1. tz
  2. TV

„Viel zu lang“: Carmen Geiss mit neuer Frisur kaum wiederzuerkennen

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Carmen Geiss mit ganz langen Haaren
Carmen Geiss zeigt sich plötzlich mit ganz langen Haaren © Instagram: carmengeiss_1965

Carmen Geiss hat die Haare schön. Doch vielen Fans von „Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie“ gefällt Carmens neue Frisur nicht. Sie finden die Haare viel zu lang.

Monaco - Aktuell befinden sich sowohl ihr Podcast „Die Geissens“ als auch ihre Doku-Soap „Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie“ in der Sommerpause. Damit ihre Fans nicht völlig auf neuen Content verzichten müssen, erfreut Carmen Geiss (57) ihre Follower bei Instagram mit neuen Fotos. Doch die kommen nicht bei allen gut an.

Carmen Geiss zeigt sich mit neuer Frisur

Carmen Geiss ist für ihre Wandlungsfähigkeit bekannt. Das ehemalige Model experimentiert gerne mit neuen Looks herum. Sei es eine neue Frisur, Haarfarbe oder ein gewagtes Outfit - Carmen hat keine Angst vor Veränderungen.

Nachdem sie ihre Haare vor einigen Monaten bereits von blond zu braun gefärbt hatte, wagt Carmen Geiss nun noch einen weiteren radikalen Haar-Schritt. Gewöhnlich trägt die Ehefrau von „Roberto Geissini“ ihre Haare mittellang, sodass die Wellen in ihrem Stufenschnitt locker auf ihre Schlüsselbeine fallen. Doch damit ist jetzt scheinbar Schluss.

Neue Frisur von Carmen Geiss heiß diskutiert

In ihrem neuesten Instagrampost zeigt sich die zweifache Mutter plötzlich mit Walla-Walla-Mähne. Die langen braunen Haare reichen Carmen Geiss bis unter den Po. „Heute habe ich mal eine neue Frisur ausprobiert“, kommentiert sie ihren Post. Sie selbst findet das Ergebnis „hairlich“ und möchte nun wissen, wie ihre Follower den neuen Look finden.

Doch die scheinen nicht alle so begeistert wie Carmen zu sein. Während viele das Bild mit Herzchen- und Flammenemojis kommentieren, sind die meisten jedoch alles andere als begeistert von Carmens neuer Friese. Vor allem die Länge der Haare gefällt vielen nicht. „Ich würde aber auch sagen für dich zu lang“ kommentiert ein Fan, der nächste stimmt zu: „zu lang und zu glatt.“ Auch ein weiterer „Geissens“-Fan findet: „Von der Länge her könnte es ein gutes Stück kürzer sein.“ „Ich hoffe, es ist nur eine Perücke“, so der Nächste.

Dass die Haare von Carmen Geiss nicht über Nacht einen großen Wachstumsschub hingelegt haben, ist klar. Ob es sich bei ihrer neuen Mähne jedoch um Extensions oder tatsächlich um eine Perücke handelt, jedoch nicht. Insofern sich Carmen eine Perücke aus echten Haaren aufgesetzt hat, dürfte sie dafür tief in die Designertasche gegriffen haben, schließlich kostet eine Echthaarperücke in dieser Länge ab 2000 Euro aufwärts.

Auch Carmens Tochter Shania Geiss ist kein Spaß zu teuer - an ihrem 18. Geburtstag ließ sie die Korken von 500-Euro teuren Champagnerflaschen knallen. Verwendete Quellen: instagram.com/carmengeiss_1965

Auch interessant

Kommentare