Am Mittwoch

"Adam sucht Eva": Janina erzählt vom Sex mit Dieter Bohlen

+
Bei "Adam sucht Eva" hat "Teppichluder" Janina Youssefian am Mittwoch vom Sex mit Dieter Bohlen berichtet.

München - Bei "Adam sucht Eva" hat "Teppichluder" Janina Youssefian am Mittwoch vom Sex mit Dieter Bohlen berichtet. Und Kushtrim machte bei ihr nicht nur spitze Ohren.

Update vom 11. Oktober 2017: Bastian Yotta protzt gern mit seinem Mega-Body und seinem Vermögen. Bei der RTL-Show „Adam sucht Eva“ ist der 40-Jährige nun auf der Suche nach seiner Traumfrau. Doch wer ist eigentlich dieser Yotta?

Update vom 21. März 2017: Eine weitere Ex von Dieter Bohlen sorgt für Schlagzeilen: Nadja abd el Farrag leidet unter der schweren Krankheit Leberzirrhose. Wir haben zusammengefasst, was Dieter Bohlen in seinem Enthüllungs-Buch über Nadja abd el Farrags Alkohol-Problem schrieb.

Update vom 7. Oktober 2016: Die Nackt-Kuppel-Show hat offenbar ihre erste echte Promi-Liebe hervorgebracht. Laut einem Bericht sind Peer Kusmagk und Janni Hönscheid seit den Dreharbeiten zu "Adam sucht Eva" ein Paar.

Update vom 6. Oktober 2016: Vier neue Kandidaten kommen in der Folge am Donnerstag bei "Adam sucht Eva" auf die Insel. Unter ihnen sind Richter Ronald Schill und Penis-Protz Matthias.

Es ist eine Frage, die sich viele Zuschauer von "Adam sucht Eva" sicher schon mal gestellt haben. Wenn die Herren auf der Insel der Versuchung so angeregt mit den nackten Damen flirten: Kann es da nicht mal passieren, dass man einem von ihnen eine gewisse Erregtheit anmerkt? Am Mittwoch bekam TV-Deutschland die Antwort auf diese brennende Frage: Ja, es kann passieren!

In der gestrigen Folge legte "Normalo" Kushtrim das Ständer-Geständnis ab. Nach längerer Abstinenz stellte er nämlich fest, dass die Berührungen von "Teppichluder" Janina Youssefian eine ganze Menge in ihm auslösen. Janina findet es ihrerseits aber ganz toll, wenn Männer wie Kushtrim eine Erektion bekommen können, ohne Viagra zu nehmen. "Ist doch wunderbar, dann funktioniert’s da unten."

Zuvor plauderten die Promi- und Normalo-Kandidaten am Lagerfeuer schon über Sex. Ober besser gesagt: Über Abstinenz. Kushtrim gesteht: 12 Tage schon hat er nicht mehr an sich gespielt. Was wiederum seine Erregung bei Janina erklärt. Kushtrim will über die Enthaltsamkeit aber nicht klagen: "Es ist okay. Ich habe coole Menschen kennengelernt“. Chantel wirft ein, dass sie mal ein ganzes Jahr ohne ausgekommen ist und Leo gesteht, dass es für sie der Normalzustand ist, keinen Sex zu haben, wenn sie Single ist.

Zum Glück gibt es ja noch Janina Youssefian. Erwartungsgemäß plauderte sie bei "Adam sucht Eva" such über jene Geschichte, der sie überhaupt ihre ganze Prominenz (plus eine Gage von 60.000 Euro) verdankt: Ihre Affäre mit RTL-Superstar Dieter Bohlen ("DSDS" und "Das Supertalent"). Die liegt zwar schon 16 Jahre zurück (sie war damals 17). Aber egal. Es war auf jeden Fall interessant, dass Janina bei "Adam sucht Eva" ihre Sicht der Dinge schilderte. Bohlen lästerte ja über Janina und die Affäre in seinem Buch "Nichts als die Wahrheit" megamäßig ab. Er warf ihr vor, aus der Liaison mit Dieter Bohlen wie seinerzeit Verona Feldbusch jede Menge Profit geschlagen zu haben. Sein Fazit: "Gewinnerin bei dieser ganzen Geschichte war eindeutig Janina. Durch mich gab sie bestimmt mal auf die Schnelle zwanzig Interviews, kassierte dafür geschätzte 100.000 Mark, exklusive ihres 'Playboy'-Auftritts. Die anderen Mädels bitte ich an dieser Stelle inständig, doch was Vernünftiges zu lernen und anderweitig ihr Geld zu verdienen. Ich stehe in Zukunft nicht mehr zur Verfügung." Das schrieb Bohlen übrigens, als er noch mit Estefania Küster liiert war und betonte: "Estefania ist für mich die Idealbesetzung als Frau in meinem Leben." Bis zum Jahr 2006, als er seine aktuelle Partnerin Carina kennenlernte.

