1. tz
  2. TV

In ARD-Show: Schöneberger trifft Silbereisens wunden „Traumschiff“-Punkt

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger beim ARD-“Traumschiff“? Diese Rolle fehlt bislang in ihrem Lebenslauf. © Screenshot/ARD

Barbara Schöneberger und Florian Silbereisen waren zu Gast bei der ARD-Show „2021 - Das Quiz“. Als es um‘s Traumschiff ging, kam es zu einem Mini-Disput.

Hamburg - Lustig ging es in der ARD* am Dienstag (28.12.) zu, denn Moderator Frank Plasberg lud zur TV-Show „2021 - Das Quiz“. Für die Unterhaltung und das Entertainment sorgten vor allem seine illustren Gäste, auch wenn die Teilnahme eines Promis beim Publikum umstritten war*: Mit dabei waren unter anderem Quiz-Experte und „Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch, „Tatort“-Darsteller Jan Josef Liefers sowie TV-Moderatorin und Quasselstrippe Barbara Schöneberger* und der Neuzugang in der Raterunde: „Traumschiff“-Kapitän Florian Silbereisen*. Zwischen Letzteren kam es kurzzeitig zu einem Mini-Disput, bei dem sich der Schlager-Star direkt verteidigte. Gesprächsthema war gerade die ARD-Sendung „Das Traumschiff“ - und Schöneberger traf Silbereisens wunden Punkt.

2021 - Das Quiz (ARD): Schöneberger trifft Silbereisens wunden Punkt - Mini-Disput wegen Traumschiff

Moderator Plasberg wunderte sich nämlich, dass man Schöneberger bislang noch nie in einer Rolle auf dem ARD-Dampfer sehen konnte. „Du hast alles, du hast einen Podcast, du hast viele Sendungen*“, zählte Plasberg auf, während sie dazwischen grätschte und weitere Erfolge anführte: „Tapeten, Koffer, Eis, Radio*“ Schön und gut, doch nach Plasbergs Meinung mangelte es Schönebergers Erfolgen und TV-Lebenslauf offenbar jedoch bislang noch an einem wichtigen Punkt. „Doch eines hast du nicht, eines fehlt“, merkte der 64-Jährige an: „Eine Rolle auf dem Traumschiff. Die hattest du noch nicht.“ Als der Moderator diesen Satz aussprach, blickte die Blondine vorwurfsvoll in Richtung Silbereisen. Doch schlagfertig wie sie eben ist, hatte sie dann auch gleich einen plausiblen Grund für das Ausbleiben des Engagements parat.

„Nein“, antwortete sie und weiter: „Aber seit ich erfahren habe, dass das jetzt in Corona-Zeiten in Bremerhaven und nicht auf den Malediven gedreht wird, bin ich jetzt auch nochmal ganz zurückhaltend gewesen mit meiner Bewerbung.“ Damit sorgte sie nicht nur beim Publikum für Lacher, auch den TV-Kapitän selbst schmiss es beinahe von seinem Quiz-Stuhl. Gleichzeitig traf sie damit allerdings auch einen wunden Punkt bei dem Schauspieler, schließlich wurde die Umsetzung vor dem Greenscreen bereits im vergangenen Jahr von den Fans kritisiert*. So setzte er prompt zur Verteidigung an: „Aber wir fahren bald wieder“, rief er laut in die Runde und unterstrich dies mit einer ausladenden Gestik, woraufhin Schöneberger nur meinte: „Ja sicher, ich starte dann wieder ein ...“ Denn in ihrer Vorstellung sehe sie sich bereits mit einer „Pailettetunika irgendwo unter der Palme sitzen und ein Schirmchen-Drink schlürfen.“ Dabei war sie nicht der einzige Megastar, den der Schlager-Star während der Show für‘s Traumschiff anheuerte*.

2021 - Das Quiz (ARD): Schöneberger erlebt unangenehme Situation in TV-Sendung

Ob man Frau Schöneberger tatsächlich einmal in der beliebten Serie zu Gesicht bekommt, wird sich zeigen. Bei „2021 - Das Quiz“ erlebte sie später in der Sendung jedenfalls noch eine unangenehme Situation*, zu der ihr am Schluss nur noch das Wort „Ekelhaft!“ einfiel. (jbr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare