1. tz
  2. TV

RTL-Zuschauer mosern über Gesangseinlage von Band während Show: „Das ist doch Folter“

Erstellt:

Kommentare

Thomas Gottschalk, Barbara Schöneberger und Günther Jauch bei „DSWNWP“.
Thomas Gottschalk, Barbara Schöneberger und Günther Jauch bei „DSWNWP“. © RTL/Guido Engels/RTL+

Bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“ singt eine deutsche Boyband - Twitter-Zuschauer mosern deswegen richtig los.

Hürth - Bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“ treten Günther Jauch und Barbara Schöneberger am 8. Januar gegen Wigald Boning und Michael Mittermeier an. Gleich im ersten Spiel gilt es, ein Lied richtig „zusammenzubauen“. Unter verschiedenen Mützen verbirgt sich je ein Mitglied der Boyband „Team 5ünf“ und singt einen Ausschnitt eines bekannten Liedes. Das Rate-Team muss die Song-Schnipsel in die richtige Reihenfolge bringen, um einen Punkt zu ergattern. „Team 5ünf“ besteht aus den Mitgliedern David Lei Brandt, Sven Light, Jay Khan, Marc Terenzi und Joel de Tombe.

Denn sie wissen nicht, was passiert (RTL): Team 5ünf singen als Gäste in der Sendung

Es ist nicht der einzige Auftritt der Boyband. Wie auch schon in der Vergangenheit einmal der letzte DSDS-Sieger Jan-Marten Block, geben die fünf Sänger nach fast jeder Werbepause einen kleinen Ausschnitt eines Songs aus ihrem Album zum Besten. Das Saal-Publikum scheint davon jedenfalls begeistert zu sein, sie wippen mit und bewegen die Arme im Takt.

Denn sie wissen nicht, was passiert (RTL): Twitter-User schimpfen über Band-Einlagen

Das Twitter-Publikum zeigt sich wenig erfreut über die Gesangseinlagen. Sie schimpfen auf der Social Media-Plattform: „Gibts denn dieses Silbereisen-Drei-Ding nicht mehr oder warum wird man jetzt mit sowas gefoltert?“ oder „Team Fünf ist grausam!!!!“ Jemand anderes fügt hinzu: „Warum die fünf Dullis denn am Ende jeder Werbung noch singen?“ Für jemand anderen ist es sogar ein Grund, den Sender zu wechseln: „Team5 sind ein guter Grund lieber #schlagdenstar als #dswnwp zu schauen.“

Nach jeder Werbepause, bei der die Jungs wieder auftreten, ledern die User weiter: „Oh Gott, was war denn das für ne schreckliche Gesangseinlage? Wat ne Trümmertruppe“, findet einer. Eine andere Person kommentiert: „OMG, die im Studio müssen während jeder Werbung Team5 ertragen? Das ist doch Folter.“

Auch interessant

Kommentare