Ex-Dschungelcamp-Kandidat

„Honey“ wird Reisereporter und entdeckt die Welt

+
Alexander "Honey" Keen wechselt den Beruf.

München - Vom Dschungelcamp in die große, weite Welt: Alexander Keen (34), Kandidat der vergangenen Staffel des RTL-Dschungelcamps, wird jetzt Reisereporter.

Vom Dschungelcamp in die große, weite Welt: Alexander Keen (34), Kandidat der vergangenen Staffel des RTL-Dschungelcamps „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“, wird jetzt Reisereporter beim Verkaufskanal Sonnenklar.TV. Das teilte der in München ansässige Privatsender am Dienstag mit. 

Keen, genannt „Honey“, soll das erste Mal am kommenden Montag (14.30 Uhr) in der Kochshow „Küche & Co - Die Reiseshow“ vor der Kamera stehen und künftig von den „angesagtesten Hotspots weltweit“ und „vom Nachtleben der aufregendsten Metropolen“ berichten. Erst kürzlich hatte Sonnenklar.TV bekannt gegeben, dass sich Entertainerin Nadja Abd el Farrag, genannt „Naddel“, für den Sender regelmäßig von beliebten Reiseorten melden wird.

dpa/SnackTV

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Film mit äußert eindeutigen und echten Schnacksel-Szenen im deutschen Free-TV
Film mit äußert eindeutigen und echten Schnacksel-Szenen im deutschen Free-TV
Wiesn-Bedienung räumt bei Oktoberfest-Special von „Wer wird Millionär?“ ab
Wiesn-Bedienung räumt bei Oktoberfest-Special von „Wer wird Millionär?“ ab
Nach Programmänderung: RTL II drohen große Probleme
Nach Programmänderung: RTL II drohen große Probleme
ZDF zeigt neuen „München Mord“: Das Oktoberfest, Peinlichkeiten und ein Nazi-Bunker
ZDF zeigt neuen „München Mord“: Das Oktoberfest, Peinlichkeiten und ein Nazi-Bunker

Kommentare