Reaktion auf Melissas Worte

Bachelorette (RTL): Nach Aus im Horror-Dreamdate – jetzt schlägt Ioannis zurück

Bachelorette Melissa bleibt trotz des Dreamdates auf Distanz zu Ioannis.
+
Bachelorette Melissa bleibt trotz des Dreamdates auf Distanz zu Ioannis.

Lange war Bachelorette Melissa von Ioannis angetan. Doch im eigentlichen Dreamdate ging auf einmal alles schief. Die Folge: das Aus für den Kandidaten. Jetzt teilt Ioannis aus.

Kandidat Ioannis polarisierte wohl am meisten in der aktuellen „Bachelorette 2020*“-Staffel bei RTL. In der Männer-Villa auf Kreta mutierte der gebürtige Grieche zum Hass-Kandidaten, weil er sich immer wieder zurückzog, um die Aufmerksamkeit von Melissa Damilia auf sich zu ziehen und sie von seinen Konkurrenten wegzuziehen. Und auch bei den Zuschauern war der Single-Mann aufgrund seiner Macho-Sprüche nicht wirklich beliebt, wie echo24.de* berichtet.

Anders sah es bei der Bachelorette aus: Melissa schwärmte für Ioannis und seine Art. Ihm gab sie den ersten Kuss der Staffel, mit ihm verbrachte sie das erste Übernachtungsdate. Weil beiden schon eine deutlich innigere Beziehung hatten als Melissa mit den anderen Männern, galt der Grieche früh als Favorit. Doch im Dreamdate der beiden war auf einmal alles anders. Eiskalte Stimmung, Provokationen und Eifersucht dominierten. Die Folge: keine Rose für Ioannis. Jetzt meldet sich der Ex-Bachelorette-Kandidat nach seinem Aus erstmals zu Wort – und teilt mächtig gegen Melissa aus*. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare