1. tz
  2. TV

„Leider nicht angekommen“: Ehe-Aus bei „Hochzeit auf den ersten Blick“-Cindy und Alex

Erstellt:

Kommentare

Cindy und Alex von „Hochzeit auf den ersten Blick“
Cindy und Alex von „Hochzeit auf den ersten Blick“ geben ihre Trennung bekannt © Instagram/cindy.hadeb

Sie waren das „Hochzeit auf den ersten Blick“-Traumpaar schlechthin – nun ist die Ehe von Cindy und Alex Riedel leider gescheitert. 

Bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ konnten die TV-Zuschauer vor drei Jahren mitverfolgen, wie sich Cindy (33) und Alex Riedel (33) kennen und lieben lernten. In der Sat.1-Show gaben sich die beiden Singles das Jawort, ohne einander davor getroffen zu haben. Trotz einiger Streitigkeiten während der anschließenden Flitterwochen funkte es zwischen Cindy und Alex.

Sie blieben nicht nur bis zum Ende der Sendung ein Paar, sondern planten eine zweite Hochzeitsfeier, die letztes Jahr hätte stattfinden sollen. Wegen der Corona-Pandemie mussten die beiden Turteltauben die Trauung allerdings vorerst verschieben. Nun gibt Cindy auf Instagram traurige Nachrichten bekannt: Das ehemalige TV-Traumpaar hat sich getrennt.

„Manchmal möchte man so sehr und kämpft mit aller Energie, dass man sich selbst aus den Augen verliert. Und so musste ich mir eines Tages eingestehen, dass ich leider nicht angekommen bin“, schreibt Cindy in dem Statement. Dazu postete sie ein Hochzeitsfoto des Paares.

Cindy und Alex Riedel: Ab jetzt jeder für sich

Böses Blut scheint allerdings nicht zwischen den beiden TV-Stars zu herrschen. „Wir sind dankbar für die gemeinsame Zeit, die wir miteinander gehen durften“, betont die Ex-„Bachelor“-Kandidatin und nutzt die Gelegenheit, auf die gemeinsame Zeit zurückzublicken. „Ein verrückter Start, eine wundervolle Hochzeitsreise, Heimat verlassen, um die gemeinsame Wohnung zu beziehen, unvergessliche Urlaube: Erfahrungen, die ich nicht missen möchte, denn ich bereue nichts davon.“ Diese Worte machen deutlich, wie viel Cindy die Beziehung mit Alex bedeutet hat.

Trotzdem scheint sie mehr als bereit für ein neues Kapitel in ihrem Leben zu sein. „Nun heißt es für uns beide: Neustart, auf eigenen Wegen. Ich danke euch für euer Mitfiebern, eure lieben Nachrichten und Worte während unserer gemeinsamen Zeit“, fügt die gebürtige Neubrandenburgerin an ihre Follower gerichtet hinzu.

Die Trennung der Ex-Turteltauben ist jedenfalls ein großer Schock für die Fans. „Oh nein! Ihr wart so ein tolles Traumpaar schade. Viel Glück euch beiden!“, zeigte sich ein User betroffen. Ein anderer kommentierte: „Oh mein Gott, wie traurig. Alles Gute euch beiden.“

Auch interessant

Kommentare