Sie fanden über Umwege zusammen

„Bauer sucht Frau“-Traumpaar gibt frustrierenden Einblick in Beziehung - Details über „krasse Bewährungsprobe“

Patrick und Antonia fanden bei „Bauer sucht Frau“ über Umwege zusammen.
+
Patrick und Antonia fanden bei „Bauer sucht Frau“ über Umwege zusammen.

Patrick und Antonia fanden bei „Bauer sucht Frau“ über Umwege zusammen. Nun gab das Paar einen frustrierenden Einblick in seinen Alltag.

Konstanz - Sie mischten die vergangene Staffel von „Bauer sucht Frau“ mächtig auf. Erst im zweiten Anlauf fanden Patrick und Antonia schlussendlich zusammen. Während der Hofwoche reiste seine Auserwählte nämlich noch plötzlich ab - nun ist klar, dass die Hintergründe dafür viel ernster waren, als im TV zu sehen war. Patrick entschied sich zunächst für eine andere Frau, nur um dann beim großen Wiedersehen in der RTL-Show eine Comeback-Anbandelei zwischen ihm und Antonia zu bestätigen.

Über Umwege zum „Bauer sucht Frau“-Traumpaar sozusagen. Mittlerweile sind die beiden nämlich schon ein paar Monate zusammen. Aus ihrem Beziehungsleben machen beide kein großes Geheimnis. Immerhin sind sie seit der TV-Präsenz auch als Influencer tätig und posten regelmäßig Updates aus ihrem Leben. Erst kürzlich war Antonia auch wieder zu Besuch bei Patrick am Bodensee, aktuell verweilt der Landwirt wohl bei seiner Liebsten. Auch nun meldete sich Antonia mal wieder zum Paar-Dasein der beiden - romantisch-harmonisch klang das in diesem Fall aber nicht wirklich.

„Bauer sucht Frau“: Patrick und Antonia geben frustrierenden Beziehungseinblick - „Wir machen nichts“

Bei Patrick und Antonia steht nämlich wohl aktuell wenig spektakuläres an. Das gab Antonia nun auf ihrem Instagram-Kanal preis. Schuld daran ist die Corona-Pandemie und der anhaltende Lockdown. Ein Follower wollte wissen, wie sich die ganze Situation auf die Beziehung der beiden auswirke. Und die Influencerin fand offene, ehrliche Worte.

„Diese Zeit ist eine so krasse Bewährungsprobe für Pärchen, die noch nicht lange zusammen sind“, beginnt Antonia ihre Antwort in einer Instagram-Story. „Seit einem dreiviertel Jahr können wir nichts unternehmen und waren in der kompletten Zeit, die wir uns kennen, vielleicht zweimal im Restaurant essen... that‘s it“, schreibt sie weiter. Was frustrierend klingt, ist aktuell leider Alltag bei vielen Paaren. Antonia und Patrick scheint das auch ordentlich zu schaffen zu machen. „Wir machen nichts außer blöd zu Hause rumgammeln oder mal spazieren zu gehen.“

„Bauer sucht Frau“ (RTL): Fans aufgepasst - bald gibt es neues TV-Highlight mit Patrick und Antonia

Auch in ihrer Tätigkeit als Influencerin schränkt das natürlich ein. Schließlich gehört dazu ja auch eine gewisse Teilhabe der Fans am persönlichen Leben. „Wir würden euch so gerne mehr zeigen und mitnehmen, aber bei uns passiert rein gar nichts“, führt Antonia weiter aus. Die Fans scheinen ihr das aber natürlich nicht weiter übel zu nehmen, auch wenn sich einige sicher freuen, sobald es mal wieder besondere Einblicke von den beiden gibt.

Immerhin steht nun ein kleines Ersatz-Highlight für die Fans des Paares an. Am Ostermontag (05. April) läuft nämlich eine Spezial-Ausgabe von „Bauer sucht Frau“ mit dem Titelzusatz „Was ist auf den Höfen los?“ Da besucht Inka Bause die ehemaligen Kandidaten und Kandidatinnen der Show und macht den Beziehungs-Check. Und auch Antonia und Patrick werden natürlich dabei sein.

Erst kürzlich gab Antonia sogar ein Geheimnis preis, von dem Patrick nichts wusste: Vor der Teilnahme bei „Bauer sucht Frau“ erlaubte sie sich eine kleine Mogelei bei der Bewerbung. (han)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare