Vierte „Nacht der Rosen“

Bachelorette (RTL): Melissa schickt in Folge vier mehrere Männer nach Hause

Halbzeit bei der Bachelorette: In Folge vier müssen wieder mehrere Männer gehen.
+
Halbzeit bei der Bachelorette: In Folge vier müssen wieder mehrere Männer gehen.

Die Suche nach Mr. Right geht für Bachelorette Melissa auf Kreta weiter. Weitere Einzeldates stehen an – und in der Nacht der Rosen müssen wieder Männer gehen.

Halbzeit bei der „Bachelorette 2020*“! Am Mittwoch, 4. November, um 20.15 Uhr läuft die vierte von insgesamt acht Folgen* bei RTL. Noch elf Kandidaten* hat Melissa Damilia aus Stuttgart bei ihrem Liebes-Abenteuer auf Kreta dabei. In der vergangenen Woche wurde der Ton in der Männer-Villa deutlich rauer. Besonders Grieche Ioannis sorgte immer wieder für Ärger, der Bachelorette schien sein selbstbewusstes Auftreten aber zu gefallen.

Auch in Folge vier wird es nicht weniger emotional – im Gegenteil. Es kracht wieder bei den Kandidaten und beim Gruppendate kommen viele Gefühle hoch, wie echo24.de* berichtet. Selbst Bachelorette Melissa kann ihre Tränen nicht zurückhalten. Der Grund: Eine Seherin spricht ihre Familie und insbesondere ihren Vater an. Im Gespräch mit Daniel H. packt Melissa dann über ihre Familiengeschichte aus. Und am Ende heißt es wieder für drei Männer Abschied nehmen*. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare