Quiz-Show

Absturz bei WWM – Kandidat verzockt Mega-Gewinn

Günther Jauch steht im Kölner RTL-Studio und moderiert „Wer wird Millionär?“.
+
Günther Jauch moderiert seit 1999 das TV-Quiz „Wer wird Millionär“ auf RTL.

Beim „Wer wird Millionär?“-Zocker-Special sind gleich zwei Kandidaten bitter abgestürzt. Den Anfang machte ein junger Student aus Köln. 

Köln – Günther Jauch* begrüßte die TV-Zuschauer am Montagabend zu einer Sonderausgabe von „Wer wird Millionär?“*.  In der Quiz-Show konnten die Kandidaten dieses Mal statt einer Million Euro einen noch höheren Gewinn erzielen. Passend zum „Wer wird Millionär?“-Zocker-Special* hat der TV-Sender RTL* die Spendierhosen an und verdoppelt den Hauptgewinn auf zwei Millionen Euro.

Doch wo gezockt wird, herrscht auch ein gewisses Risiko. Student Janos Pigerl aus Köln überschätzte sich beim „Wer wird Millionär?“-Zocker-Special mit Günther Jauch (RTL)* und verspielte einen Mega-Gewinn, wie das Online-Portal msl24.de* berichtet. Er stürzte von der 750.000-Euro-Hürde auf eine magere Gewinnsumme. Was er selbst zu seinem Aus bei der TV-Show sagte, lesen Sie bei den Kollegen. (*Msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Auch interessant

Kommentare