Wer erobert das Herz von Maxime?

„Die Bachelorette“ 2021: Alle 20 Kandidaten im Überblick - einige kennt man bereits aus dem TV

Vier der insgesamt 20 „Bachelorette“-Kandidaten 2021.
+
Vier der insgesamt 20 „Bachelorette“-Kandidaten 2021.

Ein TV-Wiederholungstäter, ein Model und der Sohn eines verstorbenen Fußball-Stars: Einige der „Bachelorette“-Kandidaten 2021 dürfte so mancher TV-Zuschauer bereits kennen. Wir stellen Ihnen alle 20 Single-Männer vor.

München - Wer sich als Kandidat bei der RTL-Kuppelshow „Die Bachelorette“ bewirbt, hat bekanntermaßen große Chancen, danach auf Social Media oder in anderen TV-Shows groß rauszukommen. Das haben einige der Herren in diesem Jahr aber gar nicht mehr nötig - schließlich war so mancher bereits im TV zu sehen oder kann schon einige Follower vorweisen. Neben der großen Trash-TV-Karriere haben die Kandidaten auch in diesem Jahr - theoretisch - die Möglichkeit, sich in die „Bachelorette“ zu verlieben. In der achten Staffel, die seit dem 14. Juli auf RTL läuft, übernimmt die Rolle der Rosenverteilerin die 26-jährige Maxime Herbord. Sie selbst versuchte auch schon bei „Der Bachelor“ 2018 ihr Glück .

Aber wer genau kämpft nun in diesem Jahr um ihr Herz? Wir stellen Ihnen die 20 Single-Männer vor.

„Bachelorette“ 2021: Kandidat Benedikt Pfisterer (31) ist Key Account Manager aus Karlsruhe

Benedikt ist seit eineinhalb Jahren Single und bereit für die richtige Frau an seiner Seite. Der 1,83 m große Sport-Fan würde mit seiner Traumfrau gerne mal gemeinsam mit seinem Hund im Camper an die Küste fahren – und ihr sein liebstes Hobby, das Surfen, beibringen.

„Bachelorette“-Anwärter Benedikt.

„Bachelorette“-Kandidaten: Dario Carlucci (33) aus München war schon mal im TV

Dario dürfte so manchem Kuppelshow-Enthusiasten bekannt vorkommen. Denn 2021 suchte er auch schon bei „Are You The One?“ die Liebe und auch bei „Perfect Match“ versuchte er sein Glück. Außerdem arbeitet er als Key Account Manager, Model und Personal Trainer. An seinem offensichtlich ziemlich vollgepackten Alltag lässt Dario seine 84.000 Instagram-Fans (Stand 23. Juni 2021) teilhaben. Bleibt abzuwarten, ob der Münchner mit italienischen Wurzeln diese Follower-Zahl im Laufe der Staffel noch steigern kann.

„Bachelorette“-Kandidat Dario.

Dominik Bobinger (30) aus Donauwörth ist Projektleiter in der Baubranche

Beim ambitionierten Dominik, der in einem Familienunternehmen arbeitet und im Verein Fußball spielt, läuft im Leben eigentlich alles rund. Nur in der Liebe klappt es bei dem modebewussten Bayer nicht so richtig. Das soll sich bei „Die Bachelorette“ nun ändern - in der ersten „Nacht der Rosen“ will er Maxime mit einem perfekten Outfit überzeugen.

Auch Dominik will die „Bachelorette“ erobern.

„Bachelorette“-Teilnehmer Gustav Masurek (32) aus Paderborn

Der nächste „Bachelorette“-Kandidat kennt keine Eifersucht, verbreitet dafür stets gute Laune, mixt für sein Leben gerne Drinks - und hatte noch nie einen Kater. Alles perfekte Voraussetzungen für seinen Beruf als Betriebsleiter eines Gastronomiebetriebes. Er sucht eine humorvolle, ehrliche Frau mit Köpfchen. Diese würde er gerne seiner Hündin Laika vorstellen - aber nur, wenn er Zukunftspotenzial in der Beziehung sieht.

Seit einem Jahr Single: „Bachelorette“-Kandidat Gustav.

Noch ein Key Account Manager: Hendrik Luczak (33) aus Hannover ist kaum zu übersehen

Ganze 40 Zentimeter trennen den 2,05 Meter großen Hendrik und „Bachelorette“ Maxime. Das sollte aber kein Hinderungsgrund für ein Kennenlernen sein, denn dafür haben der Key Account Manager und die Bachelorette einige Gemeinsamkeiten. Hendrik, der sich selbst als „Spießer“ bezeichnet, träumt von einer Familie mit Haus, Katze und Hund - genau wie Maxime! Vielleicht ist Maxime ja Hendriks Traumfrau, bei der er endlich sesshaft wird?

Hendrik will bei „Die Bachelorette“ 2021 die Frau fürs Leben finden.

„Bachelorette“ 2021: Jonathan Steinig (25) sucht keine Frau mit Modelmaßen

Wird die „Bachelorette“ seine erste Freundin? Kaum zu glauben, aber Jonathan, der erfolgreich als Model und Musiker arbeitet, hatte noch nie eine feste Beziehung. „Bis jetzt hat noch keine Frau zu mir gepasst“, so der Berliner mit ghanaischen Wurzeln. Dabei sucht der gutaussehende Mann mit dem Blitz-Tattoo unter dem Auge, der 300.000 Instagram-Follower vorweisen kann, keine Frau mit Modelmaßen. Ist Maxime endlich die Richtige für ihn?

Jonathan ist Model und Musiker. Bald auch Freund der „Bachelorette“?

Karriere ist Julian Dannemann (27) aus Hamburg sehr wichtig

Neben seinem Job als Trader studiert der ehrgeizige „Bachelorette“-Kandidat Julian BWL, um seine Karriere noch weiter voranzutreiben. Bleibt da noch Zeit für eine Frau? Wegen Julians beruflichem Erfolg musste die Liebe schon das eine oder andere Mal zurückstecken. Doch das soll sich jetzt ändern: Er ist sich sicher, dass er jetzt sowohl Job als auch Liebe meistern kann.

„Bachelorette“-Kandidat Julian.

Kenan Engerini (35) aus Wien ist der älteste „Bachelorette“-Kandidat 2021

Ohne Deutsch zu sprechen kam Kenan als Sechsjähriger aus Kroatien nach Österreich und wurde eingeschult. Diese Erfahrung hat ihn stark gemacht, heute ist er Chemie-Ingenieur, Hobbymagier und hat sogar schon eine eigene Firma gegründet, die er inzwischen verkauft hat. Außerdem hat Kenan ein Herz für Tiere: Seinen Hund Lio hat er aus einer Tötungsstation gerettet.

Würde für seine Familie alles tun: „Bachelorette“-Kandidat Kenan.

„Bachelorette“-Teilnehmer Kevin Ullmann (27) aus Hannover hat 100 Pflanzen zu Hause - bekommt er auch die letzte Rose?

Pflanzen-Fan Kevin ist heute mit sich selbst im Reinen. Das schaffte er durch Selbstfindungsbücher, vegetarische Ernährung und Yoga. Zu seinem bewussten Lebensstil passt auch sein Studium, das er bald abschließen wird: Nebenbei studiert er aktuell noch „Technologie nachwachsender Rohstoffe“. Außerdem geht der Unternehmer gerne Surfen und Eisbaden. Vielleicht bald schon zusammen mit „Bachelorette“ Maxime?

Bringt so schnell nichts aus der Ruhe: „Bachelorette“-Teilnehmer Kevin.

Lars Maucher (24) aus Zainingen: Der „Bachelorette“-Kandidat liebt Partys

An Selbstbewusstsein mangelt es dem „Bachelorette“-Kandidaten Lars schon mal nicht. „Weil ich eine tolle Ausstrahlung und Charme habe, gibt es für mich keine Konkurrenz“, findet der Industriemechaniker und Fitnesstrainer, der nebenbei auch noch modelt. Er bezeichnet sich als „richtigen Draufgänger“ und feiert gerne. Ob das die Einstellung ist, nach der die eher schüchterne Maxime bei einem Mann sucht?

„Draufgänger“ und „Bachelorette“-Kandidat Lars.