Janina Youssefian bei "Adam sucht Eva": So lief das damals mit Dieter Bohlen

Aber zurück zu "Adam sucht Eva". Da berichtete Janina beim Essen mit Kushtrim und Peer zuerst von ihrer Beziehung zu "Hollywood-Star" Stephen Dorff. Wobei man dessen Prominenz nicht überschätzen sollte. Schließlich spielte er 1998 den Bösen im Vampir-Action-Film "Blade". Danach kamen nicht mehr allzu viele große Rollen. Jedenfalls sei diese Fernbeziehung an der Distanz zwischen Hamburg und Los Angeles gescheitert. "Da war es mit Dieter Bohlen praktischer", merkt Peer Kusmagk an. "Der wohnt da ja auch ums Eck." Janina: "Stimmt. "Kushtrim: "Du warst mit Dieter Bohlen zusammen?" Janina nickt: "Mhmm." Peer präzisiert: "Da war doch diese Teppich-Geschichte." Janina: "Genau, da habe ich den Namen her, durch diese Affäre halt."

Peer: "Wie lief denn das? Ich kann mich nicht mehr so richtig erinnern. Ich habt im Teppichladen gevögelt? Heimlich, oder was?" O-Ton Janina: "Nein, das ist alles Quatsch. Ich habe in einer Boutique gearbeitet. Und das war halt so, dass er immer anrief zu einer gewissen Uhrzeit. Und halt gerne mich sehen wollte. So. Und ich konnte halt nicht, weil ich gearbeitet habe. und irgendwann habe ich gesagt: 'Okay. Dann komm doch einfach bei der Arbeit vorbei. Und ich hol' Dich hintenrum rein. Dann gehen wir in den Pausenraum.'"

Okay, jetzt wird's spannend! Janina erzählt weiter über die Sex-Geschichte, die ihr das Etikett Teppichluder verschaffte. Also: Auftritt Dieter Bohlen! "Und dann kam er. Und dann bin ich halt mit ihm nach oben. Und dann hatten wir da halt noch einen Zuschneidetisch. Ich hab' mich halt dann auf den Zuschneidetisch gelegt. Und wir waren halt gerade zugange. Und dann wurden wir halt von einem Arbeitskollegen erwischt. Also: was heißt erwischt? Der kam mit 'nem Apfel im Mund rein. Und ihm fiel dieser Apfel aus dem Mund." 

Damals habe der Kollege sie und Dieter Bohlen in einer eindeutigen Situation erwischt, berichtet Janina. "Er mit runtergezogenen Hosen. Und ich so: Kleid hoch. Da lagen wir auf diesem Zuschneidetisch und haben einfach weitergemacht. Der Kollege ist wieder runtergegangen. Relativ egal. Ich hatte ja immer noch Pause."

Das Ende vom Lied: Die Kollegen hätten Janina beim Chef wegen der Sex-Geschichte mit Dieter Bohlen verpetzt. Ihr Chef habe die Geschichte dann an die Presse verkauft (gemeint ist natürlich die "Bild"-Zeitung, Anm. d. Red.) und dafür richtig Geld gekriegt. Janina habe er wegen der Affäre allerdings rausgeschmissen.

Eine Frage ist für Peer noch offen: "Ja, wie kam dann das 'Teppichluder' zustande?" Janina erklärt: "Ja, weil ich Perserin bin." Für die Presse sei der Spitzname "Boutique-Luder" nicht so spannend gewesen. So habe man halt gedichtet, dass Dieter Bohlen die Perserin einem Teppich - und nicht auf einem Zuschneidetisch - vernascht habe.  Peer resümiert: "Sie hat weder in einem Teppichladen gearbeitet, noch habe ein Teppich eine Rolle gespielt. Das war einfach nur die Erfindung einer Boulevardzeitung."

"Adam sucht Eva" aktuell mit zwei Promi-Kandidatinnen, die sich schon für den Playboy auszogen

In der gestrigen Folge der Nackt-Kuppel-Show auf RTL traf auf der "Insel der Versuchung" auch noch eine weiter Promi-Kandidatin ein, die sich schon für den Playboy auszog: Nämlich Profi-Surferin Janni Hönscheid. Sie hat durch ihre Teilnahme bei "Adam sucht Eva" schon eine Menge Geld verloren. Denn: Dem Modehersteller "Chiemsee" war ihre Teilnahme an der Show zu schlüpfrig, woraufhin das Label seinen Sponsorenvertrag mit der 26-jährigen Sportlerin aufkündigte. Hönscheid warf "Chiemsee" daraufhin Heuchelei vor. Schließlich habe sie sich schon im "Playboy" einer breiten Öffentlichkeit nackt gezeigt - und das habe den Modehersteller nicht gestört. Für "Chiemsee" war aber mit der Nackt-Kuppel-Show das Maß voll. "Die Sendung entspricht in keiner Weise den Werten, mit denen wir uns als Boardsportmarke mit knapp 35-jähriger Tradition identifizieren möchten und werden", erklärte das Label dem Magazin "Stern". Da bleibt es Janni Hönscheid nur zu wünschen, dass sie nach all dem Ärger auf der "Insel der Versuchung" wenigstens ihren Traumpartner findet.

Die Chancen stehen gut, denn schon am Mittwoch verzauberte Janni alle Herren: Als sie auf die Insel kam, ging für die männlichen Bewohner die Sonne auf und sie wurden zu Gentlemen. Die hübsche Profi-Surferin, checkte erst mal alle ab und wollte wissen, wie alt die Adams und Evas sind. Da Peer, 40, einen großen Altersunterschied bei seinen Freundinnen nicht gewohnt ist, gab er neckisch an, er sei ebenfalls 25. Auch Jacob zeigte sich begeistert von Janni, nur Kush war etwas gefrustet. Irgendwie mag er zwar alle Evas, doch keine will ihn so richtig – außer vielleicht Janina.

Dafür musste er sie auf der „Insel der Versuchung“ aber bedienen wie eine Prinzessin. Kustrim holte Janina nur zu gerne einen Becher Wasser und wusch ihr damit die Füße. Peer schaute nur wenig begeistert zu. „ Ich hab noch nie eine Frau kennengelernt, die sich abends die Füße hat abputzen lassen. Das macht man doch selber.“ Janina ist jedenfalls begeistert von ihrem Privatdiener und nennt Kush liebevoll „Kuss“.

Neben Janina Youssefian und Janni Hönscheid sind bei "Adam sucht Eva" noch die Promi-Kandidaten Leo Bartsch und Peer Kusmagk sowie die "Normalos" Kushtrim, Jacob und Chantel dabei.

"Adam sucht Eva" bringt RTL weiter Top-Quoten

Offenbar haben die TV-Zuschauer noch lange nicht das Interesse an den nackten Promis und Normalos verloren. Wie RTL mitteilt, schalteten am Mittwoch bei bei "Adam sucht Eva" 2,63 Millionen Zuschauer ein. Damit wurde der Wer vom Dienstag (2,47 Millionen) nochmals getoppt.

Die heutige Folge von "Adam sucht Eva" läuft ab 22:15 Uhr auf RTL. Übrigens: Wir haben bereits alle Sendezeiten und Termine für "Adam sucht Eva" 2016 zusammengefasst.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Rede jetzt!“ - Fremdgeh-Eklat  bei „Bauer sucht Frau“ macht Inka Bause stocksauer
„Rede jetzt!“ - Fremdgeh-Eklat  bei „Bauer sucht Frau“ macht Inka Bause stocksauer
Dschungelcamp 2020: Kandidaten enthüllt - DSDS-Sieger und Bundesminister dabei
Dschungelcamp 2020: Kandidaten enthüllt - DSDS-Sieger und Bundesminister dabei
„Ätzend! Was ihn da geritten hat ...“: Kollege schießt scharf gegen Stefan-Mross-Aktion
„Ätzend! Was ihn da geritten hat ...“: Kollege schießt scharf gegen Stefan-Mross-Aktion
Schock bei „The Voice“: Kandidat erleidet Herzinfarkt bei Aufzeichnung
Schock bei „The Voice“: Kandidat erleidet Herzinfarkt bei Aufzeichnung

Kommentare