1. tz
  2. TV

Daniel Hartwich bei „Let‘s Dance“ raus: Jan Köppen moderiert die fünfte Folge

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Daniel Hartwich liegt im Strandkorb und Jan Köppen hält ein Mikrofon
Jan Köppen springt bei „Let‘s Dance“ für Daniel Hartwich ein © picture alliance/dpa/Getty/POOL | Andreas Renz & picture alliance/dpa | Daniel Reinhardt

Und schon wieder ist bei „Let’s Dance“ jemand an Corona erkrankt. Moderator Daniel Hartwich wird in Folge 5 von Jan Köppen ersetzt.

Köln – Bei „Let’s Dance“ ist einfach der Wurm drin! Schon wieder macht das Coronavirus der RTL-Tanzsendung einen Strich durch die Rechnung. Diesmal ist jedoch weder ein Promi-Kandidat noch einer der Profitänzer betroffen. Stattdessen hat es Moderator Daniel Hartwich (43) erwischt. Er muss in Folge 5 der Show aufgrund seiner Infektion mit COVID-19 aussetzen.

Auf dem offiziellen Instagram-Account teilt das „Let’s Dance“-Produktionsteam mit, wer stattdessen am morgigen Freitag (25. März) an der Seite von Victoria Swarovski (28) durch die Sendung führen wird. Und dabei handelt es sich um ein bereits bekanntes Gesicht! Der ehemalige VIVA-Moderator Jan Köppen (39) springt kurzfristig für den erkrankten Daniel Hartwich ein. „Willkommen auf dem Tanzparkett“, schreiben Verantwortlichen von RTL auf Social Media, „der liebe Jan Köppen springt in Show 5 für Daniel Hartwich ein und moderiert an der Seite von Victoria Swarovski. Wir freuen uns auf dich!“

Es ist nicht der erste Corona-Ausfall bei „Let’s Dance“, doch die Fans nehmen es gelassen

In der Kommentarspalte des Beitrags zeigen sich viele „Let’s Dance“-Fans begeistert von Jan Köppen als Ersatz für Daniel Hartwich. „Oh mein Gott wie geil“ oder „Da freue ich mich sehr drauf“, sind nur einige wohlwollende Kommentare der Instagram-Nutzer. Könnte Köppen seinem Kollegen also ernsthafte Konkurrenz machen? Je nachdem wie lange Hartwich coronabedingt ausfällt, wird der Ersatz-Gastgeber möglicherweise auch in der nächsten Ausgabe von „Let’s Dance“ die Moderation übernehmen.

Schon in der Kennenlernfolge der RTL-Tanzshow musste Chef-Juror Joachim Llambi (57) zuhause in Quarantäne bleiben. In der ersten Wettkampfausgabe traf es dann unter anderem Hardy Krüger Jr. (53), der seine „Let’s Dance“-Teilnahme aufgrund seiner Corona-Erkrankung schlussendlich ganz absagen musste. Seither infizierten sich sowohl Promi-Teilnehmer als auch Profitänzer mit dem Virus, immer wieder musste der Sender umdisponieren, um die jeweiligen Folgen stattfinden zu lassen. Hoffentlich ist Hartwichs COVID-Infektion also die letzte der diesjährigen Staffel.

Auch interessant

Kommentare