Aha-Moment bei der ZDF-Show

„Kommst mir bekannt vor!“ Als „Bares für Rares“-Verkäuferin Lichter aufklärt, dämmert‘s wohl auch den Zuschauern

Bares für Rares ZDF
+
Die Verkäuferin kommt Horst Lichter bekannt vor - kein Wunder.

Bei „Bares für Rares“ glaubt Horst Lichter, eine Verkäuferin schon mal gesehen zu haben. Dann dämmert es ihm und wohl auch vielen Zuschauern.

Köln - Das Konzept der ZDF-Reihe „Bares für Rares“ ist klar: Normalbürgerinnen und -bürger machen ihre privaten Schätze zu Geld. Wenn mal ein Star als Verkäufer auftaucht, dann ist das meist in Spezialsendungen der Fall - kürzlich etwa mit Jörg Pilawa. Oder zuvor auch mit Patricia Kelly. Doch jetzt schmuggelte sich ein Promi in eine reguläre Sendung.

Bares für Rares (ZDF): Schauspielerin kommt Horst Lichter bekannt vor

„Guten Tag, lieber Horst, ich bin die Karyn“, stellt sich eine Dame bei Horst Lichter vor. Prompt arbeitet‘s bei ihm im Gehirn. „Karyn, du kommst mir bekannt vor“, so der 59-Jährige. Sie hält auch gar nicht erst hinterm Berg: „Ich bin Schauspielerin.“ Lichter ist verblüfft. „Siehst du“, ruft er Experte Colmar Schulte-Goltz zu. „Es gibt ja so Gesichter, die hat man gesehen, und dann hat man die im Kopf.“

So richtig fällt der Groschen aber noch nicht bei „Meine Liebe! Schauspielerin? Ich kenne dein Gesicht, bin jetzt aber noch am Überlegen. Hilf mir mal, wo hast du mitgespielt, damit ich das in Erinnerung habe.“

Bares für Rares (ZDF): Karyn von Ostholt spielte in vielen Filmen und Serien mit

Bei der Antwort dürfte es auch einigen Zuschauerin dämmern. Denn es handelt sich um Karyn von Ostholt, Schauspielerin aus Meckenheim. Die 82-Jährige blickt auf eine lange, lange Karriere zurück. „Ich hab jahrelang ‚Jede Menge Leben‘ gedreht, dann war ich mehrere Jahre in ‚Verbotene Liebe‘, ‚Sturm der Liebe‘, ‚Marienhof‘. ‚Feuerbach‘ zum Beispiel, ‚Tatorte‘, die ich sehr gerne gemacht habe, hier in Köln.“ Und das ist nur eine Auswahl. Crew-united.com listet auch Auftritte bei „Pastewka“, „Aktenzeichen XY ... ungelöst“, „Honig im Kopf“, „Inga Lindström - Das Geheimnis von Svenaholm“, „GZSZ“ und „Lindenstraße“ auf. Wer einen Fernseher hat, dürfte Karyn von Ostholt schon irgendwo gesehen haben. Und Theaterrollen kommen auch noch dazu.

Karyn von Ostholt, hier mit Gerhard Friedrich bei einer Fotoprobe des Stückes „Herbstzeitlose“ in der Komödie Winterhuder Fährhaus in Hamburg.

Jetzt hat sie auch „Bares für Rares“ einen Besuch abgestattet. Um eine Schale und eine Vase loszuwerden, von WMF, entstanden etwa 1930. Einen Preiswunsch bringt sie nicht mit. Die Expertise beläuft sich auf 450 bis 550 Euro. „Wie schön. Da freu ich mich“, so die Schauspielerin. Mit den 300 Euro Gebot von Fabian Kahl ist von Ostholt noch nicht so zufrieden ... dann steigern sich die Händler weiter hoch. Am Ende macht Kahl das Rennen, und das Konvolut wechselt für 400 Euro den Besitzer. Kürzlich kam es zu einem Mega-Deal bei „Bares für Rares“: Ein Fünf-Euro-Flohmarkt-Fund war zigtausende Euro wert. (lin)

Auch interessant

Kommentare