Hoffmann bei Rote Rosen

Comedian Rüdiger Hoffmann als Therapeut bei ARD-Telenovela

Rote Rosen XVIII. Staffel
+
Comedian Rüdiger Hoffmann übernimmt Gastrolle bei Rote Rosen (ARD)

 Hoffmann soll einen exzentrischen Therapeuten spielen, der die temperamentvolle Merle therapiert. Die Folge wird am 21. Mai ausgestrahlt.

Lüneburg - Comedian Rüdiger Hoffmann überrascht mit einem ungewöhnlichen Gast-Auftritt bei der ARD-Telenovela „Rote Rosen“. Hoffmann soll einen exzentrischen Therapeuten spielen, der die temperamentvolle Merle (Anja Franke) therapiert. Die Folge 3342 wird bereits in wenigen Wochen zu sehen sein, am 21. Mai soll die Ausgabe im Ersten ausgestrahlt werden. Ein kleines Detail ist bereits über die Therapiestunden bekannt, denn als „Rote Rosen”-Therapeut setzt Hoffmann auf das Gesellschaftsspiel Mühle, um seine Patienten zum reden zu bringen. Der Comedian wurde durch seine Auftritte in TV-Formaten wie „RTL Samstag Nacht“, „7 Tage - 7 Köpfe“ oder „Genial daneben“ bekannt. Comedy-Fans kennen Rüdiger aber auch sicherlich durch zahlreiche Comedy-Bühnenprogramme und die „7 Zwerge“-Kino Komödien, in denen der TV-Star in der Vergangenheit mitwirkte. Produziert wird die beliebte Telenovela von der Studio Hamburg Serienwerft, Produzenten sind Emmo Lempert und Jan Diepers. In 2021 erreichte „Rote Rosen” bislang im Schnitt mehr als 1,2 Millionen Zuschauer im Nachmittagsprogramm, der Marktanteil der Show liegt bei rund 11,5 Prozent.

„Rote Rosen” bekommt eine weitere Staffel

Soap-Fans können sich freuen, denn es sind bereits neue Folgen für „Rote Rosen“ geplant. In einer Mitteilung der ARD hieß es kürzlich, dass mehr als 300 Folgen bis Ende 2022 fest eingeplant sind. „Rote Rosen“-Produktion Sprecher Dieter Zurstraßen erklärte außerdem, dass der ARD weitere Staffeln der Erfolgs-Telenovela in Planung gegeben hat. Die finale Abstimmung liefe gerade, fügte Zurstraßen hinzu. „Rote Rosen“ läuft bereits seit 2006, also seit über 15 Jahren, im Ersten. In der beliebten Telenovela stehen starke Frauen vor den Trümmern ihres Lebens und wollen sich beruflich sowie privat selbst verwirklichen. Im Mittelpunkt steht das Hotel Drei Könige und das zugehörige Restaurant Carlas sowie das Mietshaus Rosenhaus. Die Show beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und läuft montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten. „Rote Rosen”-Fans können sich jetzt auf die spannende Folge mit Rüdiger Hoffmann als Therapeut freuen. Was es wohl mit der prominenten Besetzung auf sich hat?

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare