Spendengala

Panne bei Carmen Nebel in ZDF-Live-Show: Moderatorin stammelt plötzlich und erklärt was abseits der Kamera passiert

 Carmen Nebel steht bei der ZDF-Gala "Willkommen bei Carmen Nebel" in der SACHSENarena auf der Bühne. (Archiv)
+
Carmen Nebel steht bei der ZDF-Gala «Willkommen bei Carmen Nebel» in der SACHSENarena auf der Bühne. (Archiv)

In der großen ZDF-Spendengala von Carmen Nebel geriet die Moderatorin mitten in der Live-Sendung aus der Fassung. Sie erklärte was abseits der Kamera geschah.

  • Carmen Nebel präsentierte am 2. Dezember die große ZDF-Spendengala „Die schönsten Weihnachtshits“.
  • Mitten in der Sendung geriet die Moderatorin plötzlich ins Straucheln.
  • Dann erklärte sie den Zuschauern was gerade passiert war.

München - Aus der bayerischen Landeshauptstadt begrüßte Moderatorin Carmen Nebel am 2. Dezember nicht nur Schlager-Deutschland zu ihrer großen Spendengala. Unter dem Titel „Die schönsten Weihnachtshits“ könnte auch eine TV-Sendung von Florian Silbereisen in der ARD ausgestrahlt werden. Doch diesmal hatte das ZDF die Schlager-Stars und viele weitere Gäste im Programm - präsentiert eben von Carmen Nebel.

Carmen Nebel bricht Moderation im ZDF plötzlich abrupt ab

Die Moderatorin sendet schon seit 2004 ihre großen TV-Galas im ZDF und kann getrost als alter Hase der TV-Landschaft angesehen werden. Auch deshalb folgen die Stars gern, wenn Carmen Nebel sie einlädt. Und so setzten sich etliche Stars und Sternchen an die Spendentelefone oder traten mit ihren Liedern auf, um Geld für „Brot für die Welt“ oder „Misereor“ zu sammeln.

Mit dabei waren im Jahr 2020 Größen wie Beatrice Egli, Stefan Mross und seine Ehefrau Anna-Carina Woitschack, Hansi Hinterseer, Ross Antony und auch Volks-Rock‘n‘Roller Andreas Gabalier. Er präsentierte eine neue Version von „Last Christmas“ im Duett mit Gregor Meyle. Doch direkt nach diesem Auftritt kam es zu einer kleinen aber feinen Panne in der Sendung.

Carmen Nebel: Panne in ZDF-Live-Show - Moderatorin fragt verunsichert nach

Carmen Nebel wollte gerade den nächsten Show-Act, Paul Young, ankündigen - da geriet sie plötzlich ins Stocken und brach ihren Satz auf einmal ab. „Was?“ fragte sie wiederholt in Richtung Kamera? Den Zuschauern sollte schnell klar sein, dass diese Einlage nicht zur geplanten Sendung gehörte.

Video: Carmen Nebel - unglaubliche Fakten über die Moderatorin

Dann wurde Carmen Nebel etwas deutlicher in ihrer Frage und meinte immer noch deutlich verunsichert aber auch etwas entnervt: „Ich stehe doch richtig?“ Dann machte die Moderatorin die gekonnte Kehrtwende und sprach wieder direkt zum Publikum. Sie klärte auf: „Liebe Zuschauer, Sie sehen das gerade nicht - aber hier wird wild gewunken“.

Offenbar war die Moderatorin abseits der TV-Bilder von einem Team auf etwas aufmerksam gemacht worden oder zumindest gestört worden. Allerdings war die Situation schnell aufgelöst und Carmen Nebel konnte direkt weitermachen und den nächsten Act ankündigen. Die Szene zeigt eines: Auch ein alter Hase wie Carmen Nebel ist vor den Tücken von Live-Shows eben nicht gefeit. (rjs)

Auch interessant

Kommentare