Bauer heiratet Frau

+
Narumol und Josef traten im Frühjahr bei einer Hochzeitsmesse auf. Was sie wohl am Montag tragen werden?

München - Sie haben sich in der Serie "Bauer sucht Frau" kennengelernt und wurden zum Kultpaar. Narumol und Bauer Josef wollen jetzt heiraten. Die tz verrät, wie sie am Montag feiern wollen.

Nichts für ungut, Prinzessin ­Victoria und Daniel. Aber fürs Chiemgau ist dies die Hochzeit des Jahres: Bauer Josef (49) und die Thailänderin Narumol (45) geben sich am kommenden Montag in der Dorfkirche von Pittenhart das Jawort. Josefs Heimatort (1600 Einwohner) rüstet sich für den Anstrum Tausender Fans. Und natürlich lässt RTL die Kameras laufen, wenn das bislang drolligste Paar aus der ­Kuppelsendung Bauer sucht Frau den Bund fürs Leben schließt.

Um die Heirat des urbayerischen Milchbauern mit der alleinerziehenden Haushälterin aus Kiel wird ein Geheimnis und ein Gewese gemacht, als wäre es eine Königshochzeit. Die Brautleute selbst reden überhaupt nicht mit der Presse, allenfalls mit RTL. Anni Klinger vom Brautmodengeschäft in Freilassing darf nicht verraten, wie Narumols Hochzeitskleid aussieht. Auf Nachfrage der tz sagte sie lediglich: „Sie wird nicht in Weiß ­heiraten.“ Der Grund: Das harte Weiß würde nicht zu Narumols dunkler Haut passen. Während der Trauung dürfen nur Familienmitglieder, Mitbürger und RTL-Reporter in der Kirche sein; der Privatsender wird am 12. Juli eine Sondersendung ausstrahlen.

Was aus den anderen Bauern geworden ist

Nach dem Finale: Was aus den Bauern geworden ist

Was ist aus den Bauern von "Bauer sucht Frau" geworden? Sehen Sie hier, was Moderatorin Inka Bauses Schützlinge aus der fünften Staffel jetzt so treiben. © RTL
Sie waren die Stars der fünften Staffel: der bayerische Milchbauer Josef und Narumol. Im Finale der 5. Staffel konnte man sehen, wie sie sich verlobt haben. Es ist aber unklar, wann die beiden heiraten. Sie wollen übrigens nur kirchlich, nicht standesamtlich heiraten, weil Narumol sonst ihre Witwenrente verliert. Weihnachten feiern sie gemeinsam. © RTL
Ebenfalls auf Wolke sieben schweben Holzbauer Maurizio und Bankkauffrau Claudia. Die beiden sind immer noch glücklich verliebt und sehen sich, so oft es geht. Der Schwabe mit italienischen Wurzeln hatte zunächst ­Conny mit auf den Hof genommen, was zu ständigem Streit führte. Doch Maurizio erinnerte sich an Claudia und lud sie nachträglich zu sich ein. ­Manche Landlieben ­brauchen eben etwas länger. © RTL
Beim Abschluss der Dreharbeiten im Sommer waren Bauer Carsten und Lilja ein Paar. Doch die Gefühle haben nicht lange gehalten… © RTL
Bauer Clausen lebt weiterhin allein auf seinem Hof in Ostfriesland. Vielleicht weil er sich allzu plump an Andrea rangemacht hat? © RTL
Der Pfälzer Bauer Markus (43) ist immer noch solo. Seit zwölf Jahren ist er Single, daran hat auch die RTL-Kuppelei nichts geändert. © RTL
Wenige Wochen nach den Dreharbeiten haben sich Tobias und Kerstin einvernehmlich getrennt. Beide haben jetzt neue Partner. © RTL
Dieter, der fleißige Rinderwirt, ist leidenschaftlicher Tänzer. Leider ist es bei dieser einen Leidenschaft geblieben, bis heute. © RTL
Ziegenwirt Willi und Karola sind noch glücklich. Und das ist noch nicht alles: Die Umzugskisten sind bereits gepackt, und die Altenpflegerin aus Bayern ist schon zu ihrem Willi nach Hessen gezogen. Hier hat Inka Bause ein Wunder bewirkt, denn vor der RTL-Show hatte der 40-jährige Willi keine einzige Frau gehabt. © RTL
Berit war die erste Frau, die bei Bauer sucht Frau nach der großen Liebe gesucht hat – mit Erfolg: Auch heute noch ist die Pferdewirtin mit Stefan glücklich. Sobald der gelernte Schlosser bei Berit in Mecklenburg-Vorpommern einen Job gefunden haben wird, steht dem gemeinsamen ­Leben nichts mehr im Wege. Diese Geschichte wird viele einsame Bäuerinnen ermutigen, sich ebenfalls bei Inka Bause zu bewerben. © RTL

Dennoch betont Pittenharts Bürgermeister Hans Spiel (CSU) gegenüber dem Portal chiemgau24.de: „Die Hochzeit wird wie eine ganz normale Bauernhochzeit ablaufen.“ Vor der Kirche haben die Fans dann Gelegenheit, ihrem ungleichen Traumpaar zuzujubeln. Anschließend geht’s in ein Festzelt, das 1400 Personen Platz bietet und einem Schützenverein gehört. Darin gibt es einen abgetrennten Bereich für die engere Hochzeitsgesellschaft. Sie hat nach einer Leberspätzlesuppe die Wahl zwischen Burgunderbraten, Schnitzel und Spanferkel; zum Nachtisch: Bayrisch Creme. Das Menü entstand angeblich auf Narumols Wunsch, damit ihre thailändische Verwandtschaft bayerische Schmankerl kennenlernt. Für die Fans gibt’s Schnitzel, Hendl oder Currywurst.

Die kirchliche Trauung war der innige Wunsch des streng katholischen Bauern Josef. Narumol, die eigentlich Buddhistin ist, hat sich im Mai eigens taufen lassen. Eine standesamtliche Trauung ist derzeit nicht geplant, weil Narumol sonst ihre Witwenrente verlieren würde. Vor einem Jahr war ihr erster deutscher Mann an Krebs gestorben. Aus dieser Ehe ging Tochter Jenny (10) hervor. Ihr 23-jähriger Sohn lebt in Thailand. Bereits im Winter haben Josef und Narumol verkündet: „Wir wollen ein Kind!“ Narumol und Josef sind das fünfte Hochzeitspaar bei Bauer sucht Frau, aber so kultig wie keines zuvor.

Josef & Narumol: Stationen ihrer Liebe

Nach dem Finale: Was aus den Bauern geworden ist

Was ist aus den Bauern von "Bauer sucht Frau" geworden? Sehen Sie hier, was Moderatorin Inka Bauses Schützlinge aus der fünften Staffel jetzt so treiben. © RTL
Sie waren die Stars der fünften Staffel: der bayerische Milchbauer Josef und Narumol. Im Finale der 5. Staffel konnte man sehen, wie sie sich verlobt haben. Es ist aber unklar, wann die beiden heiraten. Sie wollen übrigens nur kirchlich, nicht standesamtlich heiraten, weil Narumol sonst ihre Witwenrente verliert. Weihnachten feiern sie gemeinsam. © RTL
Ebenfalls auf Wolke sieben schweben Holzbauer Maurizio und Bankkauffrau Claudia. Die beiden sind immer noch glücklich verliebt und sehen sich, so oft es geht. Der Schwabe mit italienischen Wurzeln hatte zunächst ­Conny mit auf den Hof genommen, was zu ständigem Streit führte. Doch Maurizio erinnerte sich an Claudia und lud sie nachträglich zu sich ein. ­Manche Landlieben ­brauchen eben etwas länger. © RTL
Beim Abschluss der Dreharbeiten im Sommer waren Bauer Carsten und Lilja ein Paar. Doch die Gefühle haben nicht lange gehalten… © RTL
Bauer Clausen lebt weiterhin allein auf seinem Hof in Ostfriesland. Vielleicht weil er sich allzu plump an Andrea rangemacht hat? © RTL
Der Pfälzer Bauer Markus (43) ist immer noch solo. Seit zwölf Jahren ist er Single, daran hat auch die RTL-Kuppelei nichts geändert. © RTL
Wenige Wochen nach den Dreharbeiten haben sich Tobias und Kerstin einvernehmlich getrennt. Beide haben jetzt neue Partner. © RTL
Dieter, der fleißige Rinderwirt, ist leidenschaftlicher Tänzer. Leider ist es bei dieser einen Leidenschaft geblieben, bis heute. © RTL
Ziegenwirt Willi und Karola sind noch glücklich. Und das ist noch nicht alles: Die Umzugskisten sind bereits gepackt, und die Altenpflegerin aus Bayern ist schon zu ihrem Willi nach Hessen gezogen. Hier hat Inka Bause ein Wunder bewirkt, denn vor der RTL-Show hatte der 40-jährige Willi keine einzige Frau gehabt. © RTL
Berit war die erste Frau, die bei Bauer sucht Frau nach der großen Liebe gesucht hat – mit Erfolg: Auch heute noch ist die Pferdewirtin mit Stefan glücklich. Sobald der gelernte Schlosser bei Berit in Mecklenburg-Vorpommern einen Job gefunden haben wird, steht dem gemeinsamen ­Leben nichts mehr im Wege. Diese Geschichte wird viele einsame Bäuerinnen ermutigen, sich ebenfalls bei Inka Bause zu bewerben. © RTL

Dem rührigen, unbeholfenen Josef merkte man an, dass er zuvor noch nie eine Freundin hatte. Und Narumol, die sich als tüchtige Bäuerin erweist, stammelte sich in die Herzen von Millionen Zuschauern. Vielleicht sagt sie ja am Montagabend wieder: „Ich bin fick und fertig.“

IW.

Auch interessant

Kommentare