„Bachelorette“-Teilnehmer Leon Knudsen (33) aus Hamburg ist „verrückt und abgedreht“

Business Controller Leon wirkt auf viele „verrückt und abgedreht“ - hat aber auch eine ganz andere Seite, an der er nicht jeden teilhaben lässt. „Ich finde es gut, dass ich manchmal ein bisschen geheimnisvoll sein kann“, so der sportbegeisterte Hamburger. Seit drei Jahren ist Leon nun schon Single - das will er bei „Die Bachelorette“ aber ändern und endlich die Frau finden, mit der er alt werden kann.

Auch Leon will die „Bachelorette“ für sich gewinnen.

Maurice Deufel (26): Der „Bachelorette“-Kandidat aus Radolfzell sieht aus wie ein Promi

Moment mal, ist das nicht ...? Bei dem Anblick von „Bachelorette“-Teilnehmer Maurice werden wohl einige Zuschauer sofort die Titelmusik von „Titanic“ im Ohr haben. Denn der Wirtschaftsingenieurwesen-Student wird nicht selten auf seine Ähnlichkeit mit dem jungen Leonardo DiCaprio angesprochen. Sein Zukunftsplan ist aber nicht etwa, Schauspieler zu werden, der Hobby-Fußballer und Saxofonist will später unbedingt Hausmann und Vater werden! Auch „Bachelorette“ Maxime träumt von einer Familie - vielleicht kann Maurice seinen Traum mit ihr verwirklichen?

Die Ähnlichkeit zu Leonardo DiCaprio ist verblüffend: „Bachelorette“-Kandidat Maurice.

„Bachelorette“-Kandidat Max Adrio (31) aus Stuttgart brennt für den Motorsport

Max‘ größter Traum: Er will das 24h-Rennen auf dem Nürburgring gewinnen. Denn seine größte Leidenschaft ist sein Motorrad, das ihm den perfekten Ausgleich zu seinem Job als Investmentberater schafft. Es ist ihm wichtig, dass seine Partnerin für sein Hobby Verständnis hat. Im Gegenzug zaubert der harmoniebedürftige Tattoo-Fan seiner Liebsten aber sicher auch mal ein leckeres Essen, denn auch Kochen liebt Max.

„Bachelorette“-Teilnehmer Max.

„Bachelorette“-Kandidat Maximilian Witt (25) aus Köln ist „nah am Wasser gebaut“

Männer, die kein Problem haben, Gefühle zu zeigen und auch einfach mal in der Öffentlichkeit weinen - davon gibt es wohl wahrlich nicht so viele. Bankkaufmann Maximilian ist so ein seltenes Exemplar, er steht offen zu seiner sensiblen Seite. Gleichzeitig ist der Rheinländer eine echte Frohnatur. Der unternehmungslustige Kölner sucht eine Partnerin an seiner Seite, die ihn auch mal bei all zu verrückten Ideen zur Vernunft bringt.

„Bachelorette“-Kandidat Max: „Ich bin nah am Wasser gebaut und habe auch kein Problem damit, in der Öffentlichkeit zu weinen, wenn mir danach ist.“

„Bachelorette“-Kandidat Niko Cenk (30) aus Berlin hat einen weichen Kern

Früher Sozialarbeiter, heute selbstständiger Mietwagenunternehmer: „Bachelorette“-Single Niko ist ein echter Allrounder. Eines ist er aber nach eigener Aussage auf keinen Fall: ein Macho! Viele Frauen vermuten das aber aufgrund seiner harten Schale, doch darin steckt ein loyaler Romantiker, der immer für seine kroatisch-türkische Familie da ist.

„Bachelorette“-Kandidat Niko hat immer ein Lächeln auf den Lippen.

