Unglücklicher Start in das Liebesabenteuer

„Bauer sucht Frau International“-Kandidatin Tirza verzweifelt schon zum Staffelauftakt: „Will nicht heulen“

Inka Bause moderiert „Bauer sucht Frau International“
+
Inka Bause hilft ab 15. August bei „Bauer sucht Frau International“ Landwirten auf der Suche nach der Liebe.

Gerade ging die große Reise für „Bauer sucht Frau International“-Kandidatin Tirza los. Doch noch vor ihrem Treffen mit Farmer Nico gibt es Startschwierigkeiten.

  • Bei „Bauer sucht Frau International“ sollen sich auch dieses Jahr wieder Singles auf der ganzen Welt verlieben.
  • Farmer Nico hat zu diesem Zweck zwei Damen zu sich nach Costa Rica eingeladen.
  • Doch bei Kandidatin Tirza läuft es anfangs so gar nicht nach Plan.

Costa Rica - „Manchmal sollte man auf ein Abenteuer auch eingehen“, meint „Bauer sucht Frau International“-Karin noch, als sie sich zum Auftakt der neuen Staffel der RTL-Show gemeinsam mit ihrer späteren Konkurrentin Tirza auf den Weg nach Costa Rica macht. Dort erwartet Farmer Nico seine beiden Hofdamen, um - so ist es auch dieses Jahr das Ziel des Dating-Formats - sich in eine von beiden zu verlieben. „Ich freu mich total auf das neue Erlebnis“, ist auch Tirza anfangs noch ganz aufgeregt - nichtsahnend, welcher Schreck ihr wenig später noch ins Haus stehen sollte. Denn für die Rheinland-Pfälzerin sollte es zunächst einige Auftaktschwierigkeiten geben.

„Bauer sucht Frau International“: Für Kandidatin Tirza beginnt die Hofwoche bei Farmer Nico mit einem unverhofften Zwischenfall

Gerade sind Nicos Hofdamen Karin und Tirza in Costa Rica gelandet, schon stellt sich für Letztere ein kleines Drama ein. Als sie am Gepäckband wartet, fehlt von ihrem Koffer offenbar jede Spur. Dabei könnte sie den mit Sicherheit gut gebrauchen, schließlich will sie sicherlich nicht nur vor den „Bauer sucht Frau International“-Kameras eine gute Figur machen, sondern auch Farmer Nico imponieren. Doch auf fast alles, was eine Dame dazu wohl brauchen dürfte, muss Tirza scheinbar erstmal verzichten: „Wenn der Koffer nicht kommt, hab ich ein kleines Problem“, ahnt die Single-Lady bereits und erklärt, sie müsse dann mindestens zwei Tage ohne Klamotten auskommen. Der einzige Trost, der ein größeres Drama für sie schon zu Beginn der RTL-Show abhält: Zum Glück hat sie wenigstens ihre Zahnbürste in den Rucksack gesteckt.

Doch das ist dann auch schon so gut wie alles. „Ich kann dir gerne was leihen“, bietet Karin ihrer eigentlichen Konkurrentin noch ganz kollegial ihre Hilfe an. Doch so ganz kann sie damit trotzdem nicht aus der Patsche helfen. „Das ist schon ärgerlich. Ich will jetzt nicht heulen“, versucht Tirza trotz ihres fehlenden Koffers die Fassung zu bewahren. Denn auch wenn ihr Gepäck noch verschwunden ist, meint sie, wenn auch wegen ihres noch etwas missmutigen Gesichtsausdrucks nicht gänzlich überzeugend, sie sei trotzdem „happy“ in Costa Rica zu sein. „Ist halt so“, muss sich die „Bauer sucht Frau International“-Kandidatin mit der Situation abfinden. So versucht sie, das ganze auf die leichte Schulter zu nehmen: „Was soll ich machen - dann lauf ich halt zwei Tage nackt rum.“

„Bauer sucht Frau International“: Karin oder Tirza - wer kann Nicos Herz in Costa Rica für sich gewinnen?

Ob Nico da überhaupt etwas dagegen einzuwenden hätte? Ob es wirklich schon in den ersten Tagen bei Tirza zum unfreiwilligen Striptease kommt, ob ihr Gepäck doch noch auftaucht und wie die Hofwoche in Costa Rica weiter verläuft, können alle Fans von „Bauer sucht Frau International“ ab dem 15. August 2021 mitverfolgen, wenn die neue Staffel startet.

Doch trotz der Überforderung will Anna Heiser „vielleicht schon bald“ ein zweites Kind mit Gerald.* (lros) *tz.de und extratipp.com sind ein Angebot von IPPEN.MEDA

Auch interessant

Kommentare