Fernab der Kameras

Dreharbeiten schon lange vorbei: Sind Bachelorette Melissa und ihr Sieger noch zusammen?

Bachelorette Melissa hat sich für einen von 20 Männern entschieden. Die alles entscheidende Frage ist nun: Sind sie und Leander ein Paar?

  • Bachelorette Melissa hat ihre letzte Entscheidung gefällt.
  • Die allerletzte Rose vergab sie an Leander.
  • Ist aus den beiden ein Paar geworden?

Köln - Acht Folgen und 63 verteilte Rosen später hat Bachelorette Melissa endlich ihren Traummann gefunden: Leander heißt der Auserkorene. Zwar hat er ihr Herz nicht im Sturm, sondern vielmehr in Gelassenheit, erobert - dennoch war sich Melissa offenbar im Finale ziemlich sicher. Seine beruhigende Art gefiel der 25-Jährigen so gut, dass sie ihre letzte Blume schließlich an den Unternehmer vergab. Zwar wurde das Finale erst am Mittwochabend (9. Dezember) auf RTL ausgestrahlt, die Dreharbeiten zu dieser Staffel waren jedoch schon längst abgeschlossen. Deshalb stellt sich für viele Zuschauer nun die einzig wichtige Frage: Sind die beiden fernab der Kameras ein Paar geworden?

Bachelorette (RTL): Sind Melissa und Leander noch zusammen?

Beim RTL-Nachbericht „Das große Wiedersehen“ mit Moderatorin Frauke Ludowig plauderten die beiden nach der TV-Ausstrahlung des Finales aus dem Nähkästchen. Zunächst ließen sie Melissas Bachelorette-Reise zusammen mit einigen der verschmähten Kandidaten, darunter auch der vorletzte Kandidat Daniel, im Studio gemeinsam noch einmal Revue passieren. Sie habe eine persönliche Entwicklung durchgemacht, bestätigt sie gegenüber Frauke Ludowig. Diese merkte zudem an, dass Melissa als diejenige Bachelorette in die Geschichte eingehe, bei der keiner der Anwärter freiwillig die Show verlassen habe.

Zum Schluss begrüßten sie schließlich den Sieger der Staffel. Leander setzte sich in einen Stuhl neben Melissa. Von Händchenhalten und Nähe erstmal keine Spur. War das etwa ein Zeichen dafür, dass sich die beiden im echten Leben nicht aufeinander einlassen konnten? Wie sich bald herausstellte, war der räumliche Abstand zwischen den beiden jedoch nur den Corona-Maßnahmen geschuldet. Und Frauke Ludowigs „Frage der Fragen“, ob beide nun ein Paar seien oder nicht, bekräftigte Melissa mit einem kräftigen Ja. Woraufhin Leander seinen Stuhl näher zu seiner neuen Freundin rückte und die beiden Hand in Hand demonstrierten, dass es wohl ernsthaft zwischen ihnen gefunkt hat.

Bachelorette (RTL): Leander und Melissa sind zusammen

Erleichtert zeigte sich Melissa auch darüber, dass die beiden nun endlich kein Versteckspiel mehr spielen müssten. In einem Einspieler sah man, wie sie sich nach den Dreharbeiten und bis zur Ausstrahlung des Finales heimlich und unter strengsten „Sicherheitsvorkehrungen“ treffen mussten. Nur so konnte gewährleistet werden, dass die Zuschauer nicht schon vorab von Melissas letzter Entscheidung erfuhren. „Es fühlt sich einfach schön an, also wirklich einfach schön“, verrät Melissas neuer Partner nun und offenbart ein weiteres privates Geheimnis. Ganz unverblümt will Ludowig nämlich von ihm wissen, wie oft er Melissa schon gesagt habe, dass er sie liebe. „Ich glaube, ich habe es ihr heute schon zehnmal geschrieben ...“, antwortet der 22-Jährige schließlich.

Es scheint also, als wäre die TV-Suche nach dem Traummann für Melissa ein echter Erfolg gewesen. „Wir sind ein starkes Team“, kann sie bereits jetzt über ihre Beziehung zu Leander sagen. Ob die beiden auch eine gemeinsame Zukunft planen? Zwar wohne derzeit jeder noch in einer eigenen Wohnung, doch das Thema Zusammenziehen sei wohl bereits angesprochen worden, so Leander. Wie es mit Melissa und Leander weitergehen wird, kann nicht vorhergesagt werden. Doch sogar Leanders Rivalen Daniel und Ioannis wünschen den beiden alles Gute. „Ihr seht echt glücklich auch“, bemerkt dieser und weiter: „Und das gönne ich euch von Herzen“. (jbr)

Rubriklistenbild: © Screenshot/RTL

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare