Reiseverbote für den Bauernreporter

„Bauer sucht Frau International“: Corona-Krise macht RTL Strich durch die Rechnung

"Bauer sucht Frau" wird international
+
Ilka Bause führt seit jeher durch „Bauer sucht Frau“. Nun muss es aber eine Änderung geben.

Die Corona-Krise bringt auch die neue Staffel von „Bauer sucht Frau International“ durcheinander. So musste RTL den Sendeplan wegen der Pandemie nun komplett ändern.

  • Die neue Staffel von „Bauer sucht Frau International“ konnte am 19.04.2020 zunächst noch wie geplant starten.
  • Nun allerdings zeigt die Corona-Krise bereits erste Auswirkungen auf Inka Bauses beliebte Kuppel-Show.
  • So muss RTL den Sendeplan wegen der Pandemie künftig umstellen.

Derzeit läuft wohl so gut wie alles anders als geplant - egal ob bei Privatpersonen, Unternehmen oder eben auch großen Sendeanstalten. So hat die Corona-Krise auch dem Sendeplan von RTL einen Strich durch die Rechnung gemacht, wie sich derzeit am Beispiel von „Bauer sucht Frau International“ zeigt. Fans der Dating-Show für Landwirte müssen wegen der Pandemie nämlich künftig auf ein spezielles Zuckerl verzichten.

„Bauer sucht Frau International“: RTL muss geplantes Special aus dem Programm streichen

Die gute Nachricht allerdings gleich vorweg: Die eigentlichen Folgen der neuen „Bauer sucht Frau International“-Staffel sollen wie geplant ausgestrahlt werden. Eine im Anschluss an die RTL-Sendung geplantneue Sendereihe kann es allerdings nicht geben. So hätte der eigens dafür ernannte „Bauernreporter“ Ralf Hermann eigentlich alle Kandidaten besuchen und seine Extra-Reportagen gemeinsam mit Nazan Eckes jede Woche direkt nach „Bauer sucht Frau International“ präsentieren sollen. In der Form ist das aktuell aber leider nicht mehr möglich, wie RTL bekannt gibt. Aufgrund der geltenden Regelungen im Kampf gegen das neuartige Virus konnte Ralf Herrmann lediglich zu Bauer Gerhard* nach Südafrika reisen, weshalb aus der geplanten wöchentlichen Zugabe diesmal nur eine einzige Spezialausgabe werden kann, in der ein Paar aus einer älteren Staffel jetzt ihr Babyglück bekannt gab*. Doch auch für eine andere Kandidatin der diesjährigen Staffel von „Bauer sucht Frau International“sollte das Reisen schwierig werden. 

Corona hat auch Auswirkungen auf die neue „Bauer sucht Frau“-Staffel in Deutschland

„Bauer sucht Frau International“ (RTL): Wegen Corona wird es nur eine Spezialausgabe des Bauernreporters geben

„Das ist natürlich sehr schade“, betrauert auch der Bauernreporter selbst den geänderten Programmplan, verspricht allerdings, die Spezialausgabe werde dafür aber ganz besonders werden, denn „das vertröstet ein wenig.“ So wird Ralf Hermann seine Reportagen dann mit Nazan Eckes aus dem Studio präsentieren, wo sie zu Gast im Talk niemand geringeren als die „Bauer sucht Frau“-Moderatorin selbst begrüßen. So werden die beiden gemeinsam mit Inka Bause einen weiteren Einblick in das Leben von Bauer Gerhard liefern, bei dem womöglich das ein oder andere spannende Detail zum Vorschein kommen könnte. „Manches verraten mir die Bauern in einem Männergespräch, was sie sich vielleicht nicht trauen, einer Dame zu erzählen“, meint der Ralf Hermann. Seine so neu errungen Geheimnisse wird der Bauernreporter dann aber natürlich am 26.4. um 22:45 Uhr bei RTL mit dem Rest der Welt teilen, wenn die geplante Spezialausgabe laufen soll. 

Einen ganz anderen, aber nicht weniger intimen Einblick, lieferte einer der Kandidaten allerdings schon zu Staffelbeginn, als er bereits halbnackt herumspazierte.

Jenen Staffelbeginn hat eine andere Kandidatin allerdings schon gar nicht mehr mitbekommen, denn sie stieg schon vor dem Start von „Bauer sucht Frau International“ wieder aus.

Viele rechneten damit, dass sich Kandidat Reiner mit seinem Verhalten selbst einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte. Doch eine Kandidatin störte sich gar nicht an seinen zweifelhaften Aufforderungen.

Bei „Bauer sucht Frau International“ schockt eine Kandidatin mit einer makaberen Äußerung.

lros

Auch interessant

Kommentare