Kurz vor dem Finale

„Der Bergdoktor“: Abschied! Die Fans sind „total traurig“

Nur noch wenige Tage, dann flimmert die letzte Folge der 14. Staffel des „Bergdoktors“ über die Bildschirme der ZDF-Zuschauer - da kommt bei manchen Wehmut auf.

Mainz - Während der „Bergdoktor“-Darsteller Hans Sigl seinen Follower:innen auf Instagram mit atemberaubenden Einblicken in die Dreharbeiten zum nächsten Winter-Special eine Freude bereitet, trauern auf dem offiziellen Account der Serie einige, weil die aktuelle Staffel schon wieder dem Ende zugeht. In den insgesamt acht Folgen von Staffel 14 musste der Protagonist, Doktor Martin Gruber, gespielt von Hans Sigl, seit Januar wieder einmal zahlreiche private und berufliche Probleme meistern. Zwischendrin gab es eine kurze Karneval-Pause, die bei einigen nicht gut ankam. Insgesamt ist die ZDF-Serie bereits seit 2008 ein Erfolg, unter anderem begeistert sie die Zuschauer:innen mit traumhaft malerischen Kulissen.

„Der Bergdoktor“ bald wieder vorbei: Fans sind „total traurig“

Am Donnerstag, den 18. März, werden nun um 20.15 Uhr im großen Finale noch einmal folgenschwere Entscheidungen getroffen, bei denen die Fans mitfiebern dürfen. Dass jetzt schon wieder das Ende vor der Tür steht, ging Einigen aber offensichtlich deutlich zu schnell: „Warum kann die Staffel nicht einfach 100 Folgen haben?“ fragt eine Nutzerin auf Instagram, „bin total traurig“ schreibt eine andere. So eine Staffel „geht einfach viel zu schnell vorbei“, findet eine weitere Kommentatorin.

„Der Bergdoktor“: Es gibt auch Grund zur Freude

Auch wenn sie viel zu schnell kam, sind die Fans trotzdem gespannt auf die Final-Folge der Serie: „Bin gespannt wie es am Donnerstag ausgeht. Freue mich schon darauf.“ Nach dem Ende von Staffel 14 dauert es tatsächlich wieder eine Zeit lang, bis Staffel 15 im TV läuft: „Dann heißt es wieder: Ein Jahr warten“ stellt eine Nutzerin traurig fest. Immerhin steht schon fest, dass es eine nächste Staffel geben wird, die Dreharbeiten zum Winter-Special, das normalerweise den Startschuss für die neuen Folgen gibt, laufen aktuell. Also gilt für die Zuschauer nach der Trauer über das Ende der aktuellen Runde „Bergdoktor“: „Vorfreude auf die neue Staffel“. (eu)

Erst vor kurzem jährte sich der Todestag des Schauspielers Siegfried Rauch, der ein fester Teil der „Bergdoktor“-Besatzung war, zum dritten Mal. Sowohl Hans Sigl, als auch Schauspielkollegin Ronja Forcher gedachten dem Schauspiel-Star.

Rubriklistenbild: © Instagram/sigl_hans

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare