Fans kennen ihn schon lange

„Dahoam is Dahoam“: Neue Rolle für Schauspieler - Fans freuts: „War längst überfällig“

Ein Herz dürfte den „Dahoam is Dahoam“-Fans aufgehen.
+
Ein Herz dürfte den „Dahoam is Dahoam“-Fans aufgehen.

Er ist den Fans der TV-Serie „Dahoam is Dahoam“ schon lange bekannt. In Zeiten des großen Abschieds steigt Adrian Bräunig im Hauptcast des Dauerbrenners beim Bayerischen Rundfunk ein: Joschi wird fester Bestandteil im Filmdorf Lansing.

Dachau - Als Lausbube und Draufgänger ist Adrian Bräunig den Fans von „Dahoam is Dahoam“ schon längstens bekannt. Seine Figur bekommt nun einen festen Platz in der Lansinger Filmfamilie und bringt frischen Wind in die Welt von Kathi, Christian und Co. Seit fünf Jahren war der 21-Jährige hin und wieder bei der Serie zu sehen, allerdings nur mit einer Nebenrolle. Jetzt ergatterte er sich das große Los und darf im Hauptcast sein schauspielerisches Talent zum Besten geben.

„Dahoam is Dahoam“: Neuer altbekannter Schauspieler in Lansing

Für viele Fans dürfte die Dauerbesetzung der Figur Joschi wie Balsam für die von Abgängen geplagte Seele sein. Erst kürzlich mussten sie dabei zusehen, wie ihre beliebte Figur Felix in die Welt zog und dem Filmdorf den Rücken kehrte. Neben Shayam Hartmann verließ aber auch Florian Brunner alias Tommy Schwimmer die „Dahoam is Dahoam“-Crew und sorgte für Abschiedsschmerz. Umso mehr freuen sich die Zuschauer auf den festen Einstieg von Adrian Bräunig. Während der Schauspieler in der Vergangenheit eine durchgehende Nebenrolle erhalten hatte und damit nur selten zu sehen war, darf er von nun an täglich von Montag bis Donnerstag um 19:30 Uhr die Bude aufmischen. Zumindest die von Kathi und Christian, denn dort wird Joschi wohnen dürfen.

„Dahoam is Dahoam“ (BR): Adrian Bräunig fester Bestandteil bei DiD

Der gebürtige Starnberger Adrian Bräunig verkörpert seit 2016 den Joschi bei „Dahoam is Dahoam“. Während er brav seinen Schulabschluss machte, förderte er zeitgleich seine künstlerische Karriere mit Nebenrollen beim „Bergretter“ und bei „Sturm der Liebe“. In München studiert der 21-Jährige seit drei Jahren Rechtswissenschaften. Praktisch dürfte da die räumliche Distanz zum Produktionsgelände von „Dahoam is Dahomam“ sein, schließlich wird die Kult-Serie in Dachau verfilmt. Adrian Bräunig vereint Studium und Schauspiel und hat nebenbei noch Zeit für Sport und Musik. Bei diesem Talent verwundert es die Fans nicht, dass für das Nachwuchstalent jetzt eine Hauptrolle bei DiD folgt. Seinen Einstieg teilte er sogleich mit seinen Followern auf Instagram:

Fans von „Dahoam is Dahoam“ freut´s: „endlich, endlich #Mehr Joschi“

Feierlich verkündet Adrian Bräunig die Nachricht über seine neue Rolle auf Social Media: „now it´s official: heute kommt die erste Folge von did.official mit mir im Hauptcast“. Stolz ist er vor allem auf seine eigenen Autogrammkarten, die er mit Stolz auf Instagram postet und für seine Fans gerne signiert. Diese sind begeistert. „ Freu mich, dass es endlich, endlich #MehrJoschi in Lansing gibt!“, schreibt ein User. Ein Fan findet, dass sein Einstieg „längst überfällig“ war. Auch die Schauspielkollegen freuen sich für Adrian. Silke Popp, die bei „Dahoam is Dahoam“ der Rolle der Uschi Kirchleitner Gesicht und Stimme leiht, reagiert mit Applaus. Auch Silke Franz, die für ein paar Folgen eine Rolle bei der Kultserie übernahm, freut sich für den jungen Schauspieler. (ale)

Auch interessant

Kommentare