Folge drei der RTL-Kuppelshow

Bachelorette: Spoiler-Alarm – Heimlicher Favorit bekommt keine Rose von Melissa

Mit ihrer Entscheidung in der dritten „Nacht der Rosen“ überrascht Bachelorette Melissa alle.
+
Mit ihrer Entscheidung in der dritten „Nacht der Rosen“ überrascht Bachelorette Melissa alle.

Für manche Zuschauer war er schon der heimliche Favorit. Doch Bachelorette Melissa hat andere Pläne: In Folge drei schmeißt sie den jungen Mann raus.

Es werden immer weniger Männer bei der Bachelorette 2020*. Umso intensiver wird jetzt der Kampf um Melissas Rosen und ihr Herz. Neid, Eifersucht und Konkurrenzdenken machen sich breit in der Männer-Villa auf Kreta. Das berichtet echo24.de*. Doch die Bachelorette bekommt davon nichts mit: In Einzel- und Gruppendates versucht sie herauszufinden, welcher der 15 noch verbliebenen Kandidaten* am besten zu ihr passt. In Folge drei* der RTL-Kuppelshow wird es zunächst kulinarisch, dann sportlich und romantisch. Bei einem Mann fließen sogar Tränen*.

Doch in der Nacht der Rosen überrascht Melissa die Zuschauer mit ihrer harten Entscheidung. Erneut müssen gleich vier Kandidaten ihre Koffer packen und die Villa verlassen. Eine Wahl schockiert dabei am meisten, denn viele waren sich sicher: Dieser Mann kommt in der RTL-Sendung ganz weit. Doch die Bachelorette schmeißt den Favoriten raus*! Wie begründet sie ihre Entscheidung? *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare