„Denn sie wissen nicht, was passiert“

Denn sie wissen nicht, was passiert (RTL): Alle Infos zur Show

ie Moderatoren Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (l-r) sitzen bei der Aufzeichnung der RTL-Fernsehshow „30 Jahre RTL - Die große Jubiläumsshow“ auf der Bühne
+
Gottschalk, Jauch und Schöneberger: das Dreigestirn der RTL-Sendung

„Denn sie wissen nicht, was passiert“ ist eine Unterhaltungs- und Spiel-Show von RTL. Im Mittelpunkt stehen die Promis Jauch, Schöneberger und Gottschalk. 

  • Die Unterhaltungsshow „Denn sie wissen nicht, was passiert“ wird auf RTL ausgestrahlt
  • Der Zufallsmodus bestimmt am Anfang der Sendung den Moderator, die verbleibenden Moderatoren bilden ein Team
  • Das Team tritt in einem Duell gegen prominente Kandidaten an

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Die Live-Unterhaltungsshow auf RTL

Die RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ gibt es seit 2018. Die Kölner Fernsehproduktionsgesellschaft i&u TV ist zuständig für die Produktion. Die Spieleshow mit der Abkürzung DSWNWP gibt es seit drei Staffeln. In dieser Zeit gab es 14 Episoden. Beim Privatsender RTL trat die Sendung am 14.08.2018 die Nachfolge von „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle“ an. Im Vordergrund der Fernsehsendung steht Improvisation.

Drehort des RTL-Unterhaltungsprogramms ist das Studio 8 nobeo Studios in Hürth. Von dort überträgt RTL die einzelnen Folgen seit der Staffel 2. Bei der ersten Staffel strahlte der deutsche Sender noch aufgezeichnete Folgen aus. Das Studio 8 nobeo Studios befindet sich an der Kalscheurener Str. 91 in Hürth.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Die Gastgeber der Show

Im Mittelpunkt der Fernsehshow stehen die drei Gastgeber. Der Sender RTL hat sich deutsche Fernsehprominenz für „Denn sie wissen nicht, was passiert“ ins Boot geholt:

  • Günther Jauch (*13.07.1956)
  • Thomas Gottschalk (*18.05.1950)
  • Barbara Schöneberger (*05.03.1974)

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Günther Jauch

Günther Jauch ist ein deutscher Fernsehjournalist und Entertainer. Als Ältestes von drei Kindern eines Journalisten war sein Berufsweg vorbestimmt. Heute lebt er am Heiligen See in Potsdam. Nach seiner Schulzeit begann Günther Jauch beim Radio. Mit 29 Jahren erfolgte der Wechsel ins TV-Business. In seiner Karriere moderierte er „das aktuelle sportstudio“, den ZDF-Jahresrückblick „Menschen“ und „stern TV“. Seit 1990 ist Günther Jauch für den Fernsehsender RTL aktiv. Seit dem 03. September 1999 moderiert Günther Jauch die beliebte deutsche Quiz-Sendung „Wer wird Millionär?“. In seinem Privatleben ist Günther Jauch bescheiden und zurückhaltend. Einen beträchtlichen Teil seines Einkommens setzt er für wohltätige Zwecke ein.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk ist ein deutscher Radio- und Fernsehmoderator. Bekannt und beliebt ist der gebürtige Bamberger für seine Zeit als Moderator der Fernsehshow „Wetten, dass…?“. Bereits im jungen Alter war er als freier Mitarbeiter beim Radio tätig. Mit einer Musikclip-Sendung schaffte er den Durchbruch im Fernsehen. Fernsehshows und Filme prägten seine Tätigkeit beim Fernsehen. Von 1987 moderierte er mit einer kurzen Unterbrechung bis 2011 die Sendung „Wetten, dass…?“. Für seine Arbeit als Entertainer, Moderator und Schauspieler bekam Thomas Gottschalk zahlreiche Preise:

  • Goldene Kamera
  • Medienpreis für Sprachkultur der Gesellschaft für deutsche Sprache
  • Ehrenpreis beim Deutschen Fernsehpreis für sein Lebenswerk
  • Besondere Ehrung beim Grimme-Preis
  • Bambi
  • Bayerische Verdienstorden

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Barbara Schöneberger

Barbara Schöneberger ist die dritte Gastgeberin der RTL-Sendung „Denn sie wissen nicht, was passiert“. Die Fernsehmoderation und Schauspielerin begann ihre Fernsehkarriere Ende der 90er bei der Konkurrenz von Sat.1. Zwischenzeitig moderierte sie ebenfalls für den NDR und das ZDF. Zudem gab es immer wieder Auftritte beim Privatsender RTL. Eine der ersten RTL-Sendungen mit Barbara Schöneberger war 2006 die Spieleshow „Typisch Frau – Typisch Mann“. Während sie beim Vorgänger „Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle“ noch neutrale Moderatorin war, sitzt sie nun in einer Reihe mit Günther Jauch und Thomas Gottschalk. Regelmäßig hat sie kleine Rollen als Schauspielerin und bringt ihr eigenes Magazin „Barbara“ heraus.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Das ist der Schiedsrichter der Sendung

