1. tz
  2. TV

„Aus dem Arschdamm“: Wurst von „Bauer sucht Frau“-Mike lässt Frauen sprachlos zurück

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Fotomontage: Bauer Mike und Michaela und Sandra bei Bauer sucht Frau
Kann Bauer Mike mit seiner Wurst bei den Frauen landen? (Fotomontage) © RTL

Bauer Mike sucht bei Bauer sucht Frau nach der großen Liebe. Um beim Scheunenfest überzeugen zu können, hat der Landwirt seinen auserwählten Damen ein ganz besonderes Präsent mitgebracht. Ob er damit jedoch punkten kann?

Vorderrhön - Bereits zum 17. Mal werden bei Bauer sucht Frau einsame Bauern an die Frau gebracht. Einer der liebeshungrigen Landwirte der aktuellen Staffel ist Mike (40). Der Kuh-und Schweinehalter lernt beim Scheuenfest mit Inka Bause (52, hier gibt’s alle Infos zur Moderatorin) zwei Frauen kennen. Um gleich einen guten Eindruck zu hinterlassen, hat Mike seinen Auserwählten ein ganz besonderes Geschenk von seinem Hof mitgebracht. Doch ob er damit punkten kann, scheint mehr als fraglich, denn Mike gibt plötzlich unangenehme Details preis.

Bauer sucht Frau: Mike hat ein besonderes Geschenk zum Scheunenfest mitgebracht

Ab dem 1. November ist es endlich wieder so weit: bei Bauer sucht Frau werden wieder einsame Landwirte (das sind die aktuellen Kandidaten) verkuppelt. Einer von Inka Bauses Bauern ist Landwirt Mike aus Hessen. Der 40-Jährige ist eigentlich gelernter KFZ-Mechaniker, lebt aber auf dem Bauernhof der Eltern seiner Ex-Partnerin, von der er jedoch seit bereits 9 Jahren getrennt ist. Eine ungewöhnliche Situation, mit der seine neue Freundin zurechtkommen müsste. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Bauer sucht Frau: Kann Bauer Mike mit seiner Wurst landen?

Doch zu allererst wird sich ausgiebig kennengelernt. Zwei Frauen hat Mike zur lauschigen Scheunensause eingeladen. Und Gentleman, der er ist, wartet der Bauer gleich mal mit einem ganz besonderen Geschenk auf. „So Mädels, ich hab euch was mitgebracht. Damit sich keiner diskriminiert fühlt, habe ich jedem das Gleiche mitgebracht“, so der Landwirt, während er seine Präsente „aus der Wurstkammer“ überreicht.

Und so holen die beiden Frauen zwei riesengroße Würste aus der Geschenkverpackung. Dass es sich dabei nicht einfach um irgendwelche Fleischprodukte handelt, erklärt Mike sogleich: „Das ist eine Stracke aus dem Arschdamm!“ Und das sei schließlich „das Beste, was man so bekommt“, so Bauer Mike sichtlich stolz.

„Okaaaaay“ und „vielen Dank“ - mehr bekommen die beiden Frauen ob dieses originellen Geschenks vorläufig nicht heraus. Ob die Wurst letztlich das Eis hat brechen können und den Beginn einer großen Liebesgeschichte darstellt? - Bald wissen wir mehr (Das sind die BsF-Sendezeiten).

Auch interessant

Kommentare