Bohlens Favorit gewinnt

„Das Supertalent“: Er ist der Gewinner - und das ist für Dieter Bohlen „wie Weihnachten“

Nick Ferretti singt in der Final-Show 2020 von „Das Supertalent“ auf RTL.
+
Nick Ferretti singt in der Final-Show 2020 von „Das Supertalent“ auf RTL.

Der Sieger der 14. Staffel von „Das Supertalent“ auf RTL steht fest: Nick Ferretti. Der Ex-DSDS-Zweite war Dieter Bohlens Favorit - viele Zuschauer sind aber nicht glücklich über die Entscheidung.

Bremen - Die diesjährige, schon vierzehnte Staffel von „Das Supertalent“, ist entschieden. Es ist endlich wieder einmal ein Gesangstalent, der neuseeländische Sänger Nick Ferretti. Das Jury-Urgestein Dieter Bohlen sucht bereits seit mehr als einem Jahrzehnt „Das Supertalent“ auf RTL. Da kann ihn natürlich wenig umhauen, doch dieser Musiker hat den Titanen berührt: „Ich habe fast noch nie jemanden gehört, der so toll gesungen hat.“

„Das Supertalent“ (RTL): Mit diesem Song rührte Nick Ferretti zu Tränen

In der 2020er-Staffel wurde der Straßenmusiker Nick Ferretti schnell zu Dieter Bohlens Favorit - er kennt ihn bereits von früher bei seiner Teilnahme in der Gesangs-Castingshow „DSDS, wo er den zweiten Platz belegte. Der Neuseeländer hat das Jury-Urgestein mit seinen Gitarrenklängen und sanfter Stimme in den Bann gezogen. Als er im Finale den Song „All of me“ von John Legend zum Besten gibt, sind auch die Jury-Kollegen Chris Tall und Bruce Darnell gerührt, Evelyn Burdecki hat sogar Tränen in den Augen. Neben dem Sieg auf der „Das Supertalent“-Bühne gehören ihm nun auch 50.000 Euro Siegprämie. Nach dem Sieg ist der Sänger überglücklich: Er fühle sich „wie auf dem Mond“ und vor allem endlich „angekommen“.

„Das Supertalent“ (RTL): Die Fans sind not amused

Dass er die meisten Stimmen der Zuschauer bekommen hat, überrascht aber fast ein bisschen. Auf Instagram zeigten sich viele Fans erbost, dass ein Sänger am Finale von „Das Supertalent“ und nicht einer der Gesangsshows im deutschen Fernsehen wie „The Voice of Germany“ oder „DSDS“ (erneut) teilnimmt. Unter dem Bild des Sängers sind Dinge zu lesen wie: „Also wenn Dieter ihn so toll findet, warum hat er noch keine Musik mit ihm gemacht. Sänger müssten bei Supertalent gestrichen werden“, „Wenn der Typ gewinnt, stimmt da irgendwas nicht“ oder „Wenn Nick gewinnen sollte, schaue ich das Supertalent aus Prinzip nicht mehr!“.

„Das Supertalent“ (RTL): Dieter Bohlen äußert sich in einer Videobotschaft auf Instagram

Dieter Bohlen allerdings ist überglücklich, dass sein Sprössling sich gegen seine Konkurrenten durchsetzen konnte. In einem Instagram-Video schwärmt er: „Gestern Abend war für mich Weihnachten. Nick Ferretti hat endlich gewonnen. Es war richtig schwer für ihn. Alle waren nicht so super überzeugt.“ Weiter kommt Dieter auf die derzeit schwierige Lage für Künstler zu sprechen, da viele aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht auftreten können und so keine Einnahmen generieren: „Er ist Straßenmusikant. Er hat natürlich überhaupt keine Einnahmen im Moment.“ Dieter Bohlen gönnt es dem 30-jährigen Nick Ferretti also jedenfalls von Herzen.

In den letzten Jahren wurden eher außergewöhnlichere Talente zum Sieger und zur Siegerin gekrönt. 2017 gewann eine Hundedresseurin, 2018 ein Illusionist und 2019 ein Mann mit seinem Hund, der einen Mix aus Akrobatik und Hundedressur vorführte. (jh)

Auch interessant

Kommentare