1. tz
  2. TV

Bares für Rares: „Das waren Sekunden“ - Händler schnappt sich alte Uhr in Rekordzeit

Erstellt:

Kommentare

Wolfgang Pauritsch hat in der Geschichte von „Bares für Rares“ (ZDF) den wohl schnellsten Deal gemacht.
Wolfgang Pauritsch hat in der Geschichte von „Bares für Rares“ (ZDF) den wohl schnellsten Deal gemacht. © Guido Engels/ZDF

Die Verhandlungen bei „Bares für Rares“ (ZDF) können mitunter lange dauern, wenn viele Händler interessiert sind und den Preis so in die Höhe treiben. Bei dem Verkauf einer alten Omega-Uhr ging es allerdings ganz schnell.

Köln - Verkäufer Werner Adamus möchte eine alte Omega-Uhr in der ZDF*-Trödelshow „Bares für Rares*“ verkaufen. Nach einer kurzen Vorstellung im Händlerraum bietet Wolfgang Pauritsch 1800 Euro für die Omega-Uhr. „Wenn keiner mehr bietet, komme ich zu Ihnen und kaufe Ihnen die Uhr ab“, hofft Wolfgang Pauritsch auf ein schnelles Geschäft. Verkäufer Werner Adamus ist einverstanden. Was Expertin Wendela Horz in der Expertise zur Uhr gesagt hatte, lesen Sie auf fuldaerzeitung.de.*

„Das ging flott“, stellt Steve Mandel fest, während Händler Wolfgang Pauritsch die Uhr bezahlt. „Das geht in die Geschichte ein. Das war der schnellste Verkauf seit dem Beginn von Bares für Rares. Wir haben 1200 Folgen gemacht, aber das waren Sekunden. Ich bin stolz auf diese Uhr“, freut sich Händler Wolfgang Pauritsch riesig über das Geschäft. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare