ZDF-Spezial

„Aktenzeichen XY“: Grausamer Doppelmord in Hessen – gibt es heute endlich entscheidende Hinweise?

ZDF-Moderator Rudi Cerne wird den Doppelmord in Rödermark (Kreis Offenbach) bei „Aktenzeichen XY“ zum Thema machen.
+
ZDF-Moderator Rudi Cerne wird den Doppelmord in Rödermark (Kreis Offenbach) bei „Aktenzeichen XY“ zum Thema machen.

Am Mittwoch befasst sich die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ mit Cold Cases. Ein schrecklicher Fall hat sich vor über 20 Jahren in Hessen ereignet. Ein Ehepaar wurde von Einbrechern ermordet:

Offenbach - Jeden Mittwoch ab 20:15 Uhr läuft im ZDF „Aktenzeichen XY“. Moderator Rudi Cerne führt dabei durch verschiedenste Kriminalfälle, die bis heute nicht geklärt werden können. Am 4. November präsentiert die Sendung ein Spezial mit Cold Cases – also Verbrechen, die sich vor Jahren ereignet haben, aber die Täter nie gefunden werden.

Wie HEIDELBERG24* berichtet, hat sich einer der vier Kriminalfälle im Jahr 1999 in Hessen ereignet. In Rödermark ist das Ehepaar Claus und Zohre Lange von unbekannten Tätern ermordet worden. Zunächst töteten die Mörder den Mann, als er vom Einkaufen nach Hause kam. Zwei Stunden später brachten sie die Ehefrau eiskalt um. Nachdem die Täter diverse Gegenstände aus dem Haus gestohlen hatten, setzen sie die Wohnräume unter Wasser und flüchteten.

Bis heute stellt der Fall die Ermittler aus Offenbach vor ein Rätsel. Mit „Aktenzeichen XY Spezial“ hoffen sie sich, endlich Licht ins Dunkle zu bringen und diesen schrecklichen Mordfall aufzuklären. (jol) *HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare