Mitten im Song

Mega-Panne bei RTL-Show: Sänger verliert Gebiss und äußert sich zu peinlichem Malheur - „Ich muss sagen...“

„Big Performance“ 2020: Der „Mick Jagger“-Darsteller hatte Probleme mit seinen Zähnen.
+
„Big Performance“ 2020: Der „Mick Jagger“-Darsteller hatte Probleme mit seinen Zähnen.

Bei einem Live-Auftritt bei „Big Performance“ löste sich plötzlich das komplette Gebiss eines Sängers. Das Publikum kringelte sich vor Lachen. Doch es war nicht alles, wie es schien.

  • Bei RTL lief ab Anfang September die neue Show „Big Performance“
  • Dabei schlüpften Stars in die Rolle bekannter Sänger und performten auf der Bühne.
  • Ein Kandidat verlor während der Show sein Gebiss - Publikum brach in Gelächter aus.

Mega-Panne bei RTL-Show: Sänger verliert Gebiss und äußert sich zu peinlichem Malheur - „Ich muss sagen...“

Update vom 5. Oktober, 12.40 Uhr: Martin Schneider sorgte mit seinem Auftritt als Musiklegende Mick Jagger beim „Big Performance“-Finale für einen Publikums-Lacher. Während er seine Entertainer-Künste zum Besten gab, verlor er dummerweise sein Gebiss. Jetzt äußerte sich der Komiker selbst zu seinem kleinen Malheur und verriet, ob ihm der Auftritt vor Publikum überhaupt peinlich war: „In dem Moment ist das Denken, denke ich mal, ausgeschaltet. Ich bin froh, dass ich das Ding so schnell fangen konnte. Ich muss sagen, ich liebe solche Momente, auch wenn ich auf der Bühne Auftritte habe und irgendwelche Pannen passieren – sofern die nicht total schlimm sind“, gab der Schauspieler im Promiflash-Interview zu. Seine jahrelange Erfahrung vor der Kamera ermöglicht es dem 56-Jährigen immer mit solchen Situationen ziemlich souverän umzugehen, viel mehr noch - Technische Aussetzer sind wohl die schönsten Momente für ihn: „Weil, dann kann man improvisieren und da ist immer ein bisschen mehr an Comedy.“

Mega-Panne bei RTL-Show: Sänger fällt Gebiss aus dem Mund - Publikum bricht in Gelächter aus

Unsere Erstmeldung vom 04. September 2020:

Köln - Ein kleiner Ausrutscher auf der Bühne sorgte am Samstag (03.10) für Lacher bei RTL. In der neuen Musikshow „Big Performance“, bei der Stars in die Rolle berühmter Sänger schlüpfen, rutschte dem Mick-Jagger-Interpreten mitten während seines Auftritts das Gebiss aus dem Mund. Das Publikum und die Jury konnten sich nicht mehr halten und brachen in großes Gelächter aus.

„Big Performance“(RTL): Finale der Musikshow - auch Mick Jagger-Interpret unter den letzten drei

Es war das große Finale der neuen Musikshow bei RTL, die zunächst von einigen Kritikern als billige Nachmache von „Masked Singer“ angesehen wurde. Auf der Bühne standen nun nur noch die drei Kandidaten: Die Figuren Adele, Tom Jones und Mick Jagger. Die Stars in den Stars mussten also noch einmal alles geben. Gesagt getan. Der Mick Jagger-Sänger überzeugte mit vollem Körpereinsatz.

Während der Playback-Einlage, in der der Song im Original eingespielt wird, schien dabei noch alles normal. Als der „Big Performance“-Mick Jagger dann aber mit seiner Originalstimme zu „Sympathy for the devil“ loslegte, begann die sorgfältig preparierte Maske plötzlich zu rutschen.

„Big Performance“(RTL): Mick Jagger verliert seine Zähne - Zuschauer und Jury nicht mehr zu halten

Mit einem Mal wurde die Aussprache des Mick Jagger-Sängers etwas undeutlich, die Zähne saßen unnatürlich schief und schwups, plötzlich flog das Gebiss aus dem Mund des Künstlers. Doch kein Problem für einen Profi. Der Interpret fing den Ausreißer gekonnt mit einer Hand auf und setzte die Zähne wieder ein. Die Jury war begeistert und kringelte sich vor Lachen. Noch größer wurde die Belustigung, als der gleiche Ausrutscher nur wenige Momente danach noch einmal passierte. Das Gebiss flog und dieses Mal sang der Interpret gleich ohne die Zähne weiter.

Die Jury hatte sichtlich ihren Spaß. „Das ist das Schönste, was ich in den letzten 40 Jahren im Fernsehen gesehen habe, jemand der sein Gebiss verliert, während er singt“, lachte Jury-Mitglied Michelle Hunziker. Und auch Motsi Mabuse und Guido Maria Kretschmer fanden die Szene sichtlich lustig. Moderator Daniel Hartwich kommentierte trocken: „Ich glaub ganz ehrlich das passiert dem echten Mick Jagger auch hin und wieder.“

„Big Performance“ (RTL): Finale der Show - Mick Jagger muss gehen - Gewinnerin ist weltbekannt

Der Mick Jagger-Kandidat musste trotz Begeisterung in der Jury das Finale bei „Big Performance“ als Erster verlassen. Unter der Maske kam der Komiker Martin „Maddin“ Schneider zum Vorschein. Den zweiten Platz belegte Tom Jones, der sich als Uwe Ochsenknecht entpuppte. Gewinnerin der Show wurde Adele, die von niemand anderem als der irischen Sängerin Patricia Kelly verkörpert wurde. Sie zeigte sich sichtlich überrascht über den Sieg. (chd)

Auch interessant

Kommentare