Dramatische Szenen am Fluss

Bauer sucht Frau International: Werner (†64) spricht über Krokodil-Angriff

Bauer sucht Frau International: Zu sehen ist Kandidat Werner aus Südafrika, neben ihm seine Besucherinnen Karin  und Conny.
+
Werner (†64) aus Südafrika verbringt die Hofwoche in „Bauer sucht Frau International“ mit Karin aus Hessen und Conny aus Baden-Württemberg.

In Südafrika verlor Kaffeebauer Werner (†64) aus „Bauer sucht Frau International“ sein linkes Bein. In der TV-Show spricht er über den Krokodil-Angriff.

Der Tod von Werner erschüttert die Fans von „Bauer sucht Frau“. Mit gerade einmal 64 Jahren verstarb der lebensfrohe Kaffeebauer aus Südafrika an einer schweren Krebserkrankung. Trotzdem werden Folgen mit Werner und seinen zwei Hofdamen auf RTL sowie auf TVNOW ausgestrahlt. Die Söhne von Werner hätten sich das ausdrücklich gewünscht, heißt es von RTL. Am Montag, 16. August, war Folge 2 von „Bauer sucht Frau International“ 2021 im Free-TV zu sehen.
Werner (†64) spricht in „Bauer sucht Frau International“ über Krokodil-Angriff, echo24.de* hat die Details hier.

In der Folge besuchte Werner mit seinen Hofdamen Conny und Karin die Stelle in Südafrika, wo er vor acht Jahren sein linkes Bein verloren hatte. Ein Krokodil biss ihm damals am Fluss ins Bein und verletzte ihn dabei sehr. Was im Detail passiert war und weshalb die medizinische Versorgung damals so lange dauerte, erzählt Werner seinen Hofdamen in Folge 2 von „Bauer sucht Frau International“ ausführlich. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare