Überforderung bei „Bauer sucht Frau International“

RTL-Bauer versagt auf ganzer Linie - sogar Herzensdame hat nun genug

Imker Daniel übt gerade das Flirten bei „Bauer sucht Frau International“.
+
Imker Daniel übt gerade das Flirten bei „Bauer sucht Frau International“.

Da ist jemand schlicht überfordert! Daniel sorgt bei „Bauer sucht Frau International“ immer wieder für Peinlichkeiten. Nun stöhnt sogar eine Hofdame bereits über den Imker.

  • Für Imker Daniel ist „Bauer sucht Frau International“ seine große Chance, um sich zum ersten Mal so richtig zu verlieben.
  • Vor der RTL-Kuppelshow hatte der 22-Jährige nämlich noch keine richtige Beziehung.
  • Da Daniels Flirt-Premiere aber trotzdem ein wenig tollpatschig verläuft, muss der Jungbauer bereits fiese Witzeleien über sich ergehen lassen.

Neuseeland - Er bereitet ihnen Frühstück vor, er zeigt ihnen seine Heimat, er führt sie aus in seine Stamm-Kneipe - zumindest was die äußeren Umstände angeht, scheint Daniel seine Flirt-Premiere bei „Bauer sucht Frau International“ gut zu nutzen. Vor der RTL-Kuppelshow hatte das Küken unter den Kandidaten allerdings noch keine richtige Beziehung, weshalb ihn seine Schüchternheit manchmal tatsächlich etwas „ungeübt“ wirken lässt und ihm fiesen Sticheleien sogar aus den eigenen Reihen einbringt.

„Bauer sucht Frau International“ (RTL): Flirt-Premiere für Imker Daniel

Dabei schien anfangs alles noch so vielversprechend, als Daniel seine Hofdamen Katja und Maria bei sich in Neuseeland empfing. Dann allerdings folgten die unterschiedlichsten Malheurs auf verschiedene kleine Peinlichkeiten. Am Frühstückstisch beispielsweise gibt es statt tiefer Blicke nur ein betretenes Schweigen. Beim gemeinsamen Fotografieren steht Daniel wie angewurzelt da, statt zaghaft einen Arm um eine seiner Auserwählten zu legen und auch beim abendlichen Kneipen-Ausflug wird ein gewisser Sicherheitsabstand immer gewahrt. 

„Bauer sucht Frau International“ (RTL): User witzeln über den schüchternen Daniel

Seine fehlende Flirt-Erfahrung lässt Daniel in so mancher Situation tatsächlich ein wenig tollpatschig wirken, weshalb auch in den sozialen Netzwerken bereits fies über ihn hergezogen wird. So schreibt ein User bereits ganz sarkastisch, ganz Twitter wisse, warum Daniel keine Freundin hat, während ein anderer spottet, der Imker tue wirklich alles, um weiterhin Single zu bleiben. Für viele ist die Schüchternheit des 22-Jährigen Schuld an dessen Einsamkeit, weshalb ein Nutzer ihm auch in puncto Billard spielen gleich eine draufgängerische Weisheit mit auf den Weg gibt: „Wenn man Billard lehrt, steht man klassischerweise hinter der Frau und somit ziemlich nah.“

„Bauer sucht Frau International“-Kandidat Daniel bekommt Kritik aus den eigenen Reihen

Kritik bekommt Daniel aber sogar aus den eigenen Reihen, denn auch seine Hofdame Katja witzelt bereits: „Ich glaub ehrlich gesagt, der ist schon echt überfordert. Zwei Weiber und der hatte noch nie eine feste Freundin, das ist natürlich für ihn eine komplett neue Situation.“ Daniel selbst jedoch sieht das Ganze ein wenig anders: „Ich glaub, dass ich zurzeit noch meine Karten für mich halte mit den Mädls, weil ich noch ziemlich unentschieden bin“, so die vorsichtige Selbsteinschätzung des Bauern. Katja allerdings beharrt weiter auf ihrer Meinung und betont im RTL-Interview erneut, sie wünsche sich, „dass er irgendwas macht, damit es etwas spannender wird." 

Imker Daniel bei „Bauer sucht Frau International“.

Die Hofdamen ergreifen die Initiative bei „Bauer sucht Frau International“

Wenig später ist es dann aber erwartungsgemäß doch nicht der schüchterne Daniel, sondern Katjas Mitstreiterin Maria, die tatsächlich etwas macht - wenngleich es damit nicht unbedingt spannender zu werden schien. Denn nachdem sie die Initiative ergreift und Daniel um ein Einzelgespräch bittet, scheint sich immer mehr abzuzeichnen, für welche Hofdame sich Daniel am Ende wohl entscheiden wird. 

Daniel und Maria knüpfen erste zarte Bande bei „Bauer sucht Frau International“(RTL)

So sind zwischen ihm und Maria schon ganz schön die Funken gesprüht: "Ich glaube, sie ist auch schon ziemlich verknallt", schätzt Daniel und ergänzt vorsichtig: "Und ich vielleicht auch ein bisschen." Beinahe unisono resümiert auch Maria nach ihrem Vier-Augen-Gespräch: "Ich würde schon sagen, da ist ein kleiner Funke da. Vielleicht wird er über die Woche noch etwas größer!" Offensichtlich wird eine etwas behutsamere Flirt-Strategie von so mancher Frau eben doch goutiert.

Behutsam geht es bei Bäuerin Vivien allerdings schon mal nicht zu, denn bei ihr in Australien ging es schon zum Staffelstart von „Bauer sucht Frau International“ ganz schön heiß her. Kurz darauf sollten sie und ihre Gäste während der Hofwoche aber beinahe schon in Lebensgefahr schweben. Bei „Bauer sucht Frau International“ schockt eine Kandidatin mit einer makaberen Äußerung.

lros

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare