16. Staffel

„Bauer sucht Frau“: Das sind die neuen Kandidaten - Auch eine Bäuerin ist dabei

Pferdewirtin Denise will keinen Spießer.
+
Pferdewirtin Denise will keinen Spießer.

Bald startet die neue Staffel „Bauer sucht Frau“ bei RTL. Die Kandidaten stehen bereits fest. Diesmal sucht mal wieder eine Frau ihre große Liebe.

  • Am 26. Oktober 2020 startet bei RTL die neue Staffel „Bauer sucht Frau“.
  • Die Kandidaten stehen bereits fest.
  • Doch ein beliebtes Fest muss ausfallen.
  • Mehr aus dem TV-Ressort und viele weitere spannende Geschichten gibt es in unserer App.

Köln - Am Montag, 26. Oktober 2020, startet die 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ auf RTL. Moderatorin Inka Bause unterstützt wieder liebeshungrige Landwirte und eine Bäuerin bei der Suche nach dem großen Glück. Wir stellen Ihnen die Singles vor.

„Bauer sucht Frau“ 2020: Das sind die Landwirte der 16. Staffel

Am 1. Juni präsentierte Moderatorin Inka Bause bereits die Bauern, die in der beliebten Kuppel-Show ihre große Liebe finden wollen. Und in diesem Jahr wartet RTL mit etwas Besonderem auf: Auch eine Bäuerin ist mit dabei. Bause ist schon ganz voller Vorfreude: „Ich freue mich natürlich sehr, dass ich endlich mal wieder eine Bäuerin aus Deutschland verkuppeln darf. Obwohl ich ja wirklich jahrelange Erfahrung mit meinen ‚Jungs‘ habe, ist ein Gespräch unter Frauen schon etwas anderes“, sagte Bause, die zuletzt mit einem Instagram-Foto für Aufsehen sorgte, RTL.

Neben Pferdewirtin und Bio-Bäuerin Denise hat der Sender die weiteren 13 Kandidaten der neuen Staffel „Bauer sucht Frau“ bereits vorgestellt.

„Bauer sucht Frau“ 2020:  Denise aus dem Landkreis Höxter ist die einzige Dame in der neuen Staffel

Die sportliche und attraktive Denise aus dem Landkreis Höxter ist seit einem Jahr Single. Mit ihrem Traummann müsste sie sich „wie mit einem langjährigen Freund verstehen“, sagte die 31-Jährige. Weiter soll er „kein Spießer sein“ und viele „Haare auf dem Kopf haben“.

„Bauer sucht Frau“ 2020: Karnevals-Fan Simon sucht auf keinen Fall eine Zicke

Kandidat zwei, Simon, kommt aus dem Landkreis Cloppenburg. Die letzte Beziehung des 26-Jährigen, der mit seinen Eltern auf dem Hof lebt, ist zwei Jahre her. Der begeisterte Kegler liebt den Karneval und hat eine klare Vorstellung an eine neue Frau: Sie dürfe „auf gar keinen Fall eine Zicke“ sein.

Simon lebt mit seinen Eltern auf dem Hof.

Rinderzüchter Andy sucht eine starke Frau bei „Bauer sucht Frau“

Klare Vorstellungen hat auch Rinderzüchter Andy an seine Wunschpartnerin: "Meine Traumfrau sollte nicht zu dick sein und mir auch mal Kontra geben“, beschreibt der 43-Jährige seine Herzensdame in Spe. Noch lebt er allerdings alleine auf seinem Hof im Kreis Steinburg - alleine heißt in seinem Fall, nur er und seine 260 schottische Rinder, die das ganze Jahr auf der Weide stehen dürfen. 

Schwebt Ultraleicht-Pilot Rüdiger dank „Bauer sucht Frau“ bald im siebten Himmel?

Eine Hochzeit hat Kandidat Rüdiger bereits hinter sich, gehalten hat es aber leider nicht. So lebt der Vater eines erwachsenen Sohnes in Scheidung und betreibt seinen Ackerbau und die Geflügelzucht im Kreis Heilbronn alleine. In seiner Freizeit steigt der 53-Jährige gerne mit seinem Ultraleicht-Flugzeug über alle Wolken auf. Vielleicht schwebt er aber dank „Bauer sucht Frau“ auch so schon bald mit der Liebe seines Lebens im siebten Himmel.

Auch Bauer Thomas aus Unterfranken setzt bei der Partnersuche auf Inka Bauses Hilfe

Platz für eine Dame hätte auch Thomas aus Unterfranken noch bei sich. Momentan liegt der 38-Jährige nämlich noch alleine in seiner neuen Badewanne, die eigentlich für zwei Personen gedacht ist. Das soll sich nun allerdings schnellstmöglich ändern. „Eine Frau einfach so anzusprechen ist für mich ein rotes Tuch“, gesteht der Landwirt. Wie gut, dass ihm „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause da womöglich ein wenig behilflich sein kann.

„Bauer sucht Frau“-Kandidat Thomas glänzt mit mehreren Talenten

Zumindest in Sachen Extrovertiertheit scheint Thomas aus Hessen keine Hilfe mehr zu brauchen, denn der Bauer im Nebenerwerb liebt es, auf der Bühne zu stehen - egal, ob zum Fasching mit seinem Männerballett oder im Laientheater. Ansonsten ist der 42-Jährige beim städtischen Kanalbetrieb angestellt und hofft nun, die richtige Dame bei „Bauer sucht Frau“ von sich und seinen Talenten überzeugen zu können.

Tanzt Patrick nach „Bauer sucht Frau“ mit seiner großen Liebe durchs Leben?

Mit ähnlich vielseitigen Talenten scheint auch Patrick gesegnet, denn der 24-Jährige studiert derzeit Wirtschaftsingenieurwesen, sieht seine Zukunft aber weiterhin auf seiner Rinderzucht am Bodensee, denn Bauer zu sein ist für ihn eine Berufung. Auch er tanzt zur Karnevalszeit im Männerballett und kann mit etwas Glück dank „Bauer sucht Frau“ schon bald mit der richtigen Partnerin durchs Leben tanzen.

“Bauer sucht Frau“: Auch Schottland-Fan Lutz gehört zu den Kandidaten der neuen Staffel

Auf die große Liebe bei „Bauer sucht Frau“ hofft auch Rinderwirt Lutz. Sein Herz schlägt allerdings bereits ganz leidenschaftlich für eines: die schottische Kultur. So finden auf seinem Hof im Landkreis Leipzig einmal im Jahr offizielle Turniere nach dem Vorbild der „Highland Games“ statt und der 51-Jährige ist selbst regelmäßig im Kilt zu sehen.

„Bauer sucht Frau“: Geflügelzüchter Leif möchte nicht mehr einsam auf seinem Hof leben

Regelmäßig zu sehen sind auch die schönsten Hühner des Hobby-Geflügelzüchters Leif, mit denen er regelmäßig auf Ausstellungen fährt. Abgesehen davon besucht der 31-Jährige gerne Oldtimertreffen mit seinem beinahe schon historischen Trecker. Auf seinem Hof im Landkreis Wesermarsch lebt Leif allerdings derzeit noch alleine, was sich nach „Bauer sucht Frau“ allerdings ändern soll.

Kartoffelbauer Peter sucht nach einer unabhängigen Partnerin in Inka Bauses Kuppel-Show

Darauf, dank Inka Bauses Unterstützung endlich die richtige Partnerin zu finden, hofft auch Kartoffelbauer Peter aus dem Kreis Viersen. Dabei weiß der 34-Jährige schon recht genau, wie er sich seine Liebste vorstellt: „Sie sollte  Freundinnen haben und eigene Hobbys. Das ist mir ganz wichtig. Doch mit einem herzlichen Lachen und Köpfchen kann sie mich am besten von sich überzeugen“, beschreibt Peter seine Traumfrau. Bleibt abzuwarten, ob es einer seiner Hofdamen in Kürze tatsächlich gelingt, ihn so wie erhofft von sich zu überzeugen.

„Bauer sucht Frau“ 2020: Scheunenfest fällt wegen Corona aus

Wie immer bei „Bauer sucht Frau“ gibt es auch diesmal ein großes Kennenlernen - allerdings nicht auf dem Scheunenfest. Das muss wegen der Corona-Krise ausfallen. Stattdessen findet das Beschnuppern direkt bei den Landwirten statt, in unmittelbarer Umgebung ihrer Höfe. Nach der Entscheidung geht es in die gemeinsame Hofwoche.

Womöglich könnte auch einem anderen RTL-Format bereits ein trauriges Aus drohen. 

Im April und Mai läuft die aktuelle „Bauer sucht Frau International“-Staffel:

Bei „Bauer sucht Frau International“ schockt eine Kandidatin mit einer makaberen Äußerung.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare