Sendung mit Rudi Cerne im ZDF

Mordfall im Ruhrgebiet heute bei „Aktenzeichen XY“: Polizei will Cold-Case von 1987 aufklären

Moderator Rudi Cerne Aktenzeichen XY bei ZDF
+
Bei „Aktenzeichen XY“ im ZDF ist ein ungeklärter Mordfall aus dem Ruhrgebiet das Thema.

Ein ungeklärter Mordfall von 1987 beschäftigt die Polizei Duisburg. Bei „Aktenzeichen XY“ hoffen die Ermittler heute auf neue Erkenntnisse.

Über 30 Jahre ist es her, dass in einem Gebüsch in Kamp-Lintfort die Leiche einer Frau gefunden wurde. Der Mord an Bärbel Werner konnte jedoch bis heute nicht aufgeklärt werden, berichtet RUHR24.de.*

Der Mordfall soll in der Nacht zum 8. Februar 1987 geschehen sein. Die Ermittler aus Duisburg gehen davon aus, dass sie damals 20-jährige Frau sich nach einem Discobesuch allein zu Fuß auf den Weg nach Hause gemacht hatte. Sie verschwand jedoch und zwei Tage später fand man ihre Leiche. Mithilfe der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ will die Kripo den „Cold Case“ von 1987 noch einmal versuchen, aufzuklären.*

Die Ermittler hoffen auf Hinweise von den Zuschauern - und haben dafür eine Belohnung von insgesamt 10.000 Euro ausgelobt. Die Sendung läuft am Mittwochabend (9. Dezember) im ZDF. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare