Der erste Kuss der Staffel

Bachelorette (RTL): Melissa schmeißt die Hälfte der Kandidaten in Folge 5 raus

Nur noch acht Kandidaten sind bei der Bachelorette 2020 übrig – nach Folge 5 sind es nur noch vier.
+
Nur noch acht Kandidaten sind bei der Bachelorette 2020 übrig – nach Folge 5 sind es nur noch vier.

Wochenlang mussten Bachelorette-Zuschauer Geduld beweisen. Jetzt endlich fällt in Folge fünf der erste Kuss – aber Melissa geht beim Date noch deutlich weiter!

Die Hälfte der insgesamt acht Folgen* der „Bachelorette 2020*“ haben die Zuschauer schon gesehen – und bislang lief das Liebesabenteuer von Melissa Damilia mehr als gesittet. In Folge fünf dreht die Stuttgarterin bei RTL jetzt aber deutlich auf! Es stehen wieder zahlreiche Dates an – und bei einem davon passiert endlich das, worauf die Fans wochenlang gewartet haben. Der erste Kuss fällt und Melissa geht im Anschluss sogar noch weiter. Das berichtet echo24.de*.

Die neue Zweisamkeit der Bachelorette mit einem der einst 20 Kandidaten* sorgt für reichlich Frust bei den Konkurrenten in der Männer-Villa. Die Stimmung wird noch schlechter angesichts der fünften „Nacht der Rosen“. Die Zahl der Männer wird dabei nämlich noch einmal halbiert. Melissa schickt in der fünften Folge vier Singles zurück nach Deutschland*! *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare