1. tz
  2. TV

Erkannt? „Rosenheim-Cops“-Star in Gastrolle bei „Aktenzeichen XY“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Paul Brusa (in brauner Lederjacke) gastierte bei „Aktenzeichen XY“.
Paul Brusa (in brauner Lederjacke) gastierte bei „Aktenzeichen XY“. © Saskia Pavek/ZDF

Regelmäßige ZDF-Zuschauer könnten ihn erkannt haben: Ein „Rosenheim-Cops“-Star gastierte bei einer Spezial-Sendung von „Aktenzeichen XY“.

München - „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ wurde am Mittwoch (9.2.) als Spezial-Sendung ausgestrahlt: In „XY ... gelöst!“ stellte Moderator Rudi Cerne mit nachgestellten Filmen mehrere Fälle vor, in denen der Täter nach einem Tötungsdelikt gefasst wurde. Der erste war der furchtbare Mord an Maria Baumer aus der Oberpfalz, der deutschlandweit für Entsetzen sorgte. Christian F. tötete 2012 seine Verlobte – und saß später sogar als vermeintlich betroffener Angehöriger in Rudi Cernes Sendung im ZDF. 2020 wurde er schließlich als Täter verurteilt.

Akzenzeichen XY: ZDF-Rosenheim-Cops-Star als Kommissar in nachgestelltem Film

Im nachgestellten Film könnten regelmäßige ZDF-Zuschauer ein bekanntes Gesicht entdeckt haben: Paul Brusa. Der 37-Jährige ist Teil des Hauptcasts der „Rosenheim-Cops“. Auf dem Kommissariat der Serie spielt er den Controller Daniel Donato, der die Finanzen überwacht. Für „XY ... gelöst!“ schlüpfte er nun in die Rolle eines Kommissars.

Über Instagram wies Brusa seine Follower auf die Rolle hin. „2 Gründe, die heutige Folge anzusehen. Der Fall geschah in unserer Region und dann ein großartiger Schauspieler als Kommissar“, schrieb einer davon. Eine Followerin hat gleich einen Vorschlag: „Sehen wir dich dann bei den ‚Rosenheim Cops‘ auch als Kommissar?“ Der Schauspieler reagiert: „Da muss Daniel dann aber erst mal umschulen.“ Brusa wird auch in der nächsten Staffel der „Rosenheim-Cops“ mit dabei sein - der Personal-Überblick. (lin)

Auch interessant

Kommentare