikipedia in die Knie

Eine Milliarde Aufrufe

Freies Wissen für die Welt: 15 Jahre Wikipedia

Berlin - Es ist eines der Vorzeigeprojekte im Internet: Vor 15 Jahren ging Wikipedia online, heute gibt es 37 Millionen Beiträge in knapp 300 Sprachen. Aber wie rüstet sich die Enzyklopädie für die Zukunft?
Freies Wissen für die Welt: 15 Jahre Wikipedia

Nutzerrechte verletzt

Wikipedia verklagt US-Regierung wegen NSA

Washington - Wikimedia, Human Rights Watch und Amnesty International verklagen die USA wegen der NSA-Affäre. Denn: Der Geheimdienst verfolge, was Wikipedia-Nutzer lesen und verfassen.
Wikipedia verklagt US-Regierung wegen NSA

Änderung der Nutzungsbedingungen

Wikipedia soll transparenter werden

Berlin - Der Verein hinter dem Online-Lexikon Wikipedia will künftig gegen bezahlte Auftragsschreiber vorgehen, die intransparent agieren. Um sie hatte es vergangenes Jahr Aufruhr gegeben.
Wikipedia soll transparenter werden

Online-Enzyklopädie

Wikipedia soll weiblicher werden

Berlin - Für Wikipedia kann jeder Artikel verfassen - doch die meisten Autoren der Online-Enzyklopädie sind männliche Computer-Nerds. Das führt zu einem Problem, das jetzt behoben werden soll.
Wikipedia soll weiblicher werden

Wikipedia-Macher planen Online-Reiseführer

Washington - Mit-Mach Projekt: Unter dem Dach der Wikipedia-Mutter Wikimedia könnte ein kostenloser Online-Reiseführer entstehen.
Wikipedia-Macher planen Online-Reiseführer