1. tz
  2. TV

Bauer sucht Frau: No-Go-Ansage von Dirk – auch zweite Hofdame vergrault

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jason Blaschke

Kommentare

Kein Glück in der Liebe für Dirk. Nach Saskia merkt auch Hofdame Sophie, dass es in der 17. Staffel der TV-Show „Bauer sucht Frau“ kein Happy End gibt.

Drei Frauen haben sich in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ von RTL* für Dirk als Hofdame beworben: Saskia (25), Sophie (19) und Elisabeth (18). In Folge 2 der Kuppelshow mit Moderatorin Inka Bause* fällt Dirks Wahl auf Saskia. Doch das Liebesglück währt nicht lange. Bereits in Folge 4 der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ verkündet Saskia ihr Hofwochen-Aus* und packt laut echo24.de* noch am selben Tag ihren Koffer. Eine plötzliche Aktion, die aber nicht völlig unerwartet kommt und nachvollziehbar ist.

Der Grund: In Folge 4 der Kuppelshow ereignet sich auf Dirk Hof in Schleswig-Holstein ein Desaster. Auslöser dafür ist ein gemeiner Satz, welchen Dirk angeblich gleich mehrfach zu Saskia gesagt haben soll. „Du hast gestern den Satz gesagt, ‚wenn das mit dir nicht klappt, bekomme ich noch die anderen Nummern‘“, sagt Saskia sichtlich traurig im Gespräch mit Dirk und ergänzt: „Sowas sagt man einfach nicht. Das ist verletzend.“ Die Hofdame aus „Bauer sucht Frau“ fühlt sich wie ein Produkt im Supermarkt.

Bauer sucht Frau (RTL): Dirk verpatzt seine Hofwoche im zweiten Anlauf

„Wer ist schon gerne ersetzbar?“, fragt sie im Gespräch mit RTL Television* in die Kamera. Am Ende von Folge 4 in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ fährt ein Taxi vor, dass Saskia vom Hof bringt. Und kaum ist sie abgereist, macht Dirk seine Worte in Episode 5 der TV-Show „Bauer sucht Frau“ von RTL wahr. Statt das Liebes-Desaster erst einmal sacken zu lassen, organisiert sich Dirk Frauen-Nachschub und macht Sophie* zu seiner neuen Hofdame. Eine Aktion, für die er gewaltig viel Contra erntet.

SendungBauer sucht Frau
SenderRTL Television
Erstausstrahlung2. Oktober 2005
ModerationInka Bause
GenreDoku-Soap

Auf Facebook hagelt es Kritik – viele Fans empört Dirks Umgang mit Frauen* und die sagen ihm knallhart ihre Meinung. Dirk habe keine Ahnung, wie man mit einer Frau umgeht, textet zum Beispiel eine Nutzerin. „Ein richtiger Elefant im Porzellanladen.“ Beirren lässt sich der Landwirt aus der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“* davon aber nicht. Sophie zeigt er seinen Hof, seine Arbeit und es scheint, als ob es im zweiten Anlauf funktioniert. Doch der Schein trübt, wie sich in Folge 5 der Show rausstellt.

Bauer sucht Frau (RTL): Dirk schockt Sophie mit Knallhart-Aussage

+++ Achtung, Spoiler +++ Im Gespräch mit Sophie kommt raus, dass sich Dirk ihr gegenüber genauso verhalten haben soll, wie im Fall von Saskia. In Folge 5  (Video hinter Bezahlschranke, Anm. d. Red.) kommt es zur Aussprache, nachdem Dirk äußert, dass er sich mal die ein oder andere Berührung von Sophie gewünscht hätte. Dirk: „Es ist nicht schlimm, mal vom anderen Menschen die Hand zu nehmen – also nicht fummeln oder sowas – ganz normal.“ Der „Bauer-sucht-Frau“-Landwirt wünscht sich Zärtlichkeit.

Doch die erfährt er von Sophie nicht. Und sie erklärt auch, weshalb: „Da hätte ich mich verstellt.“ Und: „Ich habe mich auch gestört, dass du meintest, dass du vor der Hofwoche noch andere Frauen kennengelernt hast.“ Sophie zufolge soll Dirk – genau wie im Fall von Saskia – das Thema gleich mehrfach angesprochen haben. So soll Dirk auch zu ihr gesagt haben, dass er sich erhofft hätte, dass sich mehr Frauen für ihn melden. War die Auswahl an potenziellen Hofdamen in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ also nicht so ganz ausreichend?

Bauer sucht Frau (RTL): Dirk zieht Schlussstrich – Pech in der Liebe

Hatte sich Dirk mit seiner Teilnahme in der TV-Show „Bauer sucht Frau“ von RTL* mehr Beachtung von Frauen erhofft? Glaubt man den Worten von Sophie, sieht es fast so aus. Dirk im Gespräch mit RTL zu der Situation: „Jetzt ist das schon die zweite Frau, die so ein Thema anspricht. Ich denke mal, ich habe einfach Pech gehabt mit den Frauen.“ Eine Annahme, mit der Dirk gar nicht mal falsch liegt, den Sophie signalisiert, dass es für sie in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ nicht nach einem Happy End aussieht.

Er habe wenig Interesse an ihr gezeigt, beklagt Sophie und ergänzt: „Dafür mehr an den Frauen, die sich bei ihm melden.“ Scheinbar passe es nicht, aber er sei sich sicher, dass Sophie ihren Traumprinzen finden werde. Ob auch er seine Traumfrau findet? In der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ ist es zumindest nichts geworden. Dirk wird die 17. Staffel wohl als Single verlassen – vorausgesetzt er lädt keine dritte Hofdame nach Schleswig-Holstein ein. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare