1. tz
  2. TV

Bauer sucht Frau: 17. Staffel 2021 – drei Kandidaten verlassen TV-Show

Erstellt:

Kommentare

Zu sehen sind die elf Landwirte sowie die Pferdewirtin, die an der 17. Staffel der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ teilnehmen. In ihrer Mitte steht Moderatorin Inka Bause.
Statt ursprünglich 15 machen nur noch 12 Kandidaten in der 17. Staffel der TV-Show „Bauer sucht Frau“ mit. © Andreas Friese/friese.tv/RTL

Anfang November startet auf RTL die 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ mit drei Kandidaten weniger als geplant. Drei Landwirte sind ausgestiegen.

Köln – Elf Landwirte und eine Pferdewirtin starten 2021 in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ ihre Liebesreise – das sind drei Kandidaten weniger als geplant. Ursprünglich war von 15 Kandidaten die Rede, die mithilfe von Moderatorin Inka Bause und RTL die passende Partnerin finden wollten. Doch Andreas, Rupert und Andy tauchen in der Übersicht der neuen Kandidaten auf RTL nicht mehr auf. Dort ist lediglich noch von insgesamt zwölf Kandidaten die Rede, die 2021 in der Datingshow mitmachen.

Auf echo24.de-Anfrage* bestätigt eine Sprecherin von „Bauer sucht Frau“, dass drei Kandidaten die 17. Staffel verlassen haben und ab 1. November nicht auf RTL zu sehen sein werden. Laut echo24.de* sind die Gründe für Andys plötzliches „Bauer-sucht-Frau“-Aus bekannt. Dass Kandidaten am Ende doch nicht im TV zu sehen sind, kommt öfter vor. Im eben verlinkten Artikel erklärt echo24.de*, was mögliche Gründe für solche Show-Abbrüche sind. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare