Drama in Folge vier der Kuppelshow

Bachelorette (RTL): Bei diesem Einzeldate mit Melissa will Kandidat Leander nur noch weg

Bachelorette Melissa hat Leander zu einem Einzeldate eingeladen.
+
Bachelorette Melissa hat Leander zu einem Einzeldate eingeladen. Am Anfang ist auch noch alles gut...

Folge vier der „Bachelorette 2020“ steht an und für Leander geht‘s zum begehrten Einzeldate mit Melissa – doch das entwickelt sich zum absoluten Horror-Trip!

Nur noch elf von einst 20 Kandidaten* sind in Folge vier der „Bachelorette 2020“* im Kampf um das Herz und die letzte Rose von Melissa übrig. Einer davon ist Leander Sacher auf Aachen, mit 22 Jahren das Küken in der Männer-Villa auf Kreta. Bereits in der ersten Folge der RTL-Kuppelshow zog Leander die Aufmerksamkeit auf sich: Melissa war nämlich sichtlich schockiert, als dieser Kandidat aus dem Wagen ausstieg*. Der Grund: Leander ist ein Freund von Melissas Ex Richard Heinze. Das berichtet echo24.de*.

In Folge vier der „Bachelorette“, die bereits auf TVNOW abrufbar ist, ergattert sich Leander zum Leid seiner Konkurrenten ein heiß begehrtes Einzeldate mit Melissa. Die Vorfreude ist riesig und beim Spaziergang durch die Gassen auf Kreta ist auch noch alles wunderschön und romantisch. Doch kurz darauf entwickelt sich das Traum-Date für Leander zum Horror-Trip*! *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare