Beim ersten Kennenlernen

Vor laufender Kamera: Bachelor flüstert Produktionsteam zu, was er von Kandidatinnen hält - „Verrückt“

Der neue Bachelor verteilt ab Januar 2021 die Rosen.
+
Der neue Bachelor verteilt ab Januar 2021 die Rosen.

Bachelor Niko Griesert muss sich zwischen 22 Frauen entscheiden. Sein erstes Fazit über die Teilnehmerinnen rutschte ihm vor laufender Kamera heraus.

  • Niko Griesert sucht beim „Der Bachelor“ die Frau seines Lebens.
  • Beim Kennenlernabend trifft er zum ersten Mal auf die Kandidatinnen.
  • Manche der Frauen lassen ihn auf dem roten Teppich irritiert zurück.

Berlin - Zum 11. Mal werden im deutschen Fernsehen wieder Rosen verteilt: Die neue Staffel der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor hat begonnen. 22 Kandidatinnen wollen diesmal das Herz von Niko Griesert erobern. Schon die erste Folge sorgte für einige Überraschungen. Der Oberbürgermeister-Sohn und Vater einer neunjährigen Tochter wurde von den Kandidatinnen mit Geschenken geradezu überhäuft. Wegen einer der 22 Anwärterinnen kam es zu einem Aufreger.

Der Bachelor (RTL): Rosenverteiler spricht aus, was er wirklich denkt

Denn Kandidatin Michèle war offensichtlich keine Unbekannte für den Schnittblumen-Verteiler. Schließlich nahm er sie zur Seite, um auch wirklich nochmal sicherzugehen, dass er sie nicht verwechselte. Das Getuschel bei den anderen Bewerberinnen war natürlich groß. Niko und Michèle hatten sich wohl über Instagram schon einmal geschrieben. Zu einem Treffen kam es damals jedoch wegen zu großer räumlicher Distanz nie. Warum sollte es jetzt plötzlich Klick zwischen ihnen machen, wenn es beim ersten virtuellen Kennenlernen schon nicht funkte, fragen sich indessen ihre Konkurrentinnen.

Doch auch unter ihnen sind einige besondere Exemplare dabei. Tänzerin Nora weicht dem Bachelor kaum von der Seite während des ersten Abends in einer leeren Großraumdisko in Berlin. Sie crasht ein Gespräch zwischen Niko und einer anderen Kandidatin, um seine Aufmerksamkeit wieder und wieder für sich zu gewinnen. Am Ende zahlt sich ihre Hartnäckigkeit in Form einer überreichten Rose aus. Andere Kandidatinnen versuchen ihr Glück mit ganz besonderen Geschenken: Darunter ein Selbstporträt von Studentin Esther, ein Anker von Kandidatin Nadine und eine kostenlose Meditations-Einlage von Unternehmerin Hannah auf ihrer eigens dafür mitgebrachten Yoga-Matte.

Der Bachelor (RTL): Sein Fazit nach dem Kennenlernabend - „Die Frauen sind ja verrückt“

Scharf - im wahrsten Sinne des Wortes - wird es, als Kandidatin Steffi plötzlich mit zwei Chilischoten auf dem roten Teppich auftaucht. Niko, der nach eigener Aussage nicht scharf essen kann, bleibt keine andere Wahl, denn Steffi schiebt ihm die Schote kurzerhand in den Mund. Er versucht das Übel mit Wasser zu löschen. Als alle Damen außer Hörweite sind, sagt er gegenüber dem Produktionsteam vor laufender Kamera, was er wirklich über sie denkt: „Die Frauen sind ja verrückt“. Um in einem Nebensatz sein vorschnelles Urteil zu mildern: „Aber mega sympathisch.“

Auch die Zuschauer im Netz fühlen offenbar mit Niko mit. „Dass sie seine Kommentare zum Produktionsteam nicht rausgeschnitten haben ist ja ‚voll verrückt... aber geil‘“, findet ein User lobende Worte für den Sender auf Twitter. „Wenn der Bachelor schon in die Kamera flüstert, dass die Mädels einen Schaden haben, dann könnte das tatsächlich interessant werden“, kommentiert ein weiter Zuschauer den Auftakt der neuen Staffel. Ein anderer hat sich wohl schon gefragt, ob seinen Eindruck der neuen Teilnehmerinnen jemand teilen würde: „Er findet die alle verrückt? Gut dann liegt es nicht nur an mir.“ Eine Zuschauerin fasst schließlich zusammen, was sich offenbar mehrere dachten: „Niko hat jetzt schon keinen Bock mehr, alle haben einen Schaden.“ (jbr)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare