Wird er für Denise über seinen Schatten springen?

„Bauer sucht Frau“(RTL): Feiger Rückzieher von Ex-„Bachelorette“-Kandidat? - „Hab meine Grenzen“

Denise versucht in einem Zweier-Gespräch herauszufinden, ob sie mit Bademeister Till aus Schleswig-Holstein die gemeinsame Hofwoche zum näheren Kennenlernen verbringen möchte.
+
„Bauer sucht Frau“-Kandidatin ist gerade dabei, den einstigen „Bachelorette“-Kandidaten Till Adam auf Herz und Nieren zu prüfen. Doch kann der diese harte Bewährungsprobe überstehen?

Von Anfang an wurde „Bauer sucht Frau“-Kandidat Till Adam von Landwirtin Denise kritisch beäugt. Wie lange lässt der Ex-“Bachelorette“-Boy das mit sich machen?

  • Nach der „Bachelorette“ oder „Temptation Island“ hofft Till Adam derzeit in der nächsten RTL-Show die große Liebe zu finden.
  • Nun hat sich der Muskel-Macho bei „Bauer sucht Frau“ beworben, um Landwirtin Denise auf ihrem Hof in Höxter den selbigen zu machen.
  • Um seine Herzdame in Spe von sich zu überzeugen, muss Till aber zunächst einige Bewährungsproben ablegen. Wird ihm das bald zu viel?

Höxter - „Darum prüfe, was sich ewig bindet“ - Ganz so weit sind die Kandidaten der aktuellen Bauer sucht Frau“-Staffel zwar noch nicht, aber die Katze im Sack soll ja trotzdem nicht gekauft werden. Aus diesem Grund hat Pferdewirtin Denise nun die Welpen in den Stall gelassen, denn ausgerechnet mit den kuscheligen Vierbeinern hat sie sich eine erneute Bewährungsprobe für ihre beiden Kandidaten einfallen lassen. Doch kann vor allem der frühere „Bachelorette“-Macker Till Adam nach einer derartigen haarigen Herausforderung bei seiner neuen Herzdame in Spe punkten?

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Mit dieser süßen Überraschung möchte Denise den Ex-“Bachelorette“-Boy Till aus der Reserve locken

„Das ist mehr oder weniger ein absoluter Test für Till“, kündigt „Bauer sucht Frau“-Kandidatin Denise im RTL-Interview an, was sie sich dieses Mal hat einfallen lassen, um ihren augenscheinlich stets obercoolen Bewerber aus der Reserve zu locken. Denn nachdem der tätowierte Fitness-Freund schon in diversen anderen Dating-Formaten wie der „Bachelorette“ oder „Temptation Island“ sein Unwesen getrieben hat, glaubt die Pferdewirtin offenbar noch nicht so recht daran, dass er es wirklich ernst meint und auf ihren Hof passt.

Um das zu testen, müssen nun eben ein paar Hundebabys her, mit deren Hilfe Denise zum Knuddelangriff auf die Testosteronbombe ansetzen will. So möchte sie dank der Welpen, die ja normalerweise immer „knuddelig und pupsig“ seien, herausfinden, ob Till „da einfach nur steht oder ob er mal bisschen Begeisterung zeigt“ und einen Blick hinter seine super-maskuline Fassade erlaubt. Entsprechend ist die „Bauer sucht Frau“-Landwirtin auch „ganz gespannt“, wie sich ihr Bewerber bei der ersten Begegnung mit den kleinen Wollknäueln so anstellen wird. Immerhin leistete sich Till zuletzt schon einen peinlichen Faux-Pas.

So reagiert „Bachelorette“-Till auf das Welpendate bei „Bauer sucht Frau“

Aus dessen Sicht ist das Kuschel-Treffen mit den niedlichen Border-Collies aber ein Leichtes: „Ich mag Tiere total gerne, besonders Hunde“, schwärmt Till Adam und betont, selbst mit Welpen groß geworden zu sein. Diese neue vermeintliche Herausforderung sei daher auf jeden Fall eine Situation, in der er sich nicht schlecht darstellen könne.

Das hat aber auch Tills Konkurrent Sascha definitiv nicht vor, auch wenn der in den Augen des Ex-“Bachelorette“-Boys ein wenig zu übermütig auf Welpen-Kuschelkurs geht: „Sascha ist da natürlich voll reingeprescht und hat sich gleich hingesetzt“, beobachtet Till, wie sein Kontrahent sofort in das Gehege mit den Hunden stürmt, merkt aber an: „Ich hab auch selber meine Grenzen und würde mich jetzt nicht unbedingt in Hunde-Fäkalien setzen.“

Alles kein Problem meint dagegen Sascha: „Wenn man dreckig wird, dann macht man sich eben wieder sauber“, erklärt er und findet: „Da konnte ich schon punkten, dass ich mich da gleich reingesetzt habe und mit denen gekuschelt habe.“ Folglich ist er sich sicher mit seiner betont natürlichen und alles andere als berechnende Aktion gut bei Denise angekommen zu sein.

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Kann Till Adam Pferdewirtin Denise noch von seinen Qualitäten überzeugen?

Für Till gilt das in den Augen der „Bauer sucht Frau“-Kandidatin aber scheinbar immer noch nur bedingt: „Ich glaube nicht, dass Till so ein Typ wäre, der von alleine sagt: Ich kauf mir jetzt einen Hund“, schätzt die Landwirtin ihren Bewerber ein. Ihres Erachtens nach sei er einfach „nicht so der Tiermensch“, auch wenn er bestimmt nichts gegen Tiere habe. Aber er würde von alleine eben nicht so drauf zugehen.

Klingt fast so, als müsse der frühere „Bachelorette“-Schnuckel erst noch die ein oder andere, weitere Bewährungsprobe überstehen, um Denise voll und ganz von sich zu überzeugen. Ob ihm das letztlich doch noch gelingt und welche Aufgaben die „Bauer sucht Frau“-Kandidatin noch für ihre Verehrer bereithält, können alle RTL-Zuschauer immer montags mitverfolgen, wenn die neuen Folgen der Kuppel-Show laufen. Spannend dürfte es da auch bei den anderen Bauern werden, denn offenbar ist der Kampf um Patrick ebenfalls bereits eröffnet. (lros)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare