Danach wollte sie sich wohl im Boden verkriechen

„Wer sind Sie?“ Bei ihm unterläuft Kiewel live im ZDF-Fernsehgarten eine GANZ peinliche Panne

+
Den Fernsehgarten-Mitarbeiter Kevin erkennt Andrea Kiewel erst auf den zweiten Blick.

Zuletzt erntete Andrea Kiewel mit freizügigen Einblicken im ZDF-Fernsehgarten Kritik. Diesmal sorgte die Moderatorin für eine weitere ganz peinliche Panne.

Mainz - Im ZDF-Fernsehgarten drehte sich am Sonntag alles um die 90er. Das „Kult-Jahrzehnt“ wird im ganzen Land frenetisch gefeiert - nun feiert der Lerchenberg, so die Ankündigung des Fernsehsenders. Nachdem vor zwei Wochen beim großen Mallorca-Special Moderatorin Andrea Kiewel mit freizügigen Einblicken für Schlagzeilen gesorgt hatte, bescherte sie den Zuschauern diesmal einen Lacher.  

Zu Gast war die geballte Prominenz der 90er: Oli P., Blümchen oder Dr. Alban gaben ihre Kultsongs zum Besten, und Moderatorin Arabella Kiesbauer erinnerte an die Talkshow-Flut der 90er.

Andrea Kiewel erkennt eigenen Mitarbeiter nicht

Auch immer ein Teil der Sendung sind lustige oder mitunter peinliche Spiele, bei dem das Publikum eingebunden wird. Diesmal in Form einer Tattoo-Aktion: Die Zuschauer sollten es Sängerin Blümchen gleichtun und sich ein „Arschgeweih“ auf den Rücken sprühen lassen. Dazu stellten sich Freiwillige in der Reihe auf. 

Als Andrea Kiewel die „Arschgeweih“-Anwärter befragt, wählt sie auch einen jungen Mann aus der Reihe und fragt: „Ach guck mal, wer sind Sie?“ Als der etwas verdutzt und mit einem Grinsen im Gesicht antwortet „Kevin“, geht auch der Moderatorin ein Licht auf. Denn bei dem jungen Mann handelt es sich nicht um einen Zuschauergast, sondern um einen Mitarbeiter des Fernsehgartens. „Ach Kevin arbeitet bei uns... Ich seh‘s erst jetzt“, gibt Kiewel zu. „Ich bin dann immer so im Tunnel“, fügt sie hinzu und lacht. Auch beim Publikum sorgt sie mit ihrem kleinen Aussetzer für Lacher. 

Die Fernsehgarten-Ausgabe gibt es in der ZDF-Mediathek zum nachschauen. Die Szene ist ab 1 Stunde und 12 Minuten zu sehen.

Mit Andrea Kiewel wird es nie langweilig. Mit spitzen Kommentaren und einer mehrmaligen Wiederholung, dass der Fernsehgarten ein journalistisches Format sei, sorgte sie wieder für eine kleine Aufregung. Die Folge von Ende August schließlich trat den Beweis an, welches Niveau die Spiele im ZDF-Fernsehgarten mit Andrea Kiewel inzwischen unterschritten haben.

Auch das macht die 90er unvergesslich:

Kassetten, Disketten und Vitraletten gehörten ebenso zu den 90ern wie Buffalos, Tamagotchis, die Bravo oder der Office-Assistent Karl Klammer. Das alles und noch viel mehr macht die 90er so unvergesslich, wie in diesem Artikel von tz.de* herrlich zusammengefasst sind.

Sehen Sie auch im Video: Krasse Veränderung -  so sah Moderatorin Andrea Kiewel früher aus

Fremdschämen im TV - diese Sendungen sorgten für Aufregung:

„Inbegriff des Fremdschämens“: Zuschauer zerreißen Palina Rojinskis Beitrag

„Schlag den Star“: Darum lachte sich das Publikum über Lombardi schlapp

„Lebt der noch?“: Günther Jauch fassungslos, was dieser WWM-Kandidat nicht wusste

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

va/Glomex

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mutter Beimer und Gabi Zenker fassungslos nach „Lindenstraße“-Aus: Eine kämpft mit den Tränen
Mutter Beimer und Gabi Zenker fassungslos nach „Lindenstraße“-Aus: Eine kämpft mit den Tränen
Neuer Juror bei „Die Höhle der Löwen“ - angeblich sollen zwei Urgesteine kürzertreten wollen
Neuer Juror bei „Die Höhle der Löwen“ - angeblich sollen zwei Urgesteine kürzertreten wollen
„Adam sucht Eva“: Jetzt schon ALLE Folgen der neuen Staffel im RTL-Stream abrufbar
„Adam sucht Eva“: Jetzt schon ALLE Folgen der neuen Staffel im RTL-Stream abrufbar
Markus Lanz mit peinlichen Schmuddel-Vergleichen bei Begrüßung eines Gastes
Markus Lanz mit peinlichen Schmuddel-Vergleichen bei Begrüßung eines Gastes

Kommentare