Hat seine Berufung gefunden

„Bauer sucht Frau“: Simons Herz schlägt für seinen Hof und die Tiere - bleibt da noch Platz für die Liebe?

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Simon hat den Hof seiner Eltern übernommen.
+
„Bauer sucht Frau“-Kandidat Simon hat den Hof seiner Eltern übernommen.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Simon geht völlig in seiner Arbeit als Landwirt auf. Ob es in seinem Leben da überhaupt genug Platz für eine feste Beziehung gibt?

  • Milchviehwirt Simon hofft bei „Bauer sucht Frau“ eine Partnerin fürs Leben zu finden. 
  • Aktuell ist seines aber schon ziemlich voll, denn für den 26-Jährigen kann es „nichts anderes geben“ als die Landwirtschaft.
  • Hat die Liebe da überhaupt noch eine Chance?

Cloppenburg - Eigentlich soll man sich ja nicht einfach so für einen Beruf entscheiden, sondern viel lieber versuchen, seiner wahren Berufung zu folgen. „Bauer sucht Frau“-Kandidat Simon zumindest hat das bereits verstanden und erfolgreich in die Tat  umgesetzt. So ist der gerade mal 26-Jährige bereits Landwirt mit Leib und Seele und geht in seiner Arbeit völlig auf. Nun hat er sich zwar für die neue Staffel in Inka Bauses Dating-Show beworben, um dort „die Richtige“ zu finden, doch es stellt sich die Frage, ob die in seinem Leben denn überhaupt wirklich noch Platz hat. Oder ist Simons Liebe womöglich bereits von Anfang an zum Scheitern verurteilt?

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Simon liebt seine Arbeit auf dem Hof seiner Eltern über alles

Ein Bauer mit Leib und Seele, das ist Simon definitiv. Im vergangenen Jahr hat er den Hof seiner Eltern im Landkreis Cloppenburg übernommen und sich damit seinen großen Traum erfüllt. Auf den rund 160 Hektar Grün- und Ackerland finden inzwischen mehrere Hundert Milchkühe und Rinder einen Platz; dazu kommen noch vier Pferde und ein Hund darf auch nicht fehlen. „Für mich kann es nichts anderes geben", ist sich Simon sicher und beschreibt den Umgang mit den Tieren im RTL-Interview als sein Leben: „Der Moment auf der Weide, wenn man sieht, wie glücklich die Tiere sind, das ist ein schönes Gefühl“, verrät der passionierte Landwirt und führt weiter aus: „Die Momente mit den Kälbern, jeden Tag mit ihnen arbeiten und zusehen, wie sie groß werden, das macht mir sehr viel Spaß.“

Darum hat Milchviehwirt Simon die Richtige vor „Bauer sucht Frau“ noch nicht gefunden

Klingt fast so, als wäre da nicht mehr viel Platz für eine Frau in Simons Leben. Tatsächlich ist der 26-Jährige bereits seit zwei Jahren Single, was seiner Meinung nach aber vorwiegend an einem anderen Grund lag. Denn Simon gesteht, es sich wegen seiner Schüchternheit meist nicht zu trauen, eine Frau anzusprechen. Nun hat er mit seiner Bewerbung bei „Bauer sucht Frau“ diesen ersten Schritt zumindest schon mal hinter sich. Jetzt hofft Simon, dass Inka Bause ihm in der neuen Staffel der Kuppel-Show auch die Richtige vorstellt. Wie die zu sein hat, darüber hat sich der Milchviehwirt zumindest schon mal einige Gedanken gemacht.

„Bauer sucht Frau“(RTL): So beschreibt Kandidat Simon seine Traumfrau

So soll seine Traumfrau an der Körpergröße zwar kleiner sein als der 1,88 Meter große Hüne, ihre Haare aber dürften dafür länger sein als es seine Kurzhaarfrisur ist. Dazu sollte Simons Zukünftige liebevoll und humorvoll sein und auch wenn sie kochen könne, könne das für den dauerhungrigen Esser nicht schaden. Natürlich sind es aber erst die inneren Werte, die das Gesamtpaket perfekt machen: „Nicht eingebildet, einfach locker drauf, nicht kompliziert - einfach normal", solle seine Partnerin sein, „und auf gar keinen Fall eine Zicke." Da hört Simons Tierliebe dann offensichtlich auf. Die sollte seine potenzielle Auserwählte aber unbedingt besitzen - oder in den Worten des Landwirts: „Ich suche eine Frau, die Spaß versteht und tierlieb ist.“

„Bauer sucht Frau“: Findet die Liebe endlich einen Platz im Leben des leidenschaftlichen Landwirts Simon?

Dass die nun endlich in sein Leben tritt, kann Simon offensichtlich gar nicht mehr abwarten. „Die lange Zeit alleine, das muss jetzt ein Ende haben“, ist sich der 26-Jährige sicher. Der würde er dann mit großer Wahrscheinlichkeit auch genügend Zeit und Aufmerksamkeit widmen, denn sein Wunsch, eine Frau kennenzulernen, sei groß. „Ich würde mich echt freuen, wenn jetzt die passende Frau endlich in mein Leben kommt“, hofft Simon. Ob ihm dieser Wunsch tatsächlich erfüllt wird, können alle Dating-Fans demnächst live über RTL mitverfolgen, wenn der Sender mit der neuen Staffel „Bauer sucht Frau“ an den Start geht. 

Diese Kandidaten suchen neben Simon die große Liebe bei „Bauer sucht Frau“

„Bauer sucht Frau“-KandidatBeruf
Patrick (24)Student & Jungbauer
Andy (43) Rinderzüchter
Bernd (51)Schweinezüchter
Denise (31)Pferdewirtin und Bio-Bäuerin
Heiko (45)Rinderzüchter
Simon (26)Ackerbauer und Milchviehwirt
Rüdiger (53)Geflügelbauer
Uwe (54)Pferdewirt
Jan (41)Milchbauer
Thomas K. (42)Nebenerwerbsbauer
Leif (31)Geflügelzüchter
Lutz (51)Rinderwirt
Peter (34)Kartoffelbauer
Thomas U. (38)Schweine- und Spargelbauer

Bei RTL stehen auch neben „Bauer sucht Frau“ alle Zeichen auf Liebe

Zudem stehen bei RTL aktuell wieder alle Zeichen auf Liebe, denn auch „Die Bachelorette“ darf in diesem Jahr ihre Rosen wieder verteilen, während in einer weiteren Show immer noch die passende „Schwiegertochter gesucht“ wird. Einen Vorgeschmack auf die Liebe für Landwirte bekamen die Zuschauer zuletzt außerdem in „Bauer sucht Frau International“, wo Kandidaten auf der ganzen Welt auf die Schmetterlinge im Bauch hofften. (lros)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare