1. tz
  2. TV

Andrea Kiewel findet, sie sieht in diesem Fernsehgarten-Outfit aus wie ein „Escortgirl“

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Mit ihren „ZDF-Fernsehgarten“-Outfits sorgt Andrea Kiewel regelmäßig für Aufsehen. Zum Staffelabschluss zeigte sich die 57-Jährige nun ganz in Rot – und erklärte mitten während der Sendung, ihr Look erinnere sie an ein „Escortgirl“.

Mainz – Der Sommer ist vorbei und damit endet auch die Zeit, in welcher der „ZDF-Fernsehgarten“ seinen Zuschauern den Sonntagmittag versüßt. Zur großen Abschlusssendung präsentierte sich Moderatorin Andrea Kiewel (57) zwar noch einmal gut gelaunt, kämpfte angesichts des Staffelfinales aber ebenso mit den Tränen. Auch outfittechnisch setzte die 57-Jährige noch einmal alles daran, ihren Fans auch über die Winterpause in Erinnerung zu bleiben.

Andrea Kiewel als „Escortgirl“ im „ZDF-Fernsehgarten“ – Moderatorin reißt Outfit-Witz

In roten Lederstiefeln, einem farblich dazu passenden, kurzen Rock und einem auf das Outfit entsprechend abgestimmten Cape meldete sich Andrea Kiewel zum vorerst letzten Mal vom Mainzer Lerchenberg. Dort war gleich zu Beginn Travestiekünstlerin Sina Valentina zu Gast und zeigte sich durchaus überzeugt von dem Look der 57-jährigen „ZDF-Fernsehgarten“-Moderatorin.

„ZDF-Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel neben Tweets zu ihrem „Escortgirl“-Outfit (Fotomontage)
„Ich versuche immer, Definitionen dafür zu finden: Es ist entweder die Chefsekretärin, die zum Pferderennen geht, oder Escortgirl“, scherte Kiwi im „ZDF-Fernsehgarten“, doch darüber lachen konnte offenbar nicht jeder © Screenshot/ZDF/ZDF-Fernsehgarten & Screenshot/Twitter

Was ihre viel diskutierten Outfits angeht, verriet Kiwi indes: „Ich versuche immer, Definitionen dafür zu finden: Es ist entweder die Chefsekretärin, die zum Pferderennen geht, oder Escortgirl.“ „Eine Mischung aus beidem“, urteilte Sina Valentina, während sie über Andrea Kiewels leicht anzügliche Bemerkung schmunzelte. „Auf jeden Fall sexy“, schickte sie als Kompliment dann noch hinterher.

Phänomen Fernsehgarten – neue Staffel schon bestätigt:

Seit 1986 erfreut der „ZDF-Fernsehgarten“ bereits Jung und Alt. Am 12. Juni 2022 feierte man am Lerchenberg die sage und schreibe 600. Folge der Unterhaltungsshow, die mit rekordverdächtigen 37 Staffeln auftrumpft. Fans von Andrea Kiewel und ihrer Sendung dürfen sich indes jetzt schon auf das kommende Jahr freuen: Wie die 57-Jährige beim aktuellen Staffelfinale verriet, wird der Fernsehgarten auch 2023 zurückkehren. Die erste Show soll am 7. Mai 2023 steigen.

Fernsehgarten-Zuschauer läster über Andrea Kiewels Outfit-Spruch – „Weit weg von Escort“

Wirklich sexy fanden Teile der Zuschauerschaft des „ZDF-Fernsehgarten“ das Outfit der Kultmoderatorin allerdings nicht. Wie so oft wurde die 57-Jährige für ihr Outfit beziehungsweise ihren Kommentar hierzu offen kritisiert: „Kiwi, dein Outfit ist weit weg von Escort“, beschwerte sich eine Nutzerin. Ein anderer schrieb hämisch: „Klar... Ford Escort! Baujahr 1967!“

An die Lästereien zu jeder Fernsehgarten-Folge dürfte sich Kiwi indes gewöhnt haben: Wegen der markanten Farbe ihres Outfits bezeichnete ein „ZDF-Fernsehgarten“-Zuschauer Andrea Kiewel gar als „knallrotes Gummiboot“ – überaus passend zur Schlager-Thematik der Unterhaltungssendung! Verwendete Quellen: „ZDF-Fernsehgarten“ (ZDF; Folge vom 25. September 2022), twitter.com

Auch interessant

Kommentare