Eiskunstläufer Niko Ulanovksy (24) aus Oberstdorf tanzte im TV schon mit einer „Bachelorette“

Für ihn ist es nicht die erste Begegnung mit einer „Bachelorette“: Kandidat Niko, der als Eiskunstläufer und -trainer arbeitet, trainierte mit Nadine Klein für „Dancing On Ice“. Seit er fünf Jahre alt ist, arbeitet der Sportler mit russischen Wurzeln schon an seiner Karriere. Wegen seiner Passion für das Eiskunstlaufen wurde Niko in der Schule teilweise sogar gehänselt. Doch er stand darüber und gewann zahlreiche Preise. Niko weiß auch schon, wie er Maxime von sich überzeugen will: „Wenn 20 testosterongeladene Jungs zusammenkommen, wird das nicht einfach für sie. Ich möchte es langsam angehen lassen und einfach dranbleiben.“

Hat schon TV-Erfahrung: „Bachelorette“-Kandidat Niko.

Raphael Fasching (23) aus Österreich könnte tolle Fotos von der „Bachelorette“ schießen

Mit seinen 23 Jahren ist Fotograf Raphael der jüngste „Bachelorette“-Teilnehmer 2021. Die Leidenschaft fürs Kreative teilt der Österreicher auf jeden Fall mit der Grafikdesignerin und Influencerin Maxime. Ansonsten ist Raphael sehr familiär, er wohnt derzeit mit seinen Eltern in einem Vorort von Wien. Die Familie hat auch noch ein Feriendomizil im Burgenland, sodass für Zweisamkeit gesorgt wäre.

Seine Traumfrau muss zu seiner Familie passen: „Bachelorette“-Kandidat Raphael.

„Bachelorette“-Kandidat Robert Janjetov (26) aus Berlin wurde sehr enttäuscht

Industriemechatroniker hatte bisher kein Glück in der Liebe. Nur ein Mal war er richtig verliebt - und wurde sehr verletzt. Der Tennis-Fan ist trotzdem bereit für eine neue Frau. „Ich habe jetzt die Reife, die es für eine ernsthafte Beziehung braucht und weiß, dass Liebe wichtiger ist als alle materiellen Dinge“, erklärt Robert. Kann er mit tiefgründigen Gesprächen, Feingefühl und Loyalität bei Maxime punkten?

Nah am Wasser gebaut: „Bachelorette“-Kandidat Robert.

Rostocker Tony Lübke (30) kommt aus einer Entertainer-Familie

Das Show-Business ist für „Bachelorette“-Teilnehmer Tony nichts Neues: „Ich komme aus einer Entertainer-Familie, mein Papa ist DJ, meine Mutter singt in einer Band.“ Seine Zukünftige sollte also feiern können, aber auch ab und zu Kontra geben - das ist Tony wichtig. Tony hat aber einen völlig anderen Berufszweig eingeschlagen als seine Eltern: Er arbeitet als Polizeibeamter. Ist „Die Bachelorette“ 2021 nun doch sein Schritt in die Unterhaltungs-Branche?

„Bachelorette“-Boy Tony liegt das Feiern im Blut.

„Bachelorette“-Kandidat mit trauriger Geschichte: Zico Banach (30) aus Köln ist Sohn von verstorbenem Fußball-Profi

Der letzte Kandidat wirkt mit seinen Tattoos erstmal wie ein Bad Boy - sogar eine große Rose ziert passenderweise seine Brust. Sein Äußeres könnte aber darüber hinwegtäuschen, dass der Development Manager auch ein riesiges Herz hat und immer für seine Liebsten da ist. Auch hat Zico schon früh viel mitmachen müssen. Wie Express.de berichtet, ist Zico der Sohn des früh verstorbenen FC-Köln-Stars Maurice „Mucki“ Banach (†24). Im Jahr 1991, nur wenige Monate nach der Geburt seines zweiten Sohnes Zico, verunglückte Mucki Banach bei einem schweren Autounfall. Er galt damals als eines der größten Stürmertalente Deutschlands. Zico und sein älterer Bruder mussten ohne ihren Vater aufwachsen, seine stolze Mutter Claudia Banach erkennt trotzdem eine große Ähnlichkeit zwischen Mucki und Zico: „Wenn man ihn sieht und erlebt – da ist sehr viel von Mucki.“

„Bachelorette“-Kandidat Zico hat eine bewegende Lebensgeschichte.

Welche der 20 „Bachelorette“-Kandidaten sind aktuell noch im Rennen? Darüber halten wir Sie hier stets auf dem Laufenden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare