1. tz
  2. TV

„Bares für Rares“-Händler 80-Euro-Waldi hat einen ganz privaten Händlerraum

Erstellt:

Von: Alica Plate

Kommentare

Bei „Bares für Rares“ sorgt Walter Heinrich Lehnertz immer wieder für Aufsehen. Auf Instagram enthüllte der Händler nun einen ganz besonderen Händlerraum. Denn der 55-Jährige besitzt einen Erotik-Raum.

Mainz - Auf dem Instagram-Account der beliebten ZDF-Show „Bares für Rares“ (alle News auf der Themenseite) wurde es am 07. April ganz schön schlüpfrig. Händler Walter Heinrich Lehnertz, besser bekannt als „80 Euro-Waldi“ enthüllte einen ganz besonderen Händlerraum. Der 55-Jährige besitzt nämlich einen Erotik-Raum.

Bares für RaresTrödel-Show
ModeratorHorst Lichter
SenderZDF
Erstausstrahlung3. August 2013

Bares für Rares: Waldi ist seit der ersten Folge mit dabei

Mit seiner ehrlichen, offenen und witzigen Art kommt Walter Heinrich Lehnert bei den ZDF-Zuschauern extrem gut an. Doch der 55-Jährige kann nicht nur mit seinem Charakter punkten, sondern auch mit seinen Verhandlungen. So zieht der „Bares für Rares“-Händler in der TV-Show immer wieder exzellente Deals an Land.

Bereits seit der ersten Folge mischt er die Händlerrunde auf. Dabei machte er sich besonders mit seinem Startgebot von 80 Euro einen Namen in dem Format.

Auf dem Instagram-Profil von „Bares für Rares“ kommt Waldis Geheimnis ans Licht
Auf dem Instagram-Profil von „Bares für Rares“ kommt Waldis Geheimnis ans Licht © Screenshot/Instagram/baresfuerrares

„Bares für Rares“: Kandidaten sorgen immer wieder für Aufsehen

Seinen Dachbodenpfund zu Geld machen - das ist der Wunsch etlicher Kandidaten in der ZDF-Show „Bares für Rares“. Dabei kommt es auch immer wieder zu einem Mega-Deal. Denn nicht immer ist den Teilnehmern bewusst, was ihr Trödelschnapper überhaupt wert ist.

Andere wiederum feilschen, was das Zeug hält und bringen die Händler somit mächtig um den Verstand. Dabei hatten es die Experten kürzlich mit einem knallharten Kandidaten zu tun, der mit Schweigen versuchte, den Preis in die Höhe zu treiben. Doch nicht nur die Teilnehmer sorgen immer wieder für Aufsehen, sondern auch die Experten selbst.

„Bares für Rares“-Händler 80-Euro-Waldi hat einen ganz privaten Händlerraum

Innerhalb eines Quiz konnten Zuschauer kürzlich ihr Wissen über den „Bares für Rares“-Händler unter Beweis stellen. Dabei wollte der Sender unter anderem von den Fans wissen, welchen besonderen Händlerraum Walter Heinrich Lehnertz hat. Vier Auswahlmöglichkeiten standen ihnen dabei zur Verfügung.

Ist es der Box-Keller, der Rittersaal, das Erotik-Zimmer oder doch die Gaming Lounge? Erst beim Anklicken der Antwort wird klar: Der TV-Star scheint in seinen heimischen Wänden tatsächlich ein Erotik-Zimmer als besonderen Händlerraum zu haben. Ganz schön schlüpfrig...

„Habe das schützen lassen“: 80-Euro-Waldi von „Bares für Rares“ hat Spitznamen im Perso eingetragen

Was genau dahinter steckt und inwiefern dieser Raum zum Verhandeln gut ist, lässt Waldi jedoch unkommentiert. Doch es ist nicht die erste skurrile Enthüllung, die der Händler innerhalb des ZDF-Formats „Bares für Rares“ macht. Denn der 55-Jährige hat sich seinen besonderen Spitznamen „80-Euro-Waldi“ im Perso eintragen lassen. Verwendete Quellen: Instagram.com/baresfuerrares

Auch interessant

Kommentare