1. tz
  2. TV

„Das perfekte Dinner“: Kamerateam filmt unangenehme Szene: Gastgeber macht deutliche Ansage – „Kannst gehen“

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

„Das perfekte Dinner“: Klaus aus Göttingen ist Teilnehmer der Vox-Sendung
„Das perfekte Dinner“: Klaus aus Göttingen ist Teilnehmer der Vox-Sendung © RTL / ITV Studios

In der Vox-Sendung „Das perfekte Dinner“ gab es in dieser Woche eine klare und deutliche Aussage von Hobby-Koch Klaus. Was ist vorgefallen?

Göttingen - Das Vox-Team macht bei Halt bei Hobbykoch Klaus in Göttingen. Der 64-Jährige ist Teilnehmer bei „Das perfekte Dinner“ und möchte seine Gäste mit einem leckeren Menü beköstigen - so erhofft er sich natürlich viele Punkte und den Sieg der Show. Doch der Hobby-Koch holt sich Unterstützung von seiner Ehefrau Martina. Sie schneidet Obst und hilft Klaus bei der Vorbereitung der Speisen. Bedeutet für das Ehepaar: viel Arbeit. „Einer in der Küche ist ja langweilig, wir vertreiben uns hier zusammen die Zeit“, so Martina. Plötzlich lässt der 64-Jährige einen Spruch los und stichelt gegen seine Frau.

Video: 10 Fakten aus rund 3.500 Folgen

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Kamera-Team filmt Klaus bei Stichelei gegen seine Ehefrau: „Kannst gehen“

In den letzten Koch-Zügen zeigt sich Klaus zufrieden und richtet aber eine klare Aussagen gegen seine Frau: „Schatzi vielen Dank, hast du toll gemacht. Kannst gehen, kannst auch gleich den Müll mitnehmen“, so der 64-Jährige im Gespräch. Upps, harte Worte. Doch seine Frau scheint es mit Humor zu nehmen. Eine Zuschauerin kommentierte das Koch-Video von Klaus auf dem offiziellen Instagram-Account der Vox-Show: „Als Martina rein kam dachte ich so: „Die ist es! Keine Frau würde zu Klaus besser passen als sie!“.

„Das perfekte Dinner“ (Vox): Teilnehmer Klaus widmet Essen seinem verstorbenen Koch-Chef

Für den „Das perfekte Dinner“-Teilnehmer gibt es 30 Punkte - einen Punkt mehr als seine Konkurrentin Binia. Der 64-Jährige erzählte auch, dass er dieses Essen seinem verstorbenen Koch-Chef widmete, von der er sich viel abgeguckt hatte.

Auch interessant

Kommentare