Schiedsrichter der RTL-Sendung ist Thorsten Schorn (*02.04.1976). Der deutsche Fernsehmoderator war lange Zeit bei den nordrhein-westfälischen Radiosendern 1LIVE und WDR 2 aktiv. 2015 bekam er beim Deutschen Radiopreis die Auszeichnung „Bester Moderator. Seit 2005 tritt Thorsten Schorn auch regelmäßig im deutschen Fernsehen auf.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Der Ablauf der Fernsehsendung

In der Sendung „Denn sie wissen nicht, was passiert“ bei RTL gibt es die Moderatoren als feste Mitspieler. Am Anfang jeder Sendung entscheidet der Zufallsmodus, wer die Moderation der Sendung übernimmt. Die übrigen zwei Moderatoren spielen in einem Team gegen zwei Prominente. Diese wechseln von Episode zu Episode. Die Teams veranstalten im Folgenden ein Duell in verschiedenen Spielen. Themenbereiche sind Wissen, Geschicklichkeit, Sport, Taktik oder Glücksspiel. Zudem können zwei Teilnehmer aus dem Publikum als Kandidaten ein Team unterstützen. Das Gewinner-Team bekommt 50.000 Euro, die der Zuschauerkandidat erhält. Eine Ausnahme gab es in der 2020er-Staffel, da wegen der Corona-Pandemie keine Zuschauer bei der Live-Sendung erlaubt waren. Der 50.000-Euro Gewinn kam sozialen Zwecken zugute.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Ausgaben und Sendetermine im Überblick

Bis heute gibt es 14 Episoden in drei Staffeln. Die einzelnen Folgen haben eine Länge zwischen 225 und 275 Minuten. In der ersten Staffel gab es im Jahr 2018 vier Sendetermine. Die gleiche Anzahl an Episoden hatte die zweite Staffel 2019. Im Jahr 2020 kam mit sechs Episoden die dritte Staffel heraus. Drei Episoden wurden im Frühjahr ausgestrahlt, während die zweite Hälfte der Episoden im August/September stattfand.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Das sind die Gewinner der Show

Nach 14 Episoden „Denn sie wissen nicht, was passiert“ gibt es am Ende der 3. Staffel unterschiedliche Gewinner. In der ersten Episode gab es das einzige Unentschieden. Im Anschluss gewannen die wechselnden Moderatoren. In einer Episode duellierten sich Günther Jauch und Thomas Gottschalk untereinander. In den verbleibenden 12 Episoden gingen die Moderatoren siebenmal als Gewinner aus dem Studio, während die Promis nur fünfmal gewannen. Die folgenden fünf Promi-Teams konnten die Show gewinnen:

  • Oliver Pocher (*18.02.1978) & Pietro Lombardi (*09.06.1992)
  • Michelle Hunziker (*24.01.1977) & Wotan Wilke Möhring (*23.05.1967)
  • Ehrlich Brothers (*01.02.1978 & *19.02.1982)
  • Michael Wendler (*22.06.1972) & Oliver Pocher (*18.02.1978)
  • Oliver & Amira Pocher (*28.09.1992)

Auffällig sind die Erfolge von Oliver Pocher. Viermal trat dieser bei der RTL-Show an, dreimal befand er sich auf der Gewinner-Seite.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Das Titellied der Sendung und die Einschaltquote

Das Intro der Sendung „Denn sie wissen nicht, was passiert“ stammt von Robin Schulz (*28.04.1987). Mit seinem Lied „Unforgettable“ brachte Robin Schulz 2017 eine Single heraus, die die RTL-Sendung begleitet.

Bei der RTL-Zielgruppe im Alter von 14-49 Jahren schalten regelmäßig zwischen 15 und 20 % der Zuschauer ein, wenn die RTL-Sendung „Denn sie wissen nicht, was passiert“ läuft. In der ersten Staffel bewegte sich der Marktanteil in dieser Altersgruppe zwischen 14,1 % und 17,7 %. Beim gesamten Fernsehpublikum schauten zwischen 10,3 % und 12,5 % zu.

In der dritten Staffel war der Marktanteil vergleichbar. In dieser Staffel gab es sowohl den schlechtesten Marktanteil als auch die beste Quote bei der Altersgruppe zwischen 14-49. Bei der zweiten Episode der Staffel 3 mit Hans Sigl (*07.07.1969) & Mark Keller (*05.05.1965) schauten 20,1 % der Zuschauer zu, bei der vierten Folge mit Chris Tall (*04.05.1991) & Steffen Henssler (*27.09.1972) waren es dann nur noch 13,2 %.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Ganze Folge bei TV NOW

Wer keine Tickets für die einzelnen Sendetermine bekommt oder eine Episode der RTL-Unterhaltungsshow verpasst hat, kann die ganze Folge nachträglich schauen. Bei TV NOW stehen die einzelnen Episoden von „Denn sie wissen nicht, was passiert“ zum Abruf bereit. Premium-Kunden können die ganzen Folgen von Staffel 1, 2 und 3 online sehen.

„Denn sie wissen nicht, was passiert“: Kritik am RTL-Sendeformat

Nach den ersten Sendeterminen der RTL-Sendung „Denn sie wissen nicht, was passiert“ hagelte es harsche Kritik für Jauch, Gottschalk und Schöneberger. Im Internet fanden sich negative Kommentare zum Konzept der Show, zum Auftreten der Moderatoren und dem Unterhaltungswert. Nichtsdestotrotz verharrte die Einschaltquote lange Zeit auf einem ähnlichen Niveau.

Auch interessant

Kommentare