Wieder Zeit für Romantik und die großen Gefühle

„Bauer sucht Frau“ 2020: Inka Bause verkuppelt Landwirte trotz Corona - Alle Infos zur neuen Staffel

Inka Bause wird als „Bauer sucht Frau“-Moderatorin auch in der neuen Staffel wieder durch die RTL-Show führen.
+
Inka Bause wird als „Bauer sucht Frau“-Moderatorin auch in der neuen Staffel wieder durch die RTL-Show führen.

Auf RTL hoffen Landwirte mit Inka Bauses Hilfe auch 2020 wieder auf die große Liebe. Hier finden Sie alle Infos zur neuen Staffel „Bauer sucht Frau“.

  • In der 16. Staffel „Bauer sucht Frau“ sind demnächst wieder mehrere Kandidaten bereit, ihr Herz zu verschenken.
  • Unterstützt und begleitet werden sie auf der Suche nach der großen Liebe auch in diesem Jahr wieder von Moderatorin Inka Bause.
  • Hier haben wir alle Infos zur RTL-Kuppelshow bereits für Sie zusammengefasst.

Frische Landluft in der Nase und tausende Schmetterlinge im Bauch gibt es für alle Kandidaten und Landwirte demnächst wieder bei RTL, wenn sie in „Bauer sucht Frau“ auf die große Liebe hoffen. Ihnen dazu verhelfen will wie in den Jahren zuvor auch in der neuen Staffel wieder Inka Bause, die nicht nur als Moderatorin des Kult-Kuppelformtas, sondern auch als Behelfs-Amor fungieren wird. Doch wird es ihr wieder gelingen, die richtigen Deckel für die Töpfe ihrer Schützlinge zu finden?

„Bauer sucht Frau“: Die Kultkandidaten Josef und Narumol verliebten sich in der RTL-Kuppelshow 

In der Vergangenheit zumindest ist ihr genau das schon ein paar Mal gelungen. So hat „Bauer sucht Frau“ im Laufe der Jahre bereits einige glückliche Paare hervorgebracht und sogar über ein Showbaby durften Fans sich bereits freuen. Dessen stolze Eltern sind die sympathische Thailänderin Narumol und ihr bayerischer Ehemann Josef, die sich in der fünften Staffel des RTL-Kuppelformats kennen und lieben lernten. 2010 folgte die große Hochzeit, bevor Töchterchen Jorafina das Glück der beiden perfekt machte. Zuletzt verdüsterte sich aber auch der Himmel für das Paar, denn Narumol erklärte öffentlich, Sie würde an einer mysteriösen Krankheit leiden. Doch wer die quirlige Kult-Kandidatin aus „Bauer sucht Frau“ kennt, dürfte wissen, dass sie so schnell nichts aus der Bahn wirft. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Guten Morgen🌻

Ein Beitrag geteilt von Narumol (@narumolofficial) am

Auch die „Bauer sucht Frau“-Kandidaten Uwe und Iris Abel sind den RTL-Zuschauern in guter Erinnerung geblieben

Dabei sind Josef und Narumol aber nicht die einzigen „Bauer sucht Frau“-Publikumslieblinge, deren Glück im Laufe der Zeit getrübt werden sollte. So läuft es auch für Uwe und Iris Abel derzeit nicht zu hundert Prozent rund. Der „sanfte Schweinbauer“ aus der siebten Staffel der RTL-Show lernte seine heutige Ehefrau ebenfalls durch Inka Bauses Zutun kennen und lieben und teilt seither den Rest seines Lebens mit ihr. Nach der Hochzeit im Jahr 2013 eröffneten die beiden ein eigenes Hofcafé in ihrem Zuhause in Dötlingen, das nun wie so viele andere Einrichtungen auch wegen der Corona-Krise schwere Einbußen hinnehmen musste. 

Um ihren Geldsorgen entgegenzusteuern, hat sich Iris zuletzt sogar bereit erklärt, in den sauren Apfel zu beißen und sich zu einer neuen Idee bewegen lassen. Bei den finanziellen Nöten könnte ein anderer tröstender Gedanke sein, dass beide womöglich noch einen Notgroschen von ihrer 50.000 Euro hohen Siegprämie auf der hohen Kante liegen haben könnten, welche sie 2018 im „Sommerhaus der Stars“ gewinnen konnten. So wie die beiden damals treten auch in der neuen Staffel des „Kampfs der Promi-Paare“ wieder einige neue Sternchen der TV-Landschaft gegeneinander an, um sich am Ende ebenfalls „DAS Promipaar“ nennen zu dürfen.

„Bauer sucht Frau International“ als Showableger der erfolgreichen RTL-Kult-Show

Um bekannt zu werden, muss man sich das allerdings nicht unbedingt antun. Stattdessen scheint es genug, Kandidat bei „Bauer sucht Frau“ zu werden, denn die Sendung alleine darf sich Jahr für Jahr über Millionen Zuschauer freuen. Nach dem großen Erfolg des RTL-Formats wurde der Kuppel-Klassiker zuletzt sogar kurzerhand über die deutschen Grenzen hinaus auf den gesamten Erdball ausgeweitet. So ging der Sender 2019 erstmalig mit „Bauer sucht Frau International“ an den Start und versuchte die Kandidaten und Kandidatinnen sogar in Ländern wie Indien oder Neuseeland an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen. In diesem Jahr folgte mit der zweiten Staffel die Fortsetzung des erweiterten neuen Show-Konzepts, das sich wieder zur Aufgabe gemacht hatte, die große Liebe auf die Bauernhöfe aller Herren Länder zu schicken - in diesem Jahr allerdings mit vergleichsweise überschaubarem Erfolg. Vielversprechend entpuppte sich zumindest die zarte Liebes-Knospe, die sich zwischen Ashok und Myria langsam entwickelte, nachdem der schüchterne Bauer endlich mal über seinen Schatten gesprungen war. Obwohl man das zunächst auch bei Imker Daniel denken konnte, hat es am Ende für ihn und seine Auserwählte sowie einige andere Kandidaten doch nicht zu mehr gereicht.

Inka Bause moderiert seit der ersten Staffel die RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ - doch privat ist sie Single

Wesentlich mehr Konstanz legt RTL dagegen an den Tag, wenn es um die Moderation von „Bauer sucht Frau“ geht - die liegt seit der ersten Stunde nämlich bereits in Inka Bauses Händen. Während sie seit Jahren für den Sender bereits den Amor spielt, hat sie der große Liebespfeil offensichtlich noch nicht ins eigene Herz getroffen. Seit dem Tod ihres früheren Mannes lebt die Blondine, deren Markenzeichen ihre pfiffige Kurzhaarfrisur geworden ist, alleine, scheint sich damit aber mehr als gut arrangiert zu haben: „Ich kenn mein Leben als Single und liebe das auch“, erklärte Inka in einem  RTL-Interview und fügt an: „Ich kann sagen: Ich bin glücklich!“ 

Eines hat sie aber nach all ihren vergangenen Erfahrungen in Sachen Partnerschaft gelernt: „Immer bei sich bleiben. Der andere wird sowieso gehen, wenn er einen komisch findet. Man kann niemanden halten, indem man ihm irgendwas vorspielt“. Diesen weisen Ratschlag wird Inka Bause in Kürze wohl auch den neuen Landwirten bei „Bauer sucht Frau“ weitergeben.

„Bauer sucht Frau“ 2020: RTL hat die Kandidaten der neuen Staffel bereits vorgestellt

Wann die 2020er-Staffel der Erfolgsshow genau startet, hat RTL noch nicht offiziell bekannt gegeben - dafür aber bereits einige andere Details. So lässt sich der Privatsender  nicht lumpen und präsentiert nach stolzen 15 Jahren Landwirt-Dating in der 16. Staffel gleich 10 neue Kandidaten. Unter ihnen ist laut Inka nun mit Kandidatin Denise „endlich mal wieder eine Bäuerin aus Deutschland“, die sie verkuppeln dürfe. Auf diese bevorstehende Gespräche unter Frauen freut sich die Moderatorin schon vor dem Staffelstart ganz besonders. Wer gewissermaßen zum Gesprächsstoff der beiden Ladies werden will oder sich für einen der anderen Bauern interessiert, den hat RTL dazu aufgerufen, sich als weiterer Kandidat für die neue Staffel „Bauer sucht Frau“ zu bewerben.

„Bauer sucht Frau“ 2020 (RTL): Das muss sich wegen der Corona-Krise im Landwirte-Kuppel-Klassiker ändern

Eines wird für sie alle aber anders sein als zuvor. Denn auch wenn die Liebe laut RTL-Aussage auch im Jahr 2020 weder Raum noch Zeit kennt und von Schleswig-Holstein bis nach Bayern gebracht werden soll, Corona kennt sie offensichtlich schon - zumindest in Bezug auf eine altbekannte Tradition aus „Bauer sucht Frau“. So kann in diesem Jahr wegen der Pandemie und ihrer Folgen das klassische „Scheunenfest“, also quasi die feucht-fröhliche Beschnupperungsgaudi der Neulinge, nicht stattfinden. Da Amor - oder eben seine RTL-Assistentin Inka Bause - seine Pfeile aber ohnehin aus der Ferne mit genug Sicherheitsabstand verschießt, muss das dem Liebesglück keinen Abbruch tun. Wer davon tatsächlich getroffen wird, können alle „Bauer sucht Frau“-Fans dann in Kürze im TV auf RTL oder im Stream bei TVNow mitverfolgen.

RTL läutet mit weiteren Formaten wahren Dating-TV-Marathon ein

Für alle Romantiker, die in Sachen Datingshows gar nicht genug kriegen können, hat RTL neben „Bauer sucht Frau“ gleich noch weitere Reality-Formate parat. So gehen 2020 beispielsweise auch wieder altbekannte Klassiker wie „Schwiegertochter gesucht“ oder „Die Bachelorette“ auf Sendung. (lros)

Auch interessant

Kommentare