„Mama Laudaaa“-Sänger und Ehefrau Maritta

„Das Sommerhaus der Stars“ 2021: Almklausi ist dabei - er hat eine dramatische Familiengeschichte

Almklausi und seine Frau Maritta ziehen dieses Jahr ins „Sommerhaus der Stars“. Der „Mama Laudaaa“-Sänger hat bereits Promi-WG-Erfahrung.

Bocholt- Acht Paare ziehen dieses Jahr ins „Sommerhaus der Stars“ von RTL. Außerdem soll es wieder ein Nachzügler-Paar geben. Ab September dürfen sich Reality-TV-Fans wieder über jede Menge Drama in der Promi-WG freuen. Diese befindet sich aufgrund der Corona-Pandemie nicht vor portugiesischer Sommer-Kulisse, sondern auf einem Bauernhof in Bocholt. Mit von der Partie sind dieses Jahr der 52-jährige Almklausi und seine Ehefrau Maritta. Das Promi-Paar ist seit etwa neun Jahren zusammen und hat sich 2015 das Ja-Wort gegeben.

Almklausi kennen vor allem Ballermann-Fans. Mit seinem Song „Mama Laudaaa“ landete er einen musikalischen Volltreffer. Dem Fernseh-Publikum ist er seit 2019 als „Promi Big Brother“-Kandidat bekannt. Damals kollabierte er in einer Live-Sendung und belegte den 5. Platz. Ob er sich nun - gestärkt durch seine Frau - bei „Das Sommerhaus der Stars“ den Sieg holen wird, bleibt abzuwarten.

„Das Sommerhaus der Stars“ 2021: Almklausi verlor mit 15 Jahren seine Eltern

Almklausi, der mit bürgerlichen Namen Klaus Meier heißt, ist aus Deutschlands Partyszene nicht mehr wegzudenken und zählt zu den erfolgreichsten Schlagersängern auf dem Ballermann. Einfach hatte es der 51-Jährige aber nicht. Bei „Promi Big Brother“ erzählte er, dass er bereits mit 15 Jahren seine Eltern verlor. Beide starben an Krebs.

Schon in den 80ern legte der Schlagersänger als Party-DJ auf. Seine erste Single „Hey kleines Luder“ kam 2003 raus. Seinen Durchbruch schaffte er schließlich 2018 mit „Mama Laudaaa“. Übrigens handelt es sich bei dem Songtitel „Mama Laudaaa“ um einen Witz, weil der Satz so ähnlich klingt wie „Mach mal lauter“. Wer also bei einer Party findet, die Musik sei zu leise, müsse laut Almklausi nur die Frage stellen „Wie heißt die Mutter von Niki Lauda?“. Die Antwort: „Mama Laudaaa“. Die 2019 verstorbene Rennfahrer-Legende Niki Lauda selbst äußerte sich einmal zu dem Song und nannte ihn „lustig“.

„Das Sommerhaus der Stars“ 2021: Almklausi und Maritta ziehen ein

Nun zieht Almklausi mit seiner 35-jährigen Ehefrau Maritta Krehl ins „Sommerhaus der Stars“. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn namens Lauri, der 2018 als Frühchen geboren wurde. Maritta nahm zudem eine ältere Tochter aus einer früheren Beziehung mit in die Ehe. Almklausi und Maritta heirateten 2015 auf der Burg Hohenzollern in Baden-Würtemberg. Seither trägt der Schlager-Star einen Doppelnamen und heißt Klaus Krehl-Meier.

Ob ihre Beziehung dem Drama im Sommerhaus standhalten wird, können Reality-TV-Fans ab September auf RTL verfolgen. Neben Almklausi und seiner Frau ziehen auch diese Kandidaten in die Promi-WG:

  • Mola Adebisi und Adelina Zilai
  • Lars Steinhöfel und Dominik Schmitt
  • Samira und Yasin Cilingir
  • Elisabeth Marie „Sissi“ Hofbauer und Benjamin „Ben“ Ryan Melzer
  • Stephan „Steff“ Jerkel und Peggy Jerofke
  • Michelle Monballijn und Mike Cees-Monbalijn
  • Roland Heitz und Janina Korn
  • Jana Pallaske und Sascha Girndt

Rubriklistenbild: © Stefan Gregorowius/TVNOW

Auch interessant

Kommentare