1. tz
  2. TV

135 Euro: Elena Miras lässt Tochter die Haare flechten und bekommt dann erst den Preis genannt

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Elena Miras und ihre Tochter mit geflochtenen Zöpfen
Elena Miras entsetzt als sie 135 Euro für den Friseurbesuch ihrer Tochter blechen muss © Instagram/elena_miras & IMAGO / Future Image

Elena Miras entspannt derzeit in Bodrum. Ihrer Tochter gönnt sie beim Hotelfriseur eine schicke, neue Frisur. Doch als sie die Rechnung sieht, fällt die Reality-TV-Darstellerin vom Glauben ab.

Bodrum - Elena Miras möchte ihrer Tochter etwas Gutes tun und lässt ihr die Haare flechten. Doch als sie dann für die süßen Zöpfe zahlen darf, kommt die Reality-TV-Darstellerin ins Staunen. Der Preis beträgt nämlich stolze 135 Euro.

Elena Miras muss 135 Euro für Friseurbesuch ihrer kleinen Tochter zahlen

Wie viel muss man für sechs geflochtene Zöpfe zahlen? Erstaunlich viel, wie Elena Miras vor wenigen Tagen in Erfahrung bringen musste. Denn als sie ihrer Tochter im Urlaub beim Friseur die Haare zu Zöpfen flechten ließ, durfte sie stolze 135 Euro dafür zahlen.

„Diese Frisur hat mich gerade 135 Euro gekostet“, zeigt sich Elena Miras in ihrer Instagramstory entsetzt. „Sie hat so wenig Haare und das sieht nicht mal perfekt aus“, lacht die Influencerin weiter. Daraufhin sollen ihr Fans geschrieben haben, dass die hübsche Brünette abgezockt wurde.

Elena Miras fällt beim Anblick der Rechnung vom Glauben ab

„Ich hab auch nicht nachgefragt, weil ich dachte, den Kindern die Haare flechten, ich hab noch nie mehr als maximal 20 bis 25 Euro bezahlt“. Doch als sie die Rechnung bekam, fiel Elena Miras vom Glauben ab: „Ich dachte, sie hat einen Fehler gemacht“, offenbart sie in ihrer Instagramstory.

Nach ihrem Sieg bei „Kampf der Realitystars“, ist die TV-Darstellerin erneut im Fernsehen zu sehen. Gemeinsam mit Calvin Kleinen, Helena Fürst, Daniele Negroni und vielen mehr, kämpft Elena Miras bei  „Das große Promi-Büßen“ um den Sieg. Verwendete Quellen: Instagram.com/elena_miras

Auch interessant

Kommentare