Rückhol-Aktion für letzte Rose?

„Der Bachelor 2021“ (RTL): Schock für Mimi, Michèle und Stephie - Niko sorgt für Drama im Finale

Drama bei „Der Bachelor 2021“ (RTL): Im Finale sorgt Niko für ein Chaos und viele Tränen.
+
Drama bei „Der Bachelor 2021“ (RTL): Im Finale sorgt Niko für ein Chaos und viele Tränen.

Großes Rosen-Drama beim „Der Bachelor“-Finale auf RTL! Ein Chaos an Gefühlen und Tränen. Niko Griesert sorgt für einen Schock bei Mimi und Stephie - und Michèle, die eigentlich im Halbfinale rausgeflogen war.

Köln - In der neunten und letzten „Der Bachelor“-Folge (RTL*, Mittwoch, 20.15 Uhr) kämpft Niko mit einem totalen Gefühlschaos. Der 30-Jährige setzt im Finale alles auf eine Karte. Er will Kandidatin Michèle der Roos zurückholen, der er bei der letzten Entscheidung im Halbfinale keine Rose gegeben hat. Ein derartiges Liebes-Drama gab es noch nie im „Bachelor“-Finale*.

Mit Michèle hatte Niko schon vor der Zeit als „Bachelor“ Kontakt. Deshalb hat er ihre Nummer und kann sie anrufen. „Ich bin schockiert“, antwortet Michèle. Nachdem Linda-Caroline Nobat aus Hanau die „Bachelor“-Show im Halbfinale verlassen musste und Mimi Gwozdz und Stephie Stark ins Finale eingezogen sind und Niko dann dort den Rückholversuch startet, verursacht der 30-Jährige in der letzten Folge ein Tränen- und Gefühlschaos